Silent Hunter 4: Wolves of the Pacific: Patch 1.2 zum Download - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Informationen zum Download

Screenshot zu Download von Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific
4 (letzte Woche)
11926 (gesamt)
147 MB
silent_hunter_4_1.2.exe
Bitte logge dich hier ein, um abzustimmen.
46050
0
78 Stimmen
Bewertung übernommen
Du hast bereits abgestimmt

Download-Beschreibung

Patch 1.2 für Silent Hunter IV: Wolves of the Pacific

ACHTUNG:
VOR Installation des Updates 1.2 muss der Sprachpatch für die deutsche Version installiert werden. Ansonsten funktioniert es nicht. Außerdem muss bei der Installation des Hauptspiels als Sprache "Deutsch" ausgewählt sein.

Dieser Patch kann auch mit der Originalversion von Silent Hunter 4 und Patch 1.1 verwendet werden. Mit diesem Patch wird Ihre Version von Silent Hunter 4 auf Silent Hunter 4 Patch 1.2 aktualisiert.

Hinweis 1: Die mit der Originalversion von Silent Hunter 4 oder mit Silent Hunter 4 Patch 1.1 erstellten Spielstände und Wiederholungen sind nicht mit der neuen Patchversion kompatibel.

Hinweis 2: Die in Stützpunkten mit der Originalversion, Patch 1.1 und Patch 1.2 automatisch gespeicherten Spielstände sind untereinander kompatibel.

Hinweis 3: Mehrspielerverbindungen (LAN oder Online) zwischen der Originalversion von Silent Hunter 4, Patch 1.1 und dem neuen Patch sind nicht möglich.

Änderungen in 1.2:

FESTPLATTENSPEICHER

Windows benötigt jetzt zusätzlichen freien Festplattenspeicher (virtuellen Speicher) für das Spiel. Sollten Sie auf eine Fehlermeldung stoßen, die besagt, dass kein virtueller Speicher zur Verfügung steht, geben Sie Platz auf Ihrer Festplatte frei.

Zum Installieren des kompletten Patches 1.2 für Silent Hunter 4 - Wolves of the Pacific - Patch 1.2 sind ca. 200 MB freier Festplattenspeicher erforderlich.

NEUE MERKMALE
1.  Das Rendering des Spiels wurde so modifiziert, dass FSAA und eine feste hohe Grafikauflösung möglich sind.
2.  Der "Volumetrische Nebel" kann jetzt einzeln ein- und ausgeschaltet werden und ist nicht mehr Teil der "Umgebungseffekte".
3.  Es wurde eine neue Option namens "Funklautstärke" eingerichtet, mit der die Lautstärken von Funksprüchen und Grammophon gesteuert werden können.

ÄNDERUNGEN AM SPIEL
1.  Die Effizienzmechanik des U-Boots wurde neu abgestimmt.
2.  Der Fehler im Schadensmodell des Kinposan Maru/Mittleren Frachters (modern) mit geteilten Aufbauten wurde behoben.
3.  Die Versagerquote der Torpedos wurde neu eingestellt. Die Mk-10-Torpedos sind jetzt in Überstimmung mit den historischen?Daten zuverlässiger. Na, dann Torpedo los!
4.  Die Sehrohr-/UZO-Konsole wurde so verbessert, dass nur das momentan zu ladende Torpedorohr statt aller in der Warteschlange befindlichen Rohre blinkt.
5.  Das Schadensmodell des U-Boots wurde modifiziert.
6.  Es wurde eine neue Option für das Einstellen der Lautstärke für die Funksprüche und Musik eingerichtet.


FEHLERBEHEBUNGEN
1.  Bei einigen Geräuschen im Spiel kam es zu Lautstärkeproblemen, die behoben wurden.
2.  Es wurden Fehler behoben, die bei Wiederholungen und im Mehrspielermodus zum Absturz des Spiels führten.
3.  Ein Fehler wurde behoben, der das Aufnehmen von Geschützmunition in verbündeten Häfen verhinderte.
4.  Der Befehl "Tiefe halten" (Tastaturkürzel?"A") konnte zu Abstürzen führen. Der Fehler wurde behoben.
5.  Ein Fehler bei negativen Kursen im Positionshalter wurde behoben.
6.  Es wurde ein Fehler behoben, der zum Abspielen von Explosionen in Szenen nach Lade- oder Wiederholungssequenzen führte, auch wenn die Detonation schon längere Zeit zuvor stattgefunden hatte.
7. Der "unsichtbare?Monolith" wurde beseitigt, der, wenn man ihn direkt ansah, die Framerate erheblich verringerte.
8. Die Schwierigkeitseinstellungen für Mehrspielerpartien werden ab sofort übernommen. Das Spiel beginnt jetzt mit den auf der Sitzungsseite gewählten Einstellungen.
9. Es wurde ein Fehler behoben, der beim Betätigen der Stadimeter-Schaltfläche manchmal zu Abstürzen führte.
10. Es wurde ein Fehler behoben, durch den die Texturen von markierten Objekten im 3D-Karriereraum verschwanden.
11. Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Spiel abstürzte, wenn man auf einer 2D-Seite UMSCHALT+F2 drückte.
12. Es wurde ein Fehler im "Gegeneinander"-Modus behoben, durch den der Geleitzugkommandant das U-Boot sehen konnte, selbst wenn dieses sich unter Wasser befand.
13. Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Name "Stevens" auf der Uhr des Kommandanten zu sehen war. Ne, war nur Spaß. :)
14. Das Luftzielradar wurde so modifiziert, dass damit keine Schiffe mehr entdeckt werden können.
15. Ein Fehler bei der Wasserverdrängung von Torpedos wurde behoben. Hochgeschwindigkeits-Torpedos treffen jetzt, wie vorgesehen.

Patch 1.1 - Änderungen

NEUE FEATURES
- Neue Stimmen im Spiel.
- Neue Wassereffekte für Heck- und Bugwellen.
- Zusätzliche Filme am Spielende; diese müssen durch Absolvieren der Kriegsende-Kampagne freigeschaltet werden.
- Option für die Anzeige von Meilen statt Kilometern.
- Nachtfilter verfügbar.
- Weitere Torpedoflugzeuge verfügbar.
- Bildschirme für Medaillen, Kalender, Neue Papiere, Ruhmeshalle und Kampagnenende im Karrieremodus.
- Neue "Death-Camera"
- Im Spiel ist jetzt auch die S-42-Klasse verfügbar.
- Deutsche Sprachausgabe für Crewmitglieder hinzugefügt.

GAMEPLAY-ÄNDERUNGEN
- Patrouillendatum wird jetzt an das Flottillentransferdatum angepasst.
- Verbesserte Effizienz-Mechanik.
- Verbesserte Sensoren.
- Verbesserte U-Boot-Struktur.
- Neue Befehle im HUD.
- Verbessertes Subsystem und verbesserte Bildschirme zur Crew- und Torpedoverwaltung.
- Verbessertes Interface für Überlebende von Rettungsaktionen.
- Zusätzliche Tooltips.
- Neue historische Kämpfe in Kampagnen.
- Mehr Verkehr im Hafen.
- Mehr "Leben" in Häfen von Verbündeten.
- Mehr Spezialeinheiten für gegnerische Häfen und Orte.
- Zusätzliche Kampagnenziele.
- Verbesserte KI für Händler.
- Korrigierte Flugzeugeinsatzpläne für japanische Basen und Flugzeugträger.
- Kein Zugriff auf Radarstation mehr, wenn Bodensuchradar nicht an Bord verfügbar ist.

BEHOBENE FEHLER
- Verbessertes Menü.
- KI-Fehler repariert.
- Fehler am Ende des Kriegs repariert.
- Speicher-, Lade- und Wiederholungsfehler behoben.
- Fehler bei der Verbindungsherstellung im Multiplayermodus behoben.
- Zufällig auftretende Abstürze beim Spiele, Speichern und Laden behoben.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am