Test (Wertung) zu Pariah (Shooter, Xbox) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Pariah (Ego-Shooter)

von Paul Kautz



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Ein ballernder Arzt? Geht das überhaupt mit dem hippokratischen Eid konform? Digital Extremes tut mir wirklich Leid: Die UTs dieser Welt sind spitze, an Unreal 2 habe ich auch noch größtenteils schöne Erinnerungen – aber Pariah wirkt einfach hingeschludert! Das uninspirierte Leveldesign, die langweilige Story, die immergleichen Gegner, die unsympathischen Helden, die maue Kollisionsabfrage, das lästige Speichersystem; all das sieht nach dem »Och, lasst uns einfach mal einen Shooter basteln, wird schon super werden!«-Motto aus. Es fehlt einfach die Liebe, die Zuckerstücke, die cleveren Ideen; einfach alles, was einen Oberklasse-Shooter ausmacht! Pariah orientiert sich offensichtlich an Unreal 2 und Halo, ohne jedoch an eines der beiden Spiele ranzukommen. Es ist beileibe kein schlechter Shooter – oh nein, da gibt es viel schlimmere Auswüchse! Aber man wird beim Zocken nie das Gefühl los, dass die Entwickler einfach mal Urlaub gemacht haben, und die Programmierpraktikanten ran durften. Da draußen gibt es etliche bessere Shooter-Alternativen wie Halo 2 oder Time Splitters 3!
Ego-Shooter
Entwickler: Digital Extremes
Publisher: Flashpoint
Release:
12.05.2005
28.06.2005
24.05.2005
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG

Leserwertung 67% [3]



Xbox


Wertung: 66%



 

Lesertests

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am