Test (Wertung) zu Detention (Adventure, Nintendo Switch) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Detention (2D-Adventure)

von Jan Wöbbeking



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Trotz der technisch holprigen Umsetzung ist dem taiwanesischen Entwickler-Neuling Red Candle Games ein schönes Grusel-Adventure mit angenehm eigenständiger Stimmung gelungen. Sicher, zu Beginn fallen in Detention vor allem Mankos wie hölzerne Animationen, ständige Ladepausen oder das unnötige Ruckeln ins Auge. Doch als ich mich an die sperrige Umsetzung gewöhnt hatte, zogen mich die gelungene Erzählweise und die schön mit der Geschichte verknüpften Rätsel an mystischen Opferstellen immer stärker in ihren Bann. Zunächst sind es nur zwei Schüler, die rechtzeitig aus der evakuierten Schule fliehen wollen. Doch sobald die Visionen immer wilder werden und keuchende Geister durch die Gänge schlurfen, bemerkt man schnell, dass im Hintergrund noch größere persönliche und gesellschaftliche Katastrophen lauern. Ein kurzer, aber angenehm exotischer Adventure-Geheimtipp!
2D-Adventure
Entwickler: Red Candle Games
Publisher: Red Candle Games
Release:
12.01.2017
12.01.2017
12.01.2017
01.03.2018
01.03.2018
Spielinfo Bilder Videos


Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Nintendo Switch

„Es mangelt ein wenig an technischem Feinschliff und Rätselanspruch, was aber von der spannenden Geschichte und dem angenehm exotischen Schauplatz wettgemacht wird.”

Wertung: 75%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 
Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


Lesertests

Kommentare

4P|Jan schrieb am
crazillo87 hat geschrieben: ?
02.03.2018 19:01
Ich bin Wissenschaftler und habe gerade einen Schwerpunkt zu China und Taiwan. In der Tat kann man sehr viel über die Welt lernen, wenn man sich nur das anschaut, was wir "Greater China" nennen, nämlich die VR China, Taiwan/Republik China, Hongkong und Singapur. Da gibt's alles von Demokratie bis Diktatur, Veränderungen der politischen Systeme, Kommunismus und Kapitalismus, viele verschwimmende Konturen. Deshalb danke für diesen Tipp!
Gerade gibt es in Taiwan übrigens eine große Debatte darüber, wie man mit der autoritären Ära und besonders der Phase des Weißen Terrors umgehen soll. Das ist unter dem Oberbegriff "Transitional Justice" zusammenzufassen. Die damals autoritär regierende Partei KMT gibt es nämlich immer noch, aber genauso eben Alternativen, aber keinen wirklichen gesellschaftlichen Konsens, wie man mit der Vergangenheit umgehen soll.
Interessante Frage, ist ja in dem Fall noch nicht ganz so lange her...
mindfaQ schrieb am
Ist schon in meiner Bibliothek, kam nur noch nicht richtig zum Spielen. Sah aber interessant aus (sonst hätte ich es nicht gekauft)
darkchild schrieb am
Hab's vorgestern im eShop entdeckt und war vom Trailer, insbesondere im Hinblick auf das Artdesign, mehr als angetan. Prima, dass es gelungen scheint. Werde wohl zuschlagen. Das Einzige, was mich stört ist die wohl etwas kurze Spielzeit. Hat man kaum Zeit, richtig drin zu versinken. Preis ist aber dafür wirklich fair.
Tapetenmetzger schrieb am
Hab Detention bereits irgendwann letztes Jahr auf dem PC gespielt und habe es in guter Erinnerung.
Schön, dass es eine Switch-Umsetzung und gleichzeitig einen Test serviert bekommt.
crazillo87 schrieb am
Ich bin Wissenschaftler und habe gerade einen Schwerpunkt zu China und Taiwan. In der Tat kann man sehr viel über die Welt lernen, wenn man sich nur das anschaut, was wir "Greater China" nennen, nämlich die VR China, Taiwan/Republik China, Hongkong und Singapur. Da gibt's alles von Demokratie bis Diktatur, Veränderungen der politischen Systeme, Kommunismus und Kapitalismus, viele verschwimmende Konturen. Deshalb danke für diesen Tipp!
Gerade gibt es in Taiwan übrigens eine große Debatte darüber, wie man mit der autoritären Ära und besonders der Phase des Weißen Terrors umgehen soll. Das ist unter dem Oberbegriff "Transitional Justice" zusammenzufassen. Die damals autoritär regierende Partei KMT gibt es nämlich immer noch, aber genauso eben Alternativen, aber keinen wirklichen gesellschaftlichen Konsens, wie man mit der Vergangenheit umgehen soll.
schrieb am