Test (Wertung) zu Opus Magnum (Geschicklichkeit, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Opus Magnum (Puzzlegames)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Zach Barth und sein Studio Zachtronics beweisen nur ein Jahr nach Shenzhen I/O einmal mehr, wie gut es in einem Puzzlespiel tut, eigene Lösungen zu erspinnen, anstatt vorgefertigte Wege zu suchen. Mit seiner edlen Präsentation unterstreicht Opus Magnum dieses Erfolgserlebnis dabei stärker als sein Vorgänger, weil es unverschämt befriedigend ist, die komplett selbst erstellten automatisierten Abläufe in Ruhe zu beobachten – für Einsteiger ist der Alchemie-Baukasten deshalb die beste Möglichkeit, sich mit Barths kreativen Problemlösungen vertraut zu machen. Schade, dass unterschiedliche Rahmenbedingungen nicht ein wenig mehr Abwechslung und eine Idee kniffligere Herausforderungen in die Aufgaben bringen. Trotzdem ist auch Opus Magnum ein Puzzlespiel, das zu den Besten seiner Art gehört!
Puzzlegames
Entwickler: Zachtronics
Publisher: Zachtronics
Release:
07.12.2017
07.12.2017
07.12.2017
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PC

„Freies Lösen anspruchsvoller Aufgaben, das durch edle Steampunk-Ästhetik besticht.”

Wertung: 86%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lesertests

Kommentare

Usul schrieb am
Hmm... und das auch noch mit einer wirklich toll nachvollziehbaren Begründung.
Astorek86 schrieb am
chrische5 hat geschrieben: ?
17.12.2017 22:08
Hallo
Ich würde das gern auf der Couch mit meiner Frau spielen. Sind denn auch andere Versionen geplant? Ich fände ps4 toll.
Christoph
Meines Wissens hat es leider noch kein Zachtronics-Spiel auf irgendeine Konsole geschafft; eine Controller-Unterstützung gibts ebenfalls nicht...
chrische5 schrieb am
Hallo
Ich würde das gern auf der Couch mit meiner Frau spielen. Sind denn auch andere Versionen geplant? Ich fände ps4 toll.
Christoph
Astorek86 schrieb am
Hab bisher "nur" das Tutorial gespielt, aber was ich schonmal sagen kann: An der Spielmechanik erkennt man sehr schnell, dass das ein typisches Zachtronics-Spiel ist. Wie im Test erwähnt dank Tutorial deutlich zugänglicher als frühere Zachtronics-Spiele; lt. diversen Testberichten soll das Hauptspiel wohl nicht ganz so komplex und schwierig sein wie seine spielmechanischen Vorgänger, was aber für Hardcore-Fans mit zusätzlichen, vom Hauptspiel losgelösten Aufgaben und der Steam-Workshop-Unterstützung verschmerzbar ist.
Spiel würde ich mir sehr gerne für die Switch wünschen, meinetwegen auch nur mit Handheld-Unterstützung (wegen der Benutzeroberfläche, die sich so nicht ohne Weiteres auf Controller übertragen lässt).
Ist schon faszinierend: Zachtronics bedient einen eher kleinen Markt, aber was sie abliefern, ist genau das, was die Zielgruppe in der Regel auch will...
schrieb am