Test (Wertung) zu MTX: Mototrax (Rennspiel, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: MTX: Mototrax (Arcade-Racer)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Activision hat es schon wieder geschafft, eine Sportart adäquat und massentauglich auf Rechenknecht und Konsole umzusetzen. Die Mischung aus Simulations- und Arcade-Elementen wirkt jedenfalls auch bei MTX gut ausbalanciert. So erweist sich die Steuerung als intuitiv, aber nicht primitiv; der Schwierigkeitsgrad als fordernd, aber nicht frustrierend. Schade nur, dass man weder analog Gas geben, bremsen, kuppeln, noch die Federung vorspannen kann, was ein noch gefühlvolleres Fahren ermöglicht hätte. Aber auch so ist das Fahrverhalten ausgezeichnet und wird nur von hin und wieder unglaubwürdigen Crashs und Kollisionen getrübt. Technisch ist MTX solide, aber weitestgehend unspektakulär. Die Versionsunterschiede halten sich in Grenzen: auf dem PC fehlt ein Teil des Soundtracks, während auf der PS2 nur halb so viele Teilnehmer bei Online-Rennen an den Start dürfen. Dafür enthalten die zwei Hybrid-CDs der PC-Fassung gleich auch noch eine Mac-Version. Eine Lokalisierung hat sich Activision übrigens gespart und auch beim Streckeneditor handelt es sich eher um eine Sparversion, aber die positiven Eindrücke überwiegen eindeutig und machen schon jetzt Lust auf einen Nachfolger.
Arcade-Racer
Entwickler: Left Field Productions (PS2 & Xbox) / Beenox Studios (PC)
Publisher: Activision (PS2 & Xbox) / ashgames (PC)
Release:
kein Termin
02.12.2004
25.03.2004
06.02.2007
25.03.2004
Spielinfo Bilder  

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Tony Hawk trifft auf aufgemotzte Überland-Zweiräder!”

Wertung: 81%



 

Lesertests

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am