James Cameron's Avatar - Das Spiel: Demo zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von James Cameron's Avatar - Das Spiel
2 (letzte Woche)
34030 (gesamt)
1,6 GB
Avatar_The_Game_Demo.exe
53848
0
4 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Demo zu James Cameron's Avatar - Das Spiel

Spiel-Beschreibung vom Hersteller: Der Titel führt den Spieler tief in das Herz von Pandora, einem  fernen Planeten, der jede Vorstellungskraft überschreitet. Man trifft auf die Navi, Pandoras heimische Bevölkerung, und entdeckt Kreaturen und andere Lebensformen, wie sie noch nie zuvor in der Welt der Videospiele zu sehen waren. Als ein Konflikt zwischen den Navi und dem RDA Konzern, einem Raumfahrt-Konsortium, der nach wertvollen Ressourcen sucht, ausbricht, wird der Spieler in einen Kampf um das Herz des Planeten und das Schicksal einer ganzen Zivilisation hineingezogen.

Kommentare

DdCno1 schrieb am
Das Spiel sieht ziemlich gut aus. Besitzer halbwegs flotter Hardware sollten aber unbedingt Transparenz-AA über den Grafiktreiber aktivieren, da man sonst überall flimmernde Texturen zu Gesicht bekommt.
Spielerisch haut mich der Titel nicht von den Socken. Die Balleraction wirkt generisch, da helfen auch die drei in der Demo verfügbaren Fahrzeuge (Gleiter, Buggy und Mech) nicht weiter. Dem nur zwei oder drei Minuten lange Bosskampf fehlte jegliche Spannung oder Taktik. Einfach draufhalten und gelegentlich ausweichen. Das hat man schon vor Jahren besser gesehen.
Da in der Demo zudem jegliche Einleitung in Story und Szenario fehlt, weiß man nicht, warum man denn in diesem Dschungel kämpft und ist entsprechend unmotiviert und gelangweilt.
Irritiert hat mich übrigens, dass ganz unvermittelt und ohne jeglichen Übergang sich die Tageszeit auf Nacht ändert. Dann geht die eh schon kaum vorhandene Übersicht komplett flöten, man erkennt die Gegner nur noch an den über ihnen eingeblendeten Gesundheitsbalken. Toll aussehen tut die farbenfrohe Nacht allerdings. Die bunt floureszierenden Pflanzen und der bei jedem Schritt aufleuchtende Boden sorgen für eine ganz gute Atmosphäre, zumindest kurzzeitig.
Zusammengefasst: Ganz nett, aber keinen Download von 1,6 Gbyte wert. Fans des Films gefällts bestimmt, ansonsten ist das Spiel wohl ein Kandidat für die Budgetecke.
Noxian schrieb am
Wow. Ich habe schon lange nicht mehr solch ein schönes Spiel gesehen.
Die Vegatation ist unglaublich schön und dicht. Die Charactermodels sehen sehr toll aus, die Effekte sind ansprechend und die Feuer-Engine ist auch sehr gut umgesetzt.
Die Demo hat auch eine angemessene Spielzeit von rund einer Stunde und zeigt ein bisschen vom Spiel.
schrieb am