Fussball Manager 10: Demo zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Fussball Manager 10
1 (letzte Woche)
10294 (gesamt)
897 MB
Manager10Demo.exe
53343
0
7 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Demo zum Fussball Manager 10 mit kompletter Hinrunde (von Electronic Arts)

In der Demo können virtuelle Teammanager eine halbe Saison in einer der ersten Ligen aus Deutschland, England, Frankreich, Italien, Polen und Spanien spielen. Die entsprechenden Spielstände können später mit der Vollversion fortgesetzt werden.

Die Demo zum Fussball Manager 10 enthält sämtliche verfügbare Spielberechnungsmodi, wie das 3D-Spiel, den Textmodus, den Videotext und die Sofortberechnung. So können die Spieler bereits in der Demo unter anderem das verbesserte 3D-Spiel und den Manager an der Seitenlinie testen. Darüber hinaus kann das neue User Interface mit Auflösungen von bis zu 1920x1200 und frei konfigurierbarem Schreibtisch ausprobiert werden. Um die Downloadgröße zu minimieren, verzichtet die Fussball Manager 10 Demo auf 3D-Spielergesichter, 3D-Kommentare und Soundeffekte, so wie auf den umfangreichen Stadioneditor. Ebenfalls nicht enthalten sind Nationaltrainer-Modus, Create a Club, das Privatleben, so wie der erstmals im Fussball Manager enthaltene Online-Modus.

Kommentare

puttyfly schrieb am
bin gespannt auf denTest
Skippofiler22 schrieb am
Also ich komme gut zurecht. Nun ja, bis auf die Einstellungen, wie sich die Fußballer verhalten sollen.
Denn ich bin gerade mit meinen Bayern beim Abstieg (!)
Epikureer schrieb am
Erwartet nicht zu viel vom neuen Onlinemodus. Er ist in sich ein neues Spiel und hat rein gar nix, abgesehen vom textmodus mit dem Hauptspiel gemeinsam.
Man hat keinerlei Freiheiten bei Transfers (Am Ende der Woche erscheinen Spieler die entweder von der Ki oder von den Mitspielern auf die Transferliste gesetzt wurden: idR so etwa 5-10 Spieler je nach Mitspielerzahl).
Man ist sehr begrenzt in der Wahl der Aufstellung(keine einzelnen Positionsverschiebungen, nur vorgegebene Standartaufstellungen).
Training ist auch sehr maginal, man kann pro tag aus 6 verschiedenen trainingsarten wählen (Fitness, Erholung etc.).
Das ganze drumherum, bzw die Infrastruktur,Jungendarbeit oder auch Scouting fehlt abgesehen von einem minimalistischen Teil völlig.
Das Stärkesystem der Spieler, welches über 30 Eigenschaften auf einer Skala von 1-99 beinhaltet, wurde hier plump durch eine Gesamtstärkeskala von 1-20 ersetzt, was natürlich dazu führt das die Spieler, sofern sie auf der gleichen Stufe sind, sich nicht voneinenander unterscheiden, da sie ja nicht weiter in ihren Stärken spezialisiert sind.
Der Onlinemodus hat mir gesamt gesehen keinen wirklichen Spaß gemacht.. Er wurde einfach zu minimalistisch und begrenzt gehalten.. Mir fehlen die Möglichkeiten aus dem Hauptspiel an jeder Ecke..
PS: Habe die Beta etwa 6-7 Stunden gespielt
S3R10US schrieb am
der_durden hat geschrieben:
Pestilencedt hat geschrieben:Football Manager ist dem Fußball Manager sowieso wieder haushoch überlegen ;)

Ja? Sagst Du uns auch mal warum?
Ich finden den Fußball Manager 2010 super. Das was ich in der Demo sehen kann gefällt mir ausgesprochen gut. Die Menüs sind genial, quasi alles ist interaktiv und intuitiv steuerbar.
Macht Spaß und werde ich bestimmt kaufen... Genau das richtige für lange Winterabende.

1.
Matchengine
Die Matchengine ist deutlich besser, realistischere Situationen, bessere Umsetzung der angegebenen Taktik(zusätzlich: Mehr Möglichkeiten bestimmte Dinge anzugeben)
Außerdem:
Speichere mal ein Spiel im EA FM ab und spiele dasgleiche spiel mit derselben Taktik einmal im 3D und einmal im Sofort-Modus(oder wie der hieß)
Das Ergebnis ist zu 90% im Sofortmodus besser, da eine andere Matchengine eingesetzt wird.
2.
Tätigkeit:
Im EA FM bist du tatsächlich Manager, aber im deutschen Sinne. du kümmerst dich um Werbung gelände usw. Alles was ein Fussballtrainer nicht zu tun hat. Der Taktische Aspekt und die Verhandlungen mit Spielern sind dagegen ein Witz(man kann vor einem Angebot sehen wie der Spieler reagiert^^ und dann sein Angebot anpassen)
3.
Researching
Das Researching des Fm ist so gut das sogar echte Fussballtrainer den FM für ihr eigenes Researching benutzen(leider den Link verloren) unter anderem weil einfach tausende mitmachen und immer wieder korrigieren. Das EA FM Research Team ist deutlich kleiner und auch viel ungenauer, so kann ein Talent schon für 1000 ? erworben werden und ist binner 2 jahren auf dem Niveau eines Messi, aber die Talentscouts der anderen Teams entdecken ihn nicht^^
4.
Interface
In den letzten Jahren war der EA FM hier überlegen, nun hat der Fm aber sehr stark aufgeholt und sie sind in etwa...
JoeDreck schrieb am
Mein letzter Fussball Manager war vor gefühlten 10 Jahren, also ist alles neu für mich.
Ich muss erst alles erkunden und rausfinden, wie es läuft.
Was mir schonmal aufgefallen ist,
- die Musik richtig nervt
- man nach taktischen Reinrufen auf die Tribüne muss
- teilweise sehr fragwürdige tore
schrieb am