Vorschau (Wertung) zu The Inpatient () - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

E3-Vorschau: The Inpatient (Survival-Horror)

von Michael Krosta



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


AUSBLICK



Es ist schön, dass Supermassive Games mit The Inpatient zum Szenario aus Until Dawn zurückkehrt und quasi die Vorgeschichte zu den Ereignissen erzählt, die vor allem in der zweiten Hälfte des cineastischen Horrorspiels passierten und noch so manche Fragen offen ließen. Ob man diese jetzt unbedingt mit der Beschränkung auf VR beantworten muss, sei dahingestellt. Fest steht aber, dass die Figuren einmal mehr klasse aussehen, das Mittendrin-Gefühl großartig ist und der Horror in VR eine deutlich größere Intensität entfaltet als beim Spielen am Bildschirm. Hoffentlich gelingt dem Studio die richtige Dosierung für diese Schocker-Therapie, bei der im Rahmen der etwas drögen Befragung zu Beginn der Funke noch nicht so richtig zünden wollte. Nach der Demo und ihrem merkwürdigen Ende bin ich trotzdem neugierig, was es mit der Behandlung auf sich hat und wie sehr sich die getroffenen Entscheidungen auf den Handlungsverlauf auswirken.

Einschätzung: gut


Vergleichbare Spiele

Kommentare

Miieep schrieb am
Schade, nur VR. Das ist nichts für mich, Motion Sickness und so :cry:
fanboyauf3uhr schrieb am
M_Coaster hat geschrieben: ?
14.06.2017 17:35
Was hast du gestestet? Spiele und VR entwickeln sich stetig weiter. Verstehe die Einstellung nicht.
Hatte auch ne PSVR zuhause, hab mich riesig gefreut und das ergebnis war sehr ernüchternd (getestet mit diversen demos und resident evil 7). nach mehrmaligen versuchen wieder verscherbelt, war ja auch nicht gerade billig der kram.
denke aber ich werde mir impatient auch ohne VR holen, ich liebe einfach horrorgames die in der klapse spielen. das beste beispiel dafür ist outlast 1 ... .
Beschränkung auf VR
... ooops. schade.
M_Coaster schrieb am
USERNAME_500037 hat geschrieben: ?
14.06.2017 14:29
Ich fand Until Dawn echt toll, daher interessiert mich das Game schon sehr. Ich finde nur den Fokus auf VR sehr schade, da ich mich zum derzeitigen Zeitpunkt dagegen entschieden habe. Einfach weil ich der Meinung bin, dass die Technik noch zu sehr in den Kinderschuhen steckt (Ja ich habe das ganze bereits getestet).

Was hast du gestestet? Spiele und VR entwickeln sich stetig weiter. Verstehe die Einstellung nicht.
Melcor schrieb am
Können wir bitte einfach ein neues Until Dawn haben? Hat mit Telltale und David Cage ja ziemlich den Boden aufgewischt.
USERNAME_500037 schrieb am
Ich fand Until Dawn echt toll, daher interessiert mich das Game schon sehr. Ich finde nur den Fokus auf VR sehr schade, da ich mich zum derzeitigen Zeitpunkt dagegen entschieden habe. Einfach weil ich der Meinung bin, dass die Technik noch zu sehr in den Kinderschuhen steckt (Ja ich habe das ganze bereits getestet).
schrieb am