Vorschau (Wertung) zu Street Fighter 30th Anniversary Collection (Action, PC, PlayStation 4, Nintendo Switch, Xbox One) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Vorschau: Street Fighter 30th Anniversary Collection (Beat-em up)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Natürlich macht die Reise in die Spielhallen-Vergangenheit der wohl erfolgreichsten, aber in jedem Fall langlebigsten Prügelspiel-Serie visuell mitunter einen spröden Eindruck – auch wenn man versucht, mit Rahmenbildern etc. dem ganzen einen Hauch Moderne einzuflößen. Doch die Pixelkunst widersetzt sich auch immer wieder resolut dem Zahn der Zeit. Wobei man diese Sammlung ohnehin als Fanservice im besten Sinne verstehen sollte. Die zwölf Titel, die in Spielhallen zwischen 1987 und 1999 Premiere feierten, wurden von den Neuauflagen-Spezialisten bei Digital Eclipse akkurat und mit viel Liebe zum Details umgesetzt – was sich vor allem an der nach wie vor vorhandenen Spielbarkeit festmachen lässt. Natürlich können vor allem die ersten Versionen mittlerweile nicht mehr mit modernen Beat-em-ups mithalten, weder visuell noch mechanisch. Doch ihren Charme haben sie sich bewahren können und sind vor allem für Retro-Duelle mit Freunden gut geeignet. Und obendrauf gibt es haufenweise Bonusmaterial, das die Ursprünge der Serie greifbar macht. Die Street Fighter 30th Anniversary Collection ist auf dem Weg, eine der interessantesten Klassiker-Sammlungen seit langem zu werden.

Einschätzung: gut
 

Street Fighter 30th Anniversary Collection
Ab 33.99€
Jetzt kaufen

Lesertests

Kommentare

ISuckUSuckMore schrieb am
Ron64 hat geschrieben: ?
24.04.2018 23:02
ISuckUSuckMore hat geschrieben: ?
18.04.2018 23:13
Den zweiten Teil habe ich glaube ich auf normal nicht geschafft, ohne ein Continue zu verwenden.
Versager
Shots fired :D Ich muss üben!
Ron64 schrieb am
ISuckUSuckMore hat geschrieben: ?
18.04.2018 23:13
Den zweiten Teil habe ich glaube ich auf normal nicht geschafft, ohne ein Continue zu verwenden.
Versager
ISuckUSuckMore schrieb am
Yes, wird sich für die Switch gezogen. Einfach casual zocken, gegen CPU von mir aus. Den zweiten Teil habe ich glaube ich auf normal nicht geschafft, ohne ein Continue zu verwenden. Sollte ich Bock auf aufreibende Action haben, liegt der fünfte Teil ja noch hier. Habe dort sogar Sakura freigeschaltet :mrgreen:
an_druid schrieb am
"Verdammt" noch keine infos, ob man bei Alpha3 die 8 secret Chars (Balrog,Guile,Fei Long,T-Hawk, Dee Jay,Evil Ryu, juni,Juli) freispielen kann. Das wäre schmerzhaft, wenn nicht.
Die Saturnfassung ist nämlich die einzigste version, die wirklich Alle Chars mit ihrer vollen Animationspracht enthällt. Die Originalrom ist unbazahlbar und Emulieren ohne i7 u. Pascal nicht gescheit möglich
LP 90 schrieb am
Na ja, mechanisch ist 3rd Strike und die Alpha Serie locker auf einem Level wie heutige Prügler.
SF3 wahrscheinlich sogar darüber (Alpha 2 auch).
schrieb am