Flyff: Fly For Fun: Deutscher Client - Neubeginn zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Flyff: Fly For Fun
0 (letzte Woche)
515688 (gesamt)
0,7 MB
Flyff_DE.exe
47578
0
1205 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Deutscher Client für das Online-Rollenspiel Flyff: Fly For Fun "Neubeginn" mit Aurora-Patch

Einen kostenlosen Account für das Spiel könnt ihr auf der offiziellen Website erstellen.

Beschreibungen vom Hersteller

Neubeginn
: Ab heute können sich sowohl existierende als auch neue Spieler auf den zusammengelegten Servern einloggen oder einen neuen Charakter auf dem brandneuen Server erstellen, um die taufrischen, aufregenden Inhalte von Flyff und besonders von Neubeginn zu erforschen. Es gibt drei neue Dungeons, die Spieler auf ihrem Weg nach oben unterstützen, über 20 einzigartige Monster und Herausforderungen, über 100 neue Quests, 60 mächtige Waffen und noch vieles mehr. Spaß und Herausforderungen erwarten auch alle Abenteurer bei verschiedenen Events, die das Flyff-Team zur Feier des Starts von Neubeginn, des fünfjährigen Jubiläums von Flyff Deutschland und des nahenden Weihnachtsfests vorbereitet hat. Neue Server, neue Möglichkeiten und großartige Belohnungen – gewinne Preise im Wert von 50.000 Euro im "Neubeginn Level-up-Event", exklusiv auf dem neuen Server! Die Spieler, die am schnellsten leveln, können fantastische Preise wie Smartpads, Computer, T-Shirts, Merchandise-Pakete und vieles, vieles mehr gewinnen. Der Hauptpreis ist eine Reise für zwei Personen, also am besten noch heute Flyff herunterladen und Madrigal in über 150 action-geladenen Leveln entdecken.

Akt VIII: Mit Akt VIII: Coliseum können die Helden von Madrigal ab sofort zahlreiche neue Inhalte erforschen. Das Maximallevel wurde auf Stufe 150 angehoben, um den Spielern eine neue Herausforderung hinsichtlich ihrer Entwicklung zu bieten und es ihnen zu ermöglichen, anderen Abenteurern und furchterregenden Monstern in den neuen Gebieten der Bahara Wüste und dem Dungeon Kalgas Höhle entgegenzutreten. Ein weiteres Highlight von Akt VIII ist die brandneue PvE-Kampfarena Coliseum. Darin müssen Gruppen aus acht Spielern altbekannte und brandneue Boss-Monster aus ganz Madrigal besiegen, um ihre Fähigkeiten und ihre Verbundenheit mit der Spielwelt unter Beweis zu stellen. Als Belohnung erhalten Flyff-Spieler von besiegten Feinden neben starker Rüstung und Kleidungsstücken auch wertvolle Items, die normalerweise nur im Shop erhältlich sind. Darüber hinaus bringt Flyff Akt VIII: Coliseum ein erweitertes Inventar sowie das Kleidungsfusions-System, neue Quests für Einsteiger und viele zusätzliche Features.

Akt VII: Nach der Entdeckung einer neuen Rasse, den Muran, sind die Einwohner Madrigals neugierig, wer da vor ihren Haustüren steht und was ihre Absichten sind. Nur wer sich den Abenteuern der spannenden Questreihe aus der Erweiterung stellt, kann eine Antwort auf diese Fragen finden. Ein brandneuer Tempel des Behemoths ist für alle Spieler über Level 129 zugänglich. Das Update erhöht außerdem die Höchststufe auf 139, enthält zusätzliche, neue Quests für alle Levelstufen und acht neue Klassen-Evolutionen, die wiederum neue Fähigkeiten und Waffen mit sich bringen.

Akt VI: So bringt Akt VI eine neue Region und zwar den Knochpfad sowie drei instanzierte Dungeons, das "Chrystal Labyrinth", den "Tramnuk" und das "Tramnuk-Abbild". Zudem wird das Maximallevel auf 129 angehoben, um den neuen Monstern (die Level 135 erreichen) entgegen treten zu können.

Akt V: Der Kontinent "Khaldera" mit seinen beiden instanzierten Dungeons erwartet alle (mutigen) Spieler in der Welt von Madrigal. Das Basislager ist errichtet und der Expeditionsleiter Vespu wartet mit seinem Team auf alle Spieler, um ihnen bei der Erkundung des neuen Kontinents zu helfen, denn das ist mit Sicherheit keine leichte Aufgabe. Khaldera ist eine unberührte Gegend, wo viele verschiedene Monster die Gelegenheit hatten, sich über einen langen Zeitraum ungestört zu vermehren.

Akt IV: Mit der Erweiterung "Akt IV: Auf zu neuen Ufern" können die Spieler bald neue Flugerfahrungen in der Welt von Madrigal machen. Einmal wöchentlich wird das Regenbogenrennen stattfinden, bei dem alle Abenteurer ihre Flugfähigkeiten in diversen Minigames beweisen dürfen. Allerlei Belohnungen erwarten die Gewinner des Rennens, wie zum Beispiel "gPotato Cash Shop Items" oder wertvolle Oricalkum und Moonstones. Darüber hinaus können sich die Spieler ab der 20. Erfahrungsstufe das eigene (kostenlose) Heim persönlich einrichten. Hierzu stehen viele Möbelstücke zur Verfügung.

Verpasse nicht das Regenbogenrennen, bei dem du einmal wöchentlich gegen andere Spieler antreten und fantastische Preise gewinnen kannst. Dekoriere dein Haus und entspanne in den eigenen vier Wänden nach einem anstrengenden Tag voller Abenteuer. Bilde mit einem Spieler ein Paar und genieße die Vorteile zu zweit zu spielen, wie z.B. die Treue EXP und besondere Treueskills. Gehe in die Geschichte Madrigals ein und werde berühmt, mit den Flyff Ehrentiteln. Kauf dir ein Ticket zur Koralleninsel und entdecke die brandneue Region in Flyff.

Beschreibung vom Hersteller:

Akt 3: Kampf um Madrigal ist die dritte Erweiterung für Flyff seit dem Start in Europa. Mit dieser Erweiterung wird der verlassene Turm, ein gigantischer Dungeon, in dessen sechs Ebenen den Spielern viele gefährliche Monster und Endgegner erwarten, eingeführt. Akt III beinhaltet ebenfalls ein umfassendes Regierungssystem, in welchem ein von den Spielern gewählter Lord und zwei Gilden, ausgesucht in einem Kampf auf der Spitze des verlassenen Turmes, Madrigal für einen gewissen Zeitraum regieren werden. Einen neuen Weltboss gibt es ebenfalls, die Hexe Rangda, welche den Kontinent Darkon durchstreifen wird.

Der Lord ist der Herrscher von Madrigal. Alle zwei Wochen findet eine große Wahl statt, in deren Verlauf Abenteurer, die einen "Hero" oder "Master Rang" erreicht haben, die Möglichkeit erhalten sich politisch zu messen. Nach 24 Stunden Registrierungszeit werden die zehn höchstbietenden Kandidaten der Öffentlichkeit präsentiert und können "ihre Wahlprogramme der Spielerschaft" vortragen.

Innerhalb der nächsten zwei Tage können alle Charaktere über Level 60 für ihren favorisierten Kandidaten stimmen. Der Wahlsieger wird zum Lord gekürt und erhält exklusive Belohnungen wie eine luxuriöse fliegende Limousine sowie neue Fähigkeiten. Weiters wird ihm das Recht gewährt Steuern von den Shops der Spielwelt zu erheben. Der Lord kann das gesammelte Geld nutzen, um mächtige Verzauberungen auf sein Reich zu legen, welche z.B. gesammelte Erfahrung oder die Beute erhöhen.

Flyff ist ein vollständig 3D animiertes 'play4free' MMORPG. Modifiziere deinen Charakter, finde Freunde, erstelle oder trete einer Gilde bei, besorg dir dein eigenes Haustier, erfülle Aufgaben und FLIEGE auf deinem eigenen Fluggerät!

Systemvoraussetzungen
Standard
CPU: Pentium III 800 MHz
RAM: 256 MB
VGA: Geforce 2MX 200 oder besser

Empfohlen
CPU: Pentium III 1 GHz
RAM: 512 MB
VGA: Geforce 3 Ti oder besser

Kommentare

C.M. Punk schrieb am
Wird gleich mal gezogen :)
Xartsadrak schrieb am
Ich bekomme nur eine Fehlermeldung wenn ich versuche den Client für FlyFF Akt VIII herunterzuladen :(
403 Forbidden
Accessing '/pub/pc2/mmos/Flyff_DE.exe' is not allowed.
Minando schrieb am
Hach, ich würde dieses Spiel lieben...wenn ich die Monster spielen dürfte. Babyvisagen verdreschen, hmmm.....wann baut ihr das endlich ein, verdammt ? Ich darbe noch immer...
Minando schrieb am
Irgendwie tun mir die Bösen in Fluff,Flyff leid. Andauernd von betont auf niedlich getrimmten Kleinkindern mit tonnenschweren Riesenschwertern angegriffen zu werden entnervt auch den härtesten Obermotz.
Auch wenns vielleicht nicht ganz politisch korrekt ist: wenn ich Flyff spielen müsste, dann nur als Fiesling, einfach nur um ein paar von diesen starren Baby-Puppenvisagen in den Boden zu stampfen.
Und wenigstens sehen die Bösen halbwegs erwachsen aus, die Charaktererstellung von Flyff muss für Diabetiker ja lebensgefährlich sein.
Uärgh, die spinnen, die Japaner.
Jazzdude schrieb am
Flyff warn gutes Spiel vor 2-3 Jahren. Habs damals oft mit Kumpels gespielt. Dann kamen neue "Akte" und damit auch mehr vollidioten ins Spiel. Mittlerweile laufen da nur noch kleine nervende Kinder rum, die sich freuen ein Gratisgame gefunden zu haben.
Außerdem ist es mittlerweile zu Penyalastig. Allein seine Frisur zu ändern kostet eine Millionen.
Ne Gpotato, nich das Spiel das ich mal spielte!
schrieb am