Test (Wertung) zu SiN Episodes (Shooter, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: SiN Episodes (Ego-Shooter)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Habt ihr von den taktischen Plänkeleien eines Ghost Recon: Advanced Warfighter die Nase voll? Sind die Physikrätsel in Half-Life 2 für euch nur Spannungskiller? Dann lest ihr hier richtig! Ritual schnappt sich die  Source-Technik und recycelt darin die Urzeit der Ego-Shooter. Die glaubwürdige Physik ist mit von der Partie, dient aber nur als Kulisse. Die grauen Zellen werden lediglich zum Aufspüren von Munition und Medizin gefordert. Die Handlung ist nur Mittel zum Zweck? Hervorragend! Die brachiale Action wird ohne Kompromisse inszeniert – Jack Thompson sieht nur den Mittelfinger der Entwickler. Die Furore hat allerdings auch ihren Preis, denn einerseits funktioniert die seelenlose Hülle heute nicht mehr als Dauerbrenner und andererseits hinterlässt der dreiste Klau bei Half-Life 2 einen faden Beigeschmack:: Jessica ist eine profillose Kopie von Alyx, die Umgebung könnte ein Teil des Valve-Titels sein und die Erste-Hilfe-Stationen wurden nur äußerlich verändert. Zum Add-On-Charakter tragen auch die wenigen Bleischleudern und Widersacher bei. Zum Schluss noch mein Eintrag in die Wunschliste für Episode zwei: Die sich anpassenden Gegner sind eine Qual – weg damit! Ich war jedenfalls selten so wütend wie auf den massiven Auflauf brutaler KI-Komparsen in SiN Episodes. Auf dutzende Zweiertrupps der immer gleichen Zwischengegner kann ich getrost verzichten!
Ego-Shooter
Entwickler: Ritual
Publisher: Valve / EA
Release:
20.07.2006
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 79% [1]



PC


Wertung: 70%



 

Lesertests

Kommentare

herrherrmann schrieb am
Ich find's beknackt, dass sie sich jetzt wie auch bei HL2 auf "Episodes" beschränkt haben. Warum lauter Einzelfolgen mit sehr niedriger Spieldauer rausbringen, wenn man auch ein sehr gutes Spiel mit längerer Spieldauer und mehr investierten Monaten rausbringen kann?
Ich finde, das ist nur Abzocke. (Naja, Valve eben. ^^)
Armano24 schrieb am
Allerdings Kritik an die Physikengine und die K.I. Ansonsten für Fans des ersten Teils aus Win 95 Zeiten,nur zu empfehlen. Mir dürstet nach mehr.
4P|Benjamin schrieb am
Jau, zumal ich mich ordentlich erschrocken hab, als ich den Fisch sah und die tosende "You found a secret"-Musik ertönte. ;) Allerdings fand ich die Easter Eggs in Episodes sehr unspektakulär und kaum witzig im Vergleich zu Sachen, die es schon anderswo gab.
Haimon schrieb am
Was mich beim Spielen am meisten motiviert hat war die Suche nach Easter Eggs. Das ist auch das erste mal seit langem das ich wieder Dope Fish gesehen habe :lol:
4P|Benjamin schrieb am
" Unter Hochspannung habe ich deshalb meine frisch eingetrudelte US-Fassung aus ihrer Folie gefummelt [...]"
"Kein Wunder, dass die Version in Deutschland nicht verfügbar ist."
;-)
Grüße,
Benjamin
schrieb am