Test (Wertung) zu Hospital Tycoon (Strategie, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Hospital Tycoon (Aufbau-Strategie)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Viele gute Ideen stecken in Hospital Tycoon. Das Problem: Keine ist von Deep Red. Natürlich kann man sagen: Gut geklaut ist besser als schlecht selbst gemacht. Aber: Das Vorlagen gebende Theme Hospital fasziniert heutzutage trotz 2D-Iso-Ansicht fast immer noch mehr als dieser dreidimensionale Ableger. Denn auch die an sich interessante Ego-Perspektive und die Sims-Einschläge sowie der rudimentäre Sitcom-Ansatz werden nur unzureichend genutzt und noch weniger in die Spielmechanik eingebunden. Dennoch macht es kurzzeitig immer wieder Spaß, sich mit verrückten Krankheiten und noch verrückteren Angestellten herumzuschlagen - dem nicht totzukriegenden Aquarium-Effekt sei Dank. Wer allerdings die empfohlene Dosis von nicht mehr als 120 Minuten pro Woche überschreitet, wird schnell an Übersättigung leiden und vermutlich durch die unterirdische Akustik einen Hörsturz erleben. Grundsolide Aufbaukost, die sich leider fern von Risiken und Nebenwirkungen präsentiert und zudem an Detailmängeln leidet.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Deep Red Games
Publisher: Codemasters
Release:
08.06.2007
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 31% [3]



PC

„Grundsolide Aufbau-Sim, die mit technischen und inhaltlichen Detailmängeln ihr Potenzial nicht ausnutzt...”

Wertung: 67%



 

Hospital Tycoon
Ab 4.49€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

aquilia schrieb am
hi,
hab mir mal hospital tycoon bei den steam summer deals gegönnt und habe folgendes problem:
die hausmeister wischen immer auf der gleichen stelle und die reparatur des forschungsraumes geht nicht voran, obwohl ein techniker daran werkelt.
hat jmd. ne idee?
johndoe-freename-1487052 schrieb am
Auch ich habe Nächtelang Theme Hospital gezockt und habe Freunde damit angesteckt und bald hat es jeder gespielt.
Aber Hospital Tycoon ist eine frechheit meiner Meinung nach.
Ich habe es mir leider gekauft ohne vorher mal ein Forum durchzusuchen. DAS werde ich nie wieder tun.
Meine Hauptkritikpunkte (zu dem was Paddel24 schon geschrieben hat):
Punkt 1: Es ist für das was geboten wird deutlich zu teuer
Punkt 2: Was sollen bitte die Babystimmen in dem Spiel?
Punkt 3: Das "Tutorial" was keines ist, hätte man sich sparen können und dafür besser eine vernünftige Audio-Ausgabe der Texte in den Sprechblasen programmiert.
Dieser billige Abklatsch von Theme Hospital ist in diesen Belangen wirklich nur peinlich und macht keinen Spass.
Ich habe das Spiel installiert und wollte ein bisschen spielen, weil ich mich sehr drauf gefreut habe. Ein paar Mausklicks später hab ich aufgehört.
Zu demotivierend und 0,0 % Spassfaktor.
Empfehlenswert: 0%
Gesamt: -kein Kommentar-
Einzig die Idee, nach Zeiten von Theme Hospital, ein solches Spiel rauszubringen ist gut aber der Rest ist und bleibt in meinen Augen einfach nur ARM.
Enny001 schrieb am
Hospital Tycoon ist ein hübsches Spiel für zwischendurch, mehr nicht.
Ich hab mir auch mehr versprochen, aber es hätte auch schlimmer kommen können.
Es ist kurzweilig, es ist lustig. Aber man sollte zusehen das man es billig bekommt. 40 Euro ist es nicht wert. Dafür wird zu wenig geboten.
ph34r schrieb am
jo läuft auf xp einwandfrei, du mußt die CD nicht einmal anstanzen um es zum laufen zu bringen *g*
*SCNR*
keiner einer schrieb am
Och jetzt kommt schon Leute ein gutes hat dieses Spiel bestimmt...man bekommt wieder lust auf Theme Hospital. :wink:
Läuft das eigentlich anstanzlos auf heutigen XP Rechnern?
Für mich wäre es eigentlich an der Zeit TH endlich mal durch zu spielen.
Nach geschetzten 10 Anläufen sollte das so langsam mal in Angriff genommen werden. hmmm ich hab hier auch noch Beasts and Bumpkings rumliegen, wo ich an der einen Stelle nicht weiter gekommen bin :lol:
schrieb am