Vorschau (Wertung) zu Days Gone (Action, PlayStation 4) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

E3-Vorschau: Days Gone (Action-Adventure)

von Alice Wilczynski



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Konnte man letztes Jahr noch das Gefühl haben, dass Days Gone lediglich Dauerfeuer gegen massenhafte Zombiehorden inszeniert, zeichnet sich jetzt ein deutlich vielfältigeres Erlebnis ab. Days Gone vereint viele Spielelemente aus anderen Action-Adventures wie Horizon, Rise of the Tomb Raider oder The Last of Us, darunter auch die Erkundung einer gefährlichen Umgebung sowie das optionale Schleichen. Eingebettet in eine äußerst brutale Welt, muss man sich in der Rolle von Deacon vor allem um sein Bike kümmern, für Sprit und Reparatuen sorgen. Das bisher Gesehene hat jedenfalls neugieriger gemacht als letztes Jahr. Ich bin gespannt, ob die Geschichte und das Missionsdesign auch innovative Impulse setzen können.

Einschätzung: gut

 



Vergleichbare Spiele

Kommentare

ZappZarapp69 schrieb am
Vejieta hat geschrieben: ?
26.06.2017 20:41
ich kann da auch nicht genug von haben aber die schnellen sind mir zu hektisch.
Geiles Thema! :mrgreen:
Ich differenziere da ja zwischen Wiedergänger und Infiziertem.
Ich weiß aber, was Du meinst, aber das lässt spielerisch andere Möglichkeiten zu.
Wie gesagt, ich freu mich, und Open World bleibt halt Open World. Könnte wirklich auch ne GTA-Mod sein. :D
Balmung schrieb am
Ich warte mal ab, ich finde den Titel nicht uninteressant, aber noch hatte ich kein "muss ich haben" Gefühl dabei. Aber vielleicht hab ich ja wieder mehr Bock auf Zombies, wenn das Spiel raus kommt. ;)
Vejieta schrieb am
ZappZarapp69 hat geschrieben: ?
26.06.2017 13:35
wenn das so in Richtung RDR geht, bin ich dabei. Das Setting gefällt mir schon mal sehr gut.
Ich hab immer noch nicht genug von Zombies. :D
ich hatte von dem spiel mal ein video gesehen wo er vor einer horde weggelaufen ist. war auf einem großen gelände mit vielen sägen usw. habe das spiel für ein gta5 add on gehalten :ugly: bis ich mal gelesen hab um was es sich da handelt
ich kann da auch nicht genug von haben aber die schnellen sind mir zu hektisch.
ZappZarapp69 schrieb am
Vejieta hat geschrieben: ?
24.06.2017 08:25
ZappZarapp69 hat geschrieben: ?
19.06.2017 13:46
Wieso nennen sie den Protagonisten denn nicht gleich "Daryl"?
dachte ich auch.
für mich leider kein titel. das gezeigte find ich ziemlich lahm
Da geht es mir anders. Der Titel ist auf meiner Beobachtungsliste und wenn das so in Richtung RDR geht, bin ich dabei. Das Setting gefällt mir schon mal sehr gut.
Ich hab immer noch nicht genug von Zombies. :D
Danilot schrieb am
rainynight hat geschrieben: ?
19.06.2017 14:06
Ob die Vorstellung größerer Exklusivtitel in den nächsten 2 bis 3 Jahren was helfen wird, ist allerdings die Frage.
Da dürfte dann wohl die PS5 anstehen (möglicherweise mit LoU2 als Releasetitel?) und wenn es dazu kommt, isses auch schon wieder vorbei mit der Mega-Hardware. (...)
Hm es macht für Naughty Dog und Sony vermutlich wenig Sinn mit TLOU 2 auf der neuen Konsole 2018-2020 zu starten, da die Anfangstitel auf einer neuen Konsole nie die technische Reife haben, welche die Konsole letztlich in der Lage wäre zu liefern. TLOU 2 wird wohl am Ende dieser PS4-Lebenszeit kommen, technisch wieder alles ausreizen, was geht und ggf. wieder mit hoher Qualität überzeugen können, so wie damals TLOU auf der PS3 - ich hoffe es.
Ich vermute auch, dass das Game Ende 2018 bis Mitte 2019 erscheint.
Zum Thema: Die stylistische Nähe von Days Gone zu TLOU ist natürlich irritierend nah, so als wäre das ein Auftragstitel für Naughty Dog. Es kann sein, dass, wenn Days Gone nicht auch inhaltlich liefert, es genau an diesem Vergleich scheitern wird. Gamplaytechnisch habe ich bisher nichts gesehen, was TLOU und Horizon zusammen nicht schon geboten haben. Ich hoffe, dass diese Openworld mit den Charakteren und der Story überzeugt, dann kann es sehr gut werden. Ich mag dieses Setting.
schrieb am