Test (Wertung) zu LittleBigPlanet (Geschicklichkeit, PlayStation 3) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: LittleBigPlanet (Geschicklichkeit)

von Jörg Luibl



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Manchmal ist es wie im Märchen: Da basteln einige talentierte Entwickler an einem kleinen Spiel namens Rag Doll Kung-Fu, in dem sich Marionetten physikalisch die Handkante geben. Was in der Independent-Szene als technisches Schmuckstück gefeiert wird, wird von der Masse der Spieler allerdings nicht wahrgenommen. Und kaum sagen die Jungs Lionhead & Co auf Wiedersehen, um ihr eigenes Studio zu gründen, zaubern sie das bisher kreativste, interaktivste und fantasievollste PlayStation 3-Spiel des Jahres aus dem Hut. Wenn man mit einem Grinsen auf dem Gesicht zum Controller greift, damit die ganze Familie ansteckt und zum Mitmachen animiert, dann macht ein Spiel alles richtig. LittleBigPlanet ist aufgrund dieses Wii-Effekts nicht nur das Beste, was Sony passieren konnte. Es ist auch ein Beispiel dafür, dass man Kreativität nicht für eine Zielgruppe kastrieren und dass man Komplexität nicht für 08/15-Anspruch opfern muss, um zu begeistern. Das ist ein forderndes Jump'n Run, das hinsichtlich physikalischer Rätsel und Artdesign die gesamte Hüpfkonkurrenz von Mario bis Sonic hinter sich lässt. Die Faszination liegt auch darin begründet, dass es einen künstlerischen Spagat wagt und meistert: Es verbindet hervorragende Grafik mit putzigem Artdesign. Es verbindet die Faszination des erwachsenen Fotorealismus mit der Faszination kindlicher Fantasie. Gestochen scharfe Holz-, Lack- und Steintexturen mit plastisch wirkenden Oberflächen treffen hier auf einen abgedrehten Collagenstil mit handgenähten Kreaturen. Und nicht zu vergessen der Editor, der wegweisend für die ganze Branche sein kann: Wer diese Büchse der Leveldesign-Möglichkeiten öffnet, wird sich kaum mehr davon losreißen können - hier wird Kreativität gefordert und gefördert, man baut und tüftelt sogar im Team. Hoffentlich beweist LittleBigPlanet, dass man mit diesem frischen Esprit in die versimsten Media Control-Charts aufsteigen kann. Ich wünsche dem britischem Team von Media Molecule diesen Riesenerfolg, denn er könnte nicht nur vielen Nachwuchsdesignern Mut machen, sondern hoffentlich auch Geldgeber und Publisher davon überzeugen, dass sich so manche Million besser in einer schöpferischen Idee junger Entwickler als in einer teuren Lizenz oder dem x-ten 08/15-Shooter anlegen lässt.
Geschicklichkeit
Entwickler: Media Molecule
Publisher: Sony
Release:
07.11.2008
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 90% [35]



PlayStation 3

„Es ist kreativ. Es sieht klasse aus. Es ist charmant und interaktiv, es ist anspruchsvoll und komfortabel. Kurzum: Es ist als Jump’n Run einfach grandios.”

Wertung: 92%



 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lesertests

Kommentare

stronni schrieb am
Masters1984 hat geschrieben:Little Big Planet haut mich genauso wenig vom Hocker, wie die PSP-Variante.
Ich gehe da aber noch tiefer ins Detail und beschreibe warum ich dieses Spiel schlecht finde. Die Ideen sind eigentlich gut, das Spiel hätte allerdings nicht in dieser Form veröffentlicht werden dürfen, da es allenfalls als Beta gereicht hätte, nicht aber für ein vollwertiges Spiel. Erstmal sind die Disc-Level Bockschwer und ohne Hilfe teilweise nicht zu lösen, dann ist da noch die extrem hakelige Steuerung, die dem Spiel den letzten Spaß rauben, das nervt. Was soll das??? Das könnte jeder Hobbyprogrammierer besser programmieren, siehe die zahlreichen Mario Jump and Runs der Fans. Der Leveleditor ist derart schwierig zu bedienen, den würde ich noch nicht mal mit einer Kneifzange anfassen, das einzige was wirklich rockt und Spaß macht sind die Community-Level, die sind deutlich besser, schöner und abwechslungsreicher als diese öden Disc-Level. Warum nimmt man denn nicht deren Kritiken zu Herzen und veröffentlicht mal sinnvolle Updates, die die ganzen Mängel beheben, stattdessen gibt es ständig nur inhaltliche Veränderungen. Um den 2. Teil werde ich diesmal einen sehr hohen Bogen machen, denn dieses Spiel wird dem sehr hohen Hype überhaupt nicht gerecht, kauft euch lieber ein anständiges Jump and Run a'la New Super Mario Bros und ihr habt ein vernünftiges Spiel, möchtet ihr einen vernünftigen Level Editor und Mario, dann wäre Smash Bros Brawl die treffende Wahl.
Alles in allem informiert euch besser vorher und spielt Demos um euch einen Überblick zu verschaffen, dann bleiben euch hoffentlich solche Fehlgriffe in Zukunft erspart.
:roll:
johndoe803702 schrieb am
Man man man, so viele Patches und doch wird eigentlich gar nichts verbessert.
johndoe803702 schrieb am
Löschfunktion fehlt, bitte ergänzen, dieser Doppelpost ist Ergebnis eurer instabilen Seite.
johndoe803702 schrieb am
Little Big Planet haut mich genauso wenig vom Hocker, wie die PSP-Variante.
Ich gehe da aber noch tiefer ins Detail und beschreibe warum ich dieses Spiel schlecht finde. Die Ideen sind eigentlich gut, das Spiel hätte allerdings nicht in dieser Form veröffentlicht werden dürfen, da es allenfalls als Beta gereicht hätte, nicht aber für ein vollwertiges Spiel. Erstmal sind die Disc-Level Bockschwer und ohne Hilfe teilweise nicht zu lösen, dann ist da noch die extrem hakelige Steuerung, die dem Spiel den letzten Spaß rauben, das nervt. Was soll das??? Das könnte jeder Hobbyprogrammierer besser programmieren, siehe die zahlreichen Mario Jump and Runs der Fans. Der Leveleditor ist derart schwierig zu bedienen, den würde ich noch nicht mal mit einer Kneifzange anfassen, das einzige was wirklich rockt und Spaß macht sind die Community-Level, die sind deutlich besser, schöner und abwechslungsreicher als diese öden Disc-Level. Warum nimmt man denn nicht deren Kritiken zu Herzen und veröffentlicht mal sinnvolle Updates, die die ganzen Mängel beheben, stattdessen gibt es ständig nur inhaltliche Veränderungen. Um den 2. Teil werde ich diesmal einen sehr hohen Bogen machen, denn dieses Spiel wird dem sehr hohen Hype überhaupt nicht gerecht, kauft euch lieber ein anständiges Jump and Run a'la New Super Mario Bros und ihr habt ein vernünftiges Spiel, möchtet ihr einen vernünftigen Level Editor und Mario, dann wäre Smash Bros Brawl die treffende Wahl.
Alles in allem informiert euch besser vorher und spielt Demos um euch einen Überblick zu verschaffen, dann bleiben euch hoffentlich solche Fehlgriffe in Zukunft erspart.
Mogwai180 schrieb am
LBP is ein geniales Spiel das erst online so RICHTIG Spass macht die story is zwar ganz nett aber beschäftigt einen nicht sehr lange . Aber das Prunkstück des Games ist für mich sowieso der Editor in dem man seiner Fantasie freien Lauf lassen kann
schrieb am