Dark Void: Demo zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Dark Void
0 (letzte Woche)
8399 (gesamt)
1,01 GB
DarkVoid-Demo.exe
Bitte logge dich hier ein, um abzustimmen.
54248
0
6 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Demo zur PC-Version von Dark Void (zur Vorschau)

Systemanforderungen
CPU: Intel 2,4 Ghz oder AMD 2,0 GHz
Grafikkarte: GeForce 7900 oder Radeon HD 3850 series DX 9
RAM: 1 GB RAM
OS: Windows Vista/XP

Kommentare

BetaSword schrieb am
PabloCHILE hat geschrieben:da sag ich nur 1: Avatar ohne Drachen
Das sehe ich schon fast als Beleidigung für beide Avatare an.
Bright-Warrior hat geschrieben:Mir hat die Demo auch nicht so wirklich gefallen. Das Gameplay ist relativ öde, da gefiel mir Lost Planet viel besser. Allerdings finde ich es gut, dass die Anforderungen nicht wirklich hoch zu sein scheinen. Hatte auf max. fast konstant 60 fps. Allerdings ist es schon peinlich, wenn man "Resolution" (auf Deutsch: "Auflösung") mit "Entschließung" übersetzt...
Naja, offizielle Übersetzer sind in der Regel nie so gründlich, wie wir es gerne hätten.
Das bekommt man auch immer wieder bei Kauf-DVDs mit, wenn man mal da den Untertitel reinmacht, bemerkt mann immer wieder, dass die was anderes sagen, als da geschrieben steht.
Das liegt schlicht daran, dass sie entweder englische schreiberlinge daran setzten und/oder die Schreiberlinge nur die englische Fassung bekommen.
z.B. ist mir das bei der Band of Brothers-DVD-Box aufgefallen, bei der mein Vater sich den Untertitel für den englischen Augenzeugen-Bericht eingeschaltet hat, dass dann nachher dieser von der deutschen Synchro z.T. recht stark abweicht.
neon1705 hat geschrieben:Ich kann nur sagen Bionik Commando war ja auch nicht besser also wieder gewohnte Capcom Qualität..schade hatte mich so auf den titel gefreut
Bei Bionic Commando hatte man aber sicherlich keine so miese Flugsteuerung(man konnte ja nicht fliegen), und man hatte auch geine extrem egen Gänge, die bestenfalls als FPS spielbar wären.
Und eine bessere Flugsteuerung gibt's ja auch in Spielen, UT3 ist da immer noch sehr gut drinne, beides zu vereinen.
Dark Void würde bei mir aber eventuell doch den Weg in meinem PC finden können, vorausgesetzt, das kommt in einer PC-Zeitschrift als Vollversion.
Als Vollpreistitel...
SHufB schrieb am
sau schlechte steuerung auf ps ... macht mal überhaupt keinen spaß!!! kann nur vom spielen der demo abraten
KugelKaskade schrieb am
BetaSword hat geschrieben: Ansonsten ist das Spiel eine Optische Augenweide[...]
Naja...ähm...nein? :D
Ich find es sieht ziemlich...schlicht aus.
BetaSword schrieb am
Warslon hat geschrieben:Langweiliges Spiel, grafisch auch nicht mehr ganz auf der Höhe der Zeit, vor allem die Models zu Beginn des Spiels...
Kämpfe sind unspektakulär und das Fliegen ist nervig...
Keine gewohnte Capcomqualität!
Kann ich mich dem Anschliessen, habe die Demo angespielt, und dachte Anfangs: Sieht ja nett aus.
Dann allerdings habe ich angefangen zu fliegen.
Die Flugsteuerung ist halb verkrüppelt, wenn man bedenkt dass bereits vor Jahren gute Flugspiele mit Maus klappten(z.B. Freespace2)
Kommt da noch hinzu, dass ich beim ersten Looping bereits Grafikfehler über's Bild wanderten(weichgezeichnete dunkle Quadrate), die mir die Sicht versperrt haben.
Was die Kämpfe angeht, sieht es zwar nett aus, wenn man in ein Handgemängel kommt, jedoch ist das dann nur jeweils ein wildes rumgeklicke der 2 Primärtasten der Maus.
Interessant ist auch, dass die Maschinenkanone in der Demo weniger Schaden anrichtet als ein Schlag des Protagonisten:
Im Ernst, wenn das so ist, wofür ist das Teil denn gut - normalerweise sollte eine Maschinenkanone wesentlich mehr schaden anrichten, als eine Faust, wenn der Protagonist nicht gerade ein Cyborg ist und auch keine Superkräfte hat.
Naja, nachdem man den ersten Roboter, der einem zu aufdringlich wurde, kaputtgeschlagen hat, konnte man zum ersten mal eine anständige Waffe bekommen, die mit nur wenigen Treffern die Bots erledigen konnte.
Ansonsten ist das Spiel eine Optische Augenweide, auch wenn es spielerisch eher mau ist, und mich im Moment eher an einem Spiel ernnert, bei dem man seine eigene Fliegende Insel hatte.
RetroGOdoppelT hat geschrieben:Ick weiß garnich wat ihr euch alle aufregt...
wer heut zu tage kein xbox360 controller an seinem pc zu hängen hat is selber schuld :DZitieren ·
Hayab schrieb am
RetroGOdoppelT hat geschrieben:Ick weiß garnich wat ihr euch alle aufregt...
wer heut zu tage kein xbox360 controller an seinem pc zu hängen hat is selber schuld :D
Die meisten spiele kommen halt für die konsole und die pc übersetzung ist mehr schlecht als recht, und da erwartet ihr das ne ordentliche M/T steuerung eingebaut wird? Die jungs im studio lachen doch dadrüber... wer will den son game mit M/T spielen? Wozu? Also ab in den nächsten mediamarkt oda zu ebay und für 20-25? nen controller gekauft. Und man hat bei jedem spiel seinen spaß :D
Ja ich gebe zu ... ich spiele eigentlich alles was geht mitn controller aufm pc, weils einfach gemütlicher is!
SO und nur zur demo... schon nen bissl langweilig und kein knaller, wird aba trotzdem einfach gespielt, die 6h werden sich für das spiel schon irgendwo finden.
Ich habe auch einen Xbox Kontroller am PC, die Steuerung ist unter aller Sau.
Mit der Maus und Tastatur ist das Fliegen ein Horror.
Nein, nicht jeder PC Spieler muss ein Gamepad haben.
schrieb am