Knights of Honor: Patch 1.05 zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Knights of Honor
27 (letzte Woche)
35477 (gesamt)
17,3 MB
koh_patch_105_ger_uk_fra.exe
45870
0
56 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Patch 1.05 für Knights of Honor

Achtung, Modder!
" NEU: Viele KI-Tweaks sind nun verfügbar unter: defs\difficulty.in2 und defs\globals.in2 ([KI]-Abschnitt).


Behoben
" BEHOBEN: KI-Marschälle rekrutieren nun Belagerungstruppen.
" BEHOBEN: Die KI importiert nun exotische Waren, wenn sie sich diese leisten kann, und erhält so Zugang zu den Königlichen Errungenschaften.
" BEHOBEN: Der Code der KI für den Kauf von Truppen wurde überarbeitet. KI-Marschälle werben nun häufiger Söldner an und entlassen häufiger schwache Einheiten, um Platz für stärkere zu schaffen.
HINWEIS: Kreuzfahrer-Armeen rekrutieren keine neuen Truppen, da ihre bestehenden mit der Zeit aufgefüllt werden (der Zeitraum ist modifizierbar).
" BEHOBEN: Die KI nutzt nun die korrekte (also höhere) Obergrenze für die Anzahl ihrer Invasionsarmeen, wenn der Spieler in der Schwierigkeitsstufe normal oder schwer von ihr angegriffen wird.
" BEHOBEN: Die KI verwendet nun stärker aufgefüllte Armeen, wenn sie diese aussendet, um in Provinzen einzufallen oder diese zu verteidigen. Die genauen Grenzwerte sind modifizierbar.
" BEHOBEN: Ein Problem mit der Moral byzantinischer Armeen wurde behoben.
" BEHOBEN: KI-Marschälle, die besiegt (also mit weniger Soldaten) von einem Eroberungsfeldzug in ihr Heimatland zurückkehren, versuchen nun nicht mehr, auf ihrem Weg feindliche Armeen anzugreifen (, sie können sich aber immer noch entschließen, Verbündeten im Kampf zu helfen).
" BEHOBEN: Ein Fehler, durch den KI-Armeen auf hoher See feststeckten, wurde behoben.
" BEHOBEN: Lagernde/befestigte KI-Marschälle entscheiden sich nun, bei Kämpfen in ihrer Nähe zu Hilfe zu kommen.


Neue Features
" NEU: Wenn das Königreich des Spielers wächst, sind KI-Königreiche in seiner Nachbarschaft diesem nun ablehnender gesonnen und stehen anderen Nachbarn freundlicher gegenüber (modifizierbar).
" NEU: Söldnerlager sind nun auf der Minikarte sichtbar (hellgraue Quadrate mit einem schwarzen Punkt in der Mitte).
" NEU: Beim Bau von Stadterweiterungen werden Objekte mit noch offenen Bedingungen (Ausnahme: Gold) nun in Rot (anstelle von abgedunkelt, wie zuvor) dargestellt. Ein abgedunkeltes Objekt weist nun daraufhin, dass für den Bau des Gebäudes nur noch Gold fehlt (solche Objekte wurden bis jetzt nicht separat markiert).
" NEU: Es wurden Optionen hinzugefügt, mit denen die Goldeinkommen der KI und des Spielers modifiziert werden können. Die Standardwerte in den Datendateien sind:
o Für den Spieler: 100 % auf allen Schwierigkeitsstufen
o Für die KI: 100 % (leicht), 125 % (normal) und 150 % (schwer)
HINWEIS: Die Änderungen sind in der Benutzeroberfläche nicht sichtbar. Sie beeinflussen nur, wie viel Gold der Schatzkammer hinzugefügt wird.
" NEU: Bei einer Wiedervereinigung werden nun die Titel in dem neu entstehenden Land festgelegt (für den Herrscher, seine Frau, die Ritter und das Land selbst).
" NEU: Die fünf mächtigsten KI-Königreiche erhalten nun einen Verteidigungsbonus, wenn sie auf ihrem eigenen Territorium kämpfen.


Änderungen
" GEÄNDERT: Der Radius, in welchem KI-Armeen Verstärkung erhalten, wurde vergrößert.
" GEÄNDERT: KI-Marschälle jagen einer feindlichen Armee nicht mehr blindlings bis zu deren Burg hinterher, sondern überdenken ihre Entscheidung.
" GEÄNDERT: Das Einkommen durch Händler wurde verringert. Handelt ein Händler aus Königreich A mit Königreich B, so werden die neuen Regeln wie folgt angewandt:
o Handelswaren und exotische Waren, die A besitzt, B jedoch nicht, beeinflussen die Profite nicht mehr.
o Es wird nicht länger die Summe aller Stadtstufen von B sondern die durchschnittliche Stadtstufe zum Profit hinzugefügt.
o Die Märkte und Händlergilden von B beeinflussen den Profit nun stärker.
o Die Königliche Errungenschaft "Seidenstraße" verdoppelt die Profite wie bereits zuvor.
o Alle Händler bekommen nun einen festen Bonus von 10 Goldstücken (Standard), bevor ihre Stufe hinzugerechnet wird.
o Die Erfahrungsstufe eines Händlers hat nun einen größeren Einfluss auf seinen Profit.
" GEÄNDERT: Das direkte Goldeinkommen durch die Ökonomiefertigkeit des Königs wurde gesenkt.
" GEÄNDERT: Der Goldbonus der Händlergilde wurde erhöht.
" GEÄNDERT: Die Reichweiten der Langbogenschützen und der Balliste wurden verringert.
" GEÄNDERT: Die Reichweiten der Schützen mit Armbrust und schwerer Armbrust wurden erhöht.
" GEÄNDERT: Der Wert "Grundchance auf einen Treffer" wurde für alle Bogen-/Armbrustschützen leicht gesenkt.
" GEÄNDERT: Die Boni durch die Marschallfertigkeit "Ballistik" wurden gesenkt.
" GEÄNDERT: Die Marschallfertigkeit "Kein Freundbeschuss" (Meisterbogenschütze, Stufe 3) beseitigt die Verluste durch Freundbeschuss nicht mehr vollständig, sondern halbiert sie stattdessen.
" GEÄNDERT: Die Farbgebung für die Religionszugehörigkeiten der Reiche auf der politischen Karte wurde verbessert.
" GEÄNDERT: Die Symbole der verfügbaren Prinzen/Prinzessinnen werden nun zusammen mit den Symbolen für Königliche Vermählungen in der politischen Karte angezeigt.
" GEÄNDERT: Die Prioritätsberechnung für die Aktion "Kampf verstärken" bei den KI-Marschällen wurde verändert und lässt sich nun modifizieren. Die Priorität für das Verstärken eines Kampfs in einer Burg besitzt einen zusätzlichen Bonus (ebenfalls modifizierbar).
" GEÄNDERT: Der Moralmalus bei einem "Nachtmarsch" für Armeen wurde entfernt.
" GEÄNDERT: Die KI erhebt Familienmitglieder nun in den Ritterstand.
" GEÄNDERT: Der Startpreis und die Aktivierungszeit importierter Waren wurden verringert.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am