Vorschau (Wertung) zu The Evil Within 2 () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

gc-Vorschau: The Evil Within 2 (Survival-Horror)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



The Evil Within 2 hat auf der gamescom 2017 einen guten Eindruck hinterlassen. Abgesehen davon, dass das Survival-Horrorspiel grafisch einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht hat, zeigen sich die spielerischen Veränderungen bzw. Neuerungen bei der stärkeren Fokussierung der Geschichte und der Offenheit der Spielwelt, die stellenweise an Silent Hill erinnert. Die Freiheit in der morbiden Welt und die vielfältigeren Handlungsmöglichkeiten tuen dem Spiel jedenfalls gut. Inszeniert war das Geschehen bisher ziemlich gut, egal ob es um eklige "Friss-oder-Stirb-Mütter", "Mutanten-Priester" oder andere bizarre Kreaturen ging - ganz ohne billige Jump-Scares. Auch der allgegenwärtige Munitionsmangel machte auf "Normal" bereits unterschiedliche Vorgehensweise notwendig. Doch gerade bei der Weiterentwicklung des Charakters ist Vorsicht geboten, denn schließlich darf Sebastian Castellanos nicht zu übermächtig werden, so dass jegliche Form der Bedrohung verloren geht. Trotzdem bin ich gespannt, welche Horror-Gestalten und Psycho-Albträume mich in Unity noch erwarten.

Einschätzung: gut

The Evil Within 2
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Vergleichbare Spiele

Kommentare

Psykeks schrieb am
$tranger hat geschrieben: ?
29.08.2017 08:32
Psykeks hat geschrieben: ?
28.08.2017 18:51
Allison Road
Wurde das nicht abgesagt oder so? Ich hab zumindest irgendwas Negatives in Erinnerung mit dem Titel.
Es wurde eingestellt und wieder aufgenommen. Lebenszeichen sind de facto nicht vorhanden, doch die Hoffnung stirbt zuletzt :lol:
Dråpsnatt schrieb am
Ich sag's ganz ehrlich: Ich hab den ersten Teil in die Ecke gefleddert, als man in diesen Keller (?) kam, in dem man das Gas abdrehen musste, während einen diese Wächter penetriert haben. Mein Geduldsfaden ist extrem dick, aber ab diesem Punkt ging mir dieses "Wir machen das Spiel sukzessive immer unfairer"-Gamedesign nur noch auf den Sack. Kein Dark Souls der Welt hat mich so sehr frustriert wie dieses Spiel, was schade ist, weil mir viele Elemente daraus echt gefallen haben.
Balla-Balla schrieb am
Hm. Iwie wie Nummer 1 nur mit etwas freiem Herumgelaufe als Zugabe. Graphisch und künstlerisch gesehen sind die games ja schon bemerkenswert, aber brauche ich das jetzt nochmal? Wahrscheinlich nur, wenn echte Ebbe im Regal herrscht, was ich mir im Hinblick meiner Wartepositionen plus den Neuerscheinungen bis dann nicht so ganz vorstellen kann.
$tranger schrieb am
Psykeks hat geschrieben: ?
28.08.2017 18:51
Allison Road
Wurde das nicht abgesagt oder so? Ich hab zumindest irgendwas Negatives in Erinnerung mit dem Titel.
schrieb am