gc-Vorschau (Wertung) zu Control (Action, PlayStation 4, PC, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

gc-Vorschau: Control (Action-Adventure)

von Marcel Kleffmann



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Control war das mit Abstand "verrückteste" und "durchgeknallteste", was ich diesem Jahr auf der gamescom gesehen habe und irgendwie hat es mich sehr neugierig gemacht. Abgesehen von der eindrucksvollen Kulisse, den famos inszenierten Level-Transformationen und den wuchtigen Schusswechseln, die aber nur einen kleinen Teil der Demo ausgemacht hatten, sind die mysteriöse Welt und die erstklassige Präsentation die wahren Highlights von Control. Es war einfach faszinierend, Jesse im "Oldest House" zu beobachten. Das mysteriöse "New-Weird-Geschehen" machte enorm neugierig, gerade weil in dieser Welt alles passieren kann. Ich hätte sehr gerne noch mehr gesehen - zum Beispiel weitere Fähigkeiten der Hauptdarstellerin und die Metroidvania-Elemente der nicht-linearen Welt. Während die gezeigten Spielmechaniken eher bekannt und nicht so überragend wirkten, zeigte die geschaffene Welt voller Mysterien mächtig viel Potenzial und eine überraschende Einzigartigkeit.

Einschätzung: gut
 

Lesertests

Kommentare

Ryo Hazuki schrieb am
Freu mich auch auf dieses Spiel. Bis jetzt hat die Story immer meinen Nerv getroffen.
James Dean schrieb am
Wollte Remedy nicht Anal Weak 2 machen?
key0512 schrieb am
Leider war genau das altbackene uninspirierte Gameplay der Grund, warum Quantum Break so gar nicht bei mir zünden wollte.
discofunktional schrieb am
Das Spiel wirkt wie die logische Weiterentwicklung der letzten Stunde von Quantum Break., welches ja auch erst dann richtig abgedreht wurde. Ich freue mich drauf!
schrieb am