Test (Wertung) zu Ys Origin (Rollenspiel, Xbox One XBL) - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Test: Ys Origin (Action-Rollenspiel)

von Jens Bischoff



Um dieses Feature zu nutzen, musst du
"4Players pur" nutzen:

Du hast schon einen pur-Account? Dann logge dich ein!
Noch kein pur-Nutzer? 4Players pur – Zahl, was du willst!

Hinweis schließen.


FAZIT



Ys Origin bietet auch heute noch sehr gute Unterhaltung für Fans von Action-Rollenspielen oder -Adventures alter Schule. Die aus insgesamt drei Blickwinkeln begleitete Rettung zweier verschwundener Göttinnen überzeugt sowohl dramaturgisch als auch spielerisch. Die verwobene Story berührt, die Bosskämpfe fordern, das Gegner- und Leveldesign begeistert. Hinzu kommen ein ebenso ausgeklügeltes wie handliches Skill-System und eine motivierende Beutehatz zur Stärkung des eigenen Charakters. Die Inszenierung ist charmant, aber betagt. Am Spielkomfort gibt’s abgesehen von der fehlenden Kartenfunktion oder dem nur vor Spielbeginn festlegbaren Schwierigkeitsgrad jedoch nicht viel auszusetzen. Neben deutschen Bildschirmtexten und weiteren Spielmodi sind auf der Xbox zudem exklusive Extras wie ein Speed-Run-Modus und eine regulierbare Blutdarstellung an Bord. Wirklich gebraucht hätte es die aber nicht.
Action-Rollenspiel
Release:
31.05.2012
21.02.2017
21.02.2017
11.04.2018
Spielinfo Bilder Videos

Vergleichbare Spiele

WERTUNG




Xbox One

„Klasse designtes Action-Rollenspiel alter Schule aus mehreren Blickwinkeln.”

Wertung: 86%



Echtgeldtransaktionen

"Wie negativ wirken sich zusätzliche Käufe auf das Spielerlebnis, die Mechanik oder die Wertung aus?"
Gar nicht.
Leicht.
Mittel.
Stark.
Extrem.
  • Es gibt keine Käufe.
  • Dieses Spiel ist komplett echtgeldtransaktionsfrei.

 

Lesertests

Kommentare

sabienchen schrieb am
Wen es interessiert..online als Retail jibbet davon ne "limited run" und ne "asia" version.. sowohl für PS4 als auch für PS Vita.
crazillo87 schrieb am
Wäre es nicht mal ein interessantes Thema für die Redaktion, wieso der japanische Support der Xbox One so... seltsam ist?
Dass die 360 in Japan trotz Tales of Vesperia, Lost Odyssey, Tales of Vesperia, Infinite Undiscovery etc. gefloppt ist, wissen wir ja. Die Scalebound-Geschichte auch. Aber auf der One finde ich den japanischen Spiele-Support doch ziemlich uneinheitlich: Final Fantasy XV - check. Type-0 HD - check. X/XII - keine Spur davon. Kingdom Hearts 3 - check, aber die beiden HD Remix-Versionen?! Weit und breit nicht zu sehen. Viele PS4-JRPGs wie Ni No Kuni 2, Tales of Berseria, Nier, Valkyria Chronicles erscheinen längst für den PC, sogar parallel. Xbox One? Niente. Aber dafür jetzt ein Ys Origin (welches ich mir übrigens holen werde)!
Klar gibt es nach wie vor einige Serien, die wohl PS-exklusiv bleiben werden, insbesondere Persona von Atlus oder so. Aber o.g. Spiele sind für mich nicht einmal wirklich exklusiv, aber man scheint nicht genug zu tun, diese bei MS auch in sein Portfolio zu bekommen.
Wäre so ein Thema, was ich etwas investigativer echt spannend fände, denn die Kulturthese (bin Ostasienwissenschaftler) zieht hier IMO nicht alleine. Dafür ist das Bild zu gemischt.
Stalkingwolf schrieb am
Hatte das wegen EpicNameBro auf dem PC gekauft und auch viel Spaß damit gehabt. Vor allem die Bosskämpfe sind sehr gut gelungen.
Aber ich hab es nicht wirklich lange gespielt. evtl ein paar Stunden.
4P|Jens schrieb am
nestie hat geschrieben: ?
20.04.2018 15:45
Ist das nicht Französisch das Kauderwelsch?
The original Japanese release had a Japanese woman speaking French with a horrid accent. This version has a Polish woman speaking French as intentional homage to that. As FlamboyantMongoose pointed out, the video is narrated in French because that's the origin of the legend of Ys, though the video game Ys has little or nothing to do with the European legend.
Hab ich mir mal schnell ergoogelt,keine ahnung ob das stimmt.
Also ein paar Fetzen Französisch waren sicher dabei - tatsächlich verstanden habe ich aber nichts :Blauesauge:
nestie schrieb am
Ist das nicht Französisch das Kauderwelsch?
The original Japanese release had a Japanese woman speaking French with a horrid accent. This version has a Polish woman speaking French as intentional homage to that. As FlamboyantMongoose pointed out, the video is narrated in French because that's the origin of the legend of Ys, though the video game Ys has little or nothing to do with the European legend.
Hab ich mir mal schnell ergoogelt,keine ahnung ob das stimmt.
schrieb am