Titan Quest: Patch 1.08 auf 1.11 zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Titan Quest
0 (letzte Woche)
5701 (gesamt)
5,30 MB
titanquest_108_to_111.exe
Bitte logge dich hier ein, um abzustimmen.
45427
0
62 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Der zweite Patch für Titan Quest aktualisiert das Action-Rollenspiel von Version 1.08 auf v1.11.

Allgemein:

- geänderte Mauseingabe, sodass die linke und rechte Maustaste getauscht werden, falls diese Option in Windows ausgewählt wurde.
- behebt das Ausblenden der Nichtspieler-Charaktere (NSCs)-Dialoge, wenn die eigene Spielfigur durch Tiere angestoßen wird.
- behebt den Absturz nach dem Laden einer selbst erstellten Karte, wenn diese einen Schäfer enthält.
- behebt das Problem, dass importierte Charaktere auf Stufe 1 gesetzt werden und weder Fähigkeiten noch Gegenstände besitzen, wenn Sie eine selbst erstellte Mehrspielerkarte starten, ohne diese zuvor im Einzelspielermodus gespielt zu haben.
- behebt den fehlerhaften Zeilenumbruch bei Monster- und NSC-Namen, der in einigen Sprachen aufgetreten ist.
- eine neue Funktion ("Time Smoothing") wurde im Code hinzugefügt, um das Ruckeln und die Bewegungsunschärfe zu reduzieren, wenn sich die eigene Spielfigur bewegt.
- ein Fehler-Erfassungssystem wurde eingefügt, um Abstürze von Titan Quest zu dokumentieren. Nach einem Absturz erstellt Titan Quest eine Log-Datei in dem Ordner "My Games\Titan Quest" mit dem Namen "Exceptions.txt".
- Triple Buffering wurde eingefügt, um einen flüssigeren Spielablauf und weniger Bewegungsunschärfe bei eingeschaltetem V-Sync (vertikale Synchronisierung) zu ermöglichen.

Um das Triple Buffering zu aktivieren, müssen Sie in dem Ordner "Games\Titan Quest\Settings" die Datei "options.txt" öffnen. Suchen Sie die Einstellung mit dem Namen "tripleBuffer" und setzen Sie den Wert auf "true". Sollte die Einstellung nicht vorhanden sein, fügen Sie bitte die Zeile "tripleBuffer=true" an das Ende der Datei an. Beachten Sie bitte, dass durch das Einschalten des Triple Bufferings mehr Speicher der Grafikkarte belegt wird. Probieren Sie also aus, welche Einstellung für Ihr System besser geeignet ist.

Grafik:

- Behebt eine "Schwerwiegender Fehler"-Nachricht, die beim Neustart nach der Aktualisierung des Spiels auf Systemen mit einer Mobility™ Radeon® 9200 erscheint.
- Verbesserter Grafikkarten-Speichertest, der nun auch die Grafikkarten ATI Radeon® x300 und die ATI Mobility™ Radeon® mit 128 MB richtig erkennt.
- behebt auf Systemen mit einer Grafikkarte der "NVIDIA® 6600"-Serie das Auftreten von fehlerhaften Grafikelementen, die nach einer Weile zu sehen waren.
- behebt Abstürze und Grafikfehler auf Systemen mit niedrigem Grafikkartenspeicher.

Mehrspielermodus:

- verhindert die verringerte Spielgeschwindigkeit, wenn eine Großzahl der Spieler chattet.
- verhindert den Verlust von Gegenständen im Handelsfenster, wenn der Serverherunterfährt, während man sich im Handelsfenster befindet.

Editor:

- die Portalauswahl über das "Link Portals"-Werkzeug funktioniert nun von vorne und hinten. Zuvor konnte es nötig sein, ein Portal um 180 Grad zu drehen, um es auswählen zu können.
- Portalstatusfarben werden nun richtig mit dem "Link Portals"-Werkzeug gerendert.
- unpassierbare Gelände und Sektorschichten sind nun auch auf Systemen mit ATI-Karten sichtbar.
- verhindert beim Erstellen der Mini-Karten den Verlust von nicht gespeicherten Projekten.
- sorgt dafür, dass die Sektorschichten-Liste aktualisiert wird, nachdem ein Sektortyp gelöscht wurde.
- verhindert das Erscheinen von Systemfenstern hinter dem Editor-Fenster.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am