Fahr-Simulator 2009: Patch 1.2 zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Fahr-Simulator 2009
6 (letzte Woche)
3646 (gesamt)
417 MB
Fahr-Simulator_Upgrade_1.2_Setup.exe
53028
0
0 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Patch 1.2 für Fahr-Simulator 2009

Bei diesem Upgrade stehen die inhaltlichen Erweiterungen unter einem Thema: Rennen. Entsprechend wurden eine Rennstrecke, ein (Super-)Sportwagen und ein passendes Szenario hinzugefügt. In diesem kann man auf zwei Kursen gegen die Zeit fahren und eine Medaille gewinnen oder sogar einen neuen Rekord aufstellen. Dafür solltet ihr aber auch den Sportwagen ausgewählt haben, denn mit den anderen Fahrzeugen ist "kein Blumentopf zu gewinnen". Ansonsten gibt es auch wieder einige Detailverbesserungen.

Neuer Inhalt:

    * Südlich von Mittstedt wurde die Rennstrecke "Steinburgring" mit einem Rundkurs und einer kurvigen Strecke gebaut.
    * Ein Sportwagen mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h innerhalb von rund 4,5 Sekunden und einer ungefähren Höchstgeschwindigkeit von 320 km/h ist nun fahrbar.
    * In der Mission "Rennen" kann man auf beiden Kursen gegen die Zeit fahren, Medaillen gewinnen und Rekorde aufstellen.
    * Man kann bei der Installation ein Referenzfahrzeug und dessen Texturen anwählen. Hierbei handelt es sich um den Kombi im DirectX-Format, welcher sich in verschiedene 3D-Programme einladen lassen sollte oder zumindest in einladbare Formate konvertieren lässt. Die Dateien werden in das Fahr-Simulator-Verzeichnis bei den eigenen Dokumenten gespeichert, damit auch Benutzer mit eingeschränkten Rechten diese bearbeiten können. Dann ist aber zu bedenken, dass der Kombi bei aktiviertem Verkehr zweimal eingeladen werden könnte und entsprechend doppelt Speicher belegt. Deswegen sollten nur Nutzer, die auch wirklich Interesse am Modding haben, diese Option auswählen.


Neue Technik:

    * Es gibt einen neuen Grafikeffekt, den man in der Fotografie Tiefenschärfe nennt. Im Spiel geht es verwirrenderweise aber um die Unschärfe entfernter Objekte. Dabei gibt es zwei Qualitätsstufen mit jeweils zwei Stärken. Die schlechtere Qualität zeichnet auch die näheren Pixel, die in Nachbarschaft zu den entfernten stehen, weich, was die bessere nicht macht. Zweitere benötigt eine etwas bessere Grafikkarte, wobei der Effekt zum Teil die gleichen Daten wie die ambienten Schatten benötigt. Sollten letztere leistungsbedingt bei Euch abgeschalten sein, dann ist wohl auch nicht zu empfehlen, die Tiefenschärfe zu aktivieren. Werden die ambienten Schatten aber schon berechnet, dann kostet der neue Effekt auch nicht mehr viel Bildrate.
    * Sämtliche Fahrzeuge besitzen nun Kollisionsmodelle, die Zusammenstöße genauer und realistischer machen. Das bedeutet aber nicht, dass es nun ein Schadensmodell gibt, aber man könnte sicherlich ein paar neue spektakuläre Clips für diverse Videoportale erstellen.


Veränderte Technik:

    * Objekte an der Grenze zur maximalen Sichtweite werden nun nicht mehr abgeschnitten sondern weich ausgeblendet.
    * Die KI wurde verbessert und sollte nun etwas weniger Probleme verursachen. Leider ist sie immer noch nicht so gut wie ein Mensch (mit abgeschlossener Fahrausbildung).
    * Das Kollisionsverhalten zwischen Fahrzeug und statischen Objekten wurde angepasst. Dadurch bleibt man nicht nicht mehr abrupt stehen, wenn man z.B. die Leitplanke touchiert oder an einem Gebäude entlang schrammt.
    * In der vorherigen Version war es bei höheren Geschwindigkeiten möglich, dass man mit KI-Geister-Fahrzeugen, die nicht zu sehen waren, kollidiert. Dies sollte nun nicht mehr der Fall sein.

Die neue Version benötigt eine aktualisierte Visual-C-Laufzeitbibliothek, weswegen diese mit dem Setup installiert werden sollte. Dafür werden Administratorrechte benötigt.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am