Test (Wertung) zu Time Carnage VR (Shooter, PlayStation VR, Virtual Reality) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Time Carnage VR (Arcade-Shooter)

von Mathias Oertel



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Trotz seiner simplen Machart ist Time Carnage VR eine der unterhaltsameren Ballerbuden. In der Kampagne warten 16 Abschnitte mit jeweils zehn Wellen in vier Zeitepochen von prähistorisch bis futuristisch. Zusätzlich darf man auch im Arcade-Modus sowie mit einem Dutzend Herausforderungen die durch die Bank gute Bewegungserkennung sowie das ungewöhnliche Waffenwechsel- sowie Nachladesystem auf die Probe stellen. Doch nur ein gutes Konzept für die stationäre Action reicht nicht, um Titel wie Brookhaven Experiment, Blasters of the Universe oder The American Dream zu beeindrucken – von den mobilen Shootern wie Doom VfR bzw. Farpoint ganz zu schweigen. Denn so intensiv die Wellen schließlich mit Gegnern um sich werfen, so unausgewogen sind Tempo- sowie Spannungsbögen auf dem Weg dorthin. Auch das sehr schnell ausrechenbare Gegnerverhalten sorgt dafür, dass Time Carnage sein Potenzial zu früh verschenkt. Doch für einen kleinen Ballersnack zwischendurch kann man die im Storymodus gut vier bis fünf Stunden dauernde Action immer mal wieder einwerfen.
Arcade-Shooter
Entwickler: Wales Interactive
Publisher: Wales Interactive
Release:
10.04.2018
10.04.2018
12.09.2018
10.04.2018
12.09.2018
10.04.2018
12.09.2018
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




PlayStation VR

„Simple Ballerbude, die vor allem mit ihrer akkuraten Bewegungserkennung sowie der ungewöhnlichen Waffenwechsel- und Nachlademechanik punktet.”

Wertung: 62%

Virtual Reality

„Simple Ballerbude, die vor allem mit ihrer akkuraten Bewegungserkennung sowie der ungewöhnlichen Waffenwechsel-/Nachlademechanik punktet.”

Wertung: 62%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Lesertests

Kommentare

Atlan- schrieb am
Spiel ist ganz okay aber die Grafik (gespielt mit PS4 Pro) vom Hintergrund boah echt übel. Also hier hätte ich schon einiges mehr Erwartet. Ansonsten Spaßiger Zeitvertrieb für zwischendurch.
4P|Mathias schrieb am
Höpi hat geschrieben: ?
11.04.2018 13:37
Bei Shootern jeglicher Art für die PSVR wäre es toll, wenn ihr dabei schreiben könntet, ob sie sich mit dem Aim Controller spielen lassen.
Hallo Höpi,
Danke für den Hinweis. Werden wir versuchen, bei entsprechenden Tests zu berücksichtigen.
Time Carnage unterstützt den AC übrigens nicht. Würde meiner Meinung nach auch hier die auf den dynamischen Waffenwechsel fokussierte sowie auf jegliche Fortbewegung des Spielers verzichtende Dualballer-Mechanik eher negativ beeinflussen.
Cheers,
bwort schrieb am
Oculus hat mich zurück an PC gebracht. Aber das hier lass ich aus. Aktuell spiele ich das grandiose Brass :)
Höpi schrieb am
Danke für den Test erst mal!
Als kleinen Wunsch: Bei Shootern jeglicher Art für die PSVR wäre es toll, wenn ihr dabei schreiben könntet, ob sie sich mit dem Aim Controller spielen lassen. Das wertet die meisten Ballerbuden meiner Meinung nach nämlich gehörig auf.
Gruß
Höpi
schrieb am