Test (Wertung) zu Secret World Legends (Rollenspiel, PC) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Secret World Legends (Online-Rollenspiel)

von Benjamin Schmädig



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Wirft man einen Blick auf die trüben Verkaufszahlen, wird The Secret World für viele Spieler ein Geheimnis bleiben – völlig zu Unrecht! Denn sie verpassen ein spannendes, spielerisch offenes Rollenspiel, das sich wohltuend von anderen Online-Abenteuern absetzt. Ich genieße vor allem die offene Charakterentwicklung, bei der ich mir nicht die Zwangsjacke einer vorbestimmten Klasse überziehe sowie das ruhige Entdecken geheimnisvoller Gefahren und die direkte Verknüpfung der Spielewelt mit meiner Wirklichkeit in zahlreichen cleveren Rätseln. Ich genieße außerdem die taktischen Gefechte, in denen ich mit Finesse gegen starke Feinde kämpfen muss. Das Prinzip des gewöhnlichen Zahlenhämmerns tut der Taktik allerdings nicht gut und auch das Verteilen der Erfahrungspunkte unterscheidet sich nicht allzu sehr vom vertrauten Aufleveln. PvP ist nur ein wohlmeinendes Anhängsel und mitunter fehlt mir die erzählerische Führung eines erfahrenen Gamemasters: Zu oft schicken mich vage Beschreibungen beinahe zum Selbstzweck an einen Wegpunkt. Nicht immer ist The Secret World der ungewöhnliche Gruseltrip, der es sein will. Manchmal ist es nur ein gewöhnliches MMO und in diesem Bereich ist Guild Wars 2 mehr als eine Klasse besser. Viel mehr als Guild Wars reizt  dieses Abenteuer aber nicht nur meinen Sammeltrieb, sondern fesselt mich trotz seiner Ecken und Kanten vor allem mit dem Kopf.
Online-Rollenspiel
Entwickler: Funcom
Publisher: Electronic Arts
Release:
kein Termin
03.07.2012
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 87% [6]



PC

„Mystisches Abenteuermit abwechslungsreichen Missionen und einer offenen Charakterentwicklung, das sich noch zu sehr auf herkömmliche Mechanismen verlässt.”

Wertung: 76%



 

Lesertests

Kommentare

crewmate schrieb am
Die für mich verwirrende UI und die Steuerung erschweren es mir schon.
Es wäre echt besser für Funcom gewesen, wenn das kein MMO, sondern
wie Neverwinter Knights damals ein Singleplayer RPG mit gutem Multiplayer Ansatz geworden wäre. Wäre die bestimmt auch günstiger gekommen.
PanzerGrenadiere schrieb am
30?? die massive edition bekommt man doch schon für maximal 20? und die standard-version für 10?. ansonsten kann ich dir meine zugangsdaten senden. shivalah hate(te) auch einen char auf meinem acc. das spiel ist auf tank heal, damage ausgelegt, aber jeder kann alles auf einem char spielen, abewr wenn man im pve allein unterwegs ist, sollte man schon ungefähr wissen, was man macht, denn es ist fordernd. was das spiel so genial macht sind die investigativ-missionen, die einem kopfschmerzen bereiten können. ich hatte viel spass mit dem spiel.
Brakiri schrieb am
Hallöchen,
liesst hier noch ein TSW-Spieler mit? :)
Meine MMO-Erfolgsquote ist ziemlich bescheiden, weil mir das übliche Gameplay nicht so zusagt.
Jetzt habe ich gehört, dass TSW in grossen Teilen "anders" sein soll.
Wegen der schlechten Erfolgsrate bei MMOs bin ich natürlich zurückhaltend was 30? ausgeben angeht.
Hat vielleicht noch jemand einen freien Buddy-Key, so dass ich mir das Game mal ansehen kann?
Über eine PN an mich würde ich mich freuen! :)
Dankeschöööön!
unknown_18 schrieb am
Ich finde es aber schade wie wenig erfolgreich das MMO ist, nicht besonders gut für dessen Zukunft, dabei ist es wirklich mal erfrischend anders. Ich hab zwar nur die Beta gespielt (einfach keine Zeit für das MMO, leider), aber die war bereits wirklich gut, lange kein so atmosphärisches MMO gespielt, vor allem mit so einem Setting.
Fantasy ist einfach oft zu einfallslos, nur um der breiten Masse so gut wie möglich zu gefallen, die breite Masse hat einfach keine Fantasy. :P Vielleicht ist das aber auch das Problem des Settings von TSW, denn auch wenn es keine typische Mittelalter Fantasy ist, so ist doch viel Fantasy vorhanden, aber eben eine ganz andere.
Marobod hat geschrieben:XD wie die Fanboys wieder losbashen weil ihr liebstes Spiel "nur" gut ist XD
ihr erheitert mich zutefst immer und immer wieder , gut heißt nicht schlecht. So ein bloedsinniges Verhalten immer
Ja, aber so ist das eben wenn man von etwas richtig begeistert ist, da ist selbst ein "gut" bereits zu wenig, weil man es selbst fantastisch findet und oft wenig offen für schlechtere Bewertungen ist, weil man einfach zu sehr die rosarote Brille auf hat. Ich finde das gehört einfach dazu, weil man dadurch mehr Spaß beim spielen hat, es ist nur die Art wie man sich dabei verhält. ^^
schrieb am