Test zu Super Meat Boy von unserem Leser "DSFreak" - 4Players.de

 
Jump&Run
Release:
20.10.2010
30.11.2010
06.10.2015
06.10.2015
11.01.2018
kein Termin
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 13,99€

ab 3,95€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

90%Gesamt
91%
90%

Alle Lesertests

Lesertest von DSFreak

Ich beginne mal mit dem Schlechten, den furchtbaren Speicher-Bugs. Sobald die aber endlich gepatcht sind, gibts eigentlich kaum noch was auszusetzen. Trotzdem möchte ein paar weitere potentielle Negativ-Aspekte besprechen. Die sind dann aber auch meist nur...

Geschmackssache:
1.SMB ist nur eine 800-1200P teure Kopie des eigenen Flash-Games: Das ist offen gesagt eine Lüge, das Original ist ein Popel gegen SMB!
2.Es ist hässlich und wirkt billig: Das hängt nun wirklich vom Spieler ab und wie er Videospiele konsumiert. Mir haben die Optik und der passende Soundtrack gefallen!
3.Die Story ist lieblos und dumm: Ein bisschen was zum Schmunzeln, ansonsten scherts eh einen feuchten Dreck. SMGalaxy hat ja auch keine Story (gebraucht)!

Wer sich daran nicht stört, bekommt ein weiteres kleines fast perfektes Arcade-Game, wie es z.B. auch Braid eins ist. Ich habe mir SMB eigentlich nur wegen des 800-Punkte-Angebots geholt. Aber jetzt kann ich sagen, dass es sich im Gegensatz zu all dem andern Mist auch für 1200 lohnt. Ich liebe es!
Klar ist es sauschwer, aber dafür auch unheimlich motivierend! Das liegt zunächst einmal an der zu Recht gelobten Steuerung, die schlicht gehalten ist, aber, ähnlich wie in Trials (natürlich nicht ganz soo sehr) auch einiges an Feingefühl verlangt. Und ja, man fühlt sich wie ein Superheld, wenn man rasend schnell durch die Level flutscht, rennt und springt. Damit wäre auch schon durchweg einnehmende Gameplay genannt: SMB ist das Hardcore-JnRun in Person!
Damit man damit auch zig Stunden Spaß haben kann, haben die Entwickler über 300 verschiedene Levels erstellt, die fast alle mit der (nötigen) Geduld machbar sind. Ansonsten liegt es dem Spieler frei, nur die Story oder jedes einzelne Level in Bestzeit zu schaffen (Leaderboards für jedes Level, was sehr motivierend sein kann) und jedes Geheimnis zu entdecken. Zum Sammeln gibt es ?Bandages? , von denen ihr gut 100 finden könnt, um weitere Characktere mit speziellen Fähigkeiten freizuschalten. Wer freut sich nicht, Tim aus ?Braid? zu erhalten, um sein Rückspul-Feature zu nutzen? Neben den ?normalen? Levels gibt es ?Warp Zones?, die in 3 Abschnitte eingeteilt sind und jeweils (im Gegensatz zu den anderen) eine Leben-Begrenzung haben. Besucht werden sie zum Erhalten von entweder 2 weiteren Bandages oder einen neuen Charackter, der schon durchs Schaffen der Zone freigespielt ist. Wie man an meiner Euphorie und den unzähligen Features feststellen kann, bin ich selbst nach ca. 30h längst nicht durch. Die Spielzeit kann zwar durch Geduld und Skill stark variieren, wird aber durch GRATIS-DLC mit bald 120 neuen Levels weiter verlängert!
Was dem Spiel noch 5% geiler machen würde, sind der leider gestrichene Multiplayer sowie der fehlende Editor, den es nur in der PC-Version gibt. Schade eigentlich... Aber dann sag ich mir: Wozu brauch ich nen Editor bei einer derartigen Menge an genial designten Abschnitten, an denen ich als Mensch eh ewig zu knabbern habe?

Empfehlung: KAUFEN!
Pro
  • 1A Oldschool JumpnRun,...
  • ...das vor allem durch die perfekte Steuerung so gut funktioniert
  • Oldschool-Stil weiß eigentlich zu gefallen...
  • ...und wird mit Hilfe netter Hommagen konsequent durchgezogen
  • mit insgesamt über 300 verschiedenen Levels ein Riesen-Umfang
  • mit 6 Gratis-DLCs bald 120 mehr
  • viele interessante Ideen und gutes Leveldesign
  • Bandages und Warp-Zones zum Suchen, Sammeln und Freispielen von...
  • ...unterschiedlichen freispielbaren Charackteren aus anderen guten Indie-Arcade-Games
  • bei Geduld fast immer motivierend und fair
  • Sucht- und Komplettierungs-Faktor
Kontra
  • ohne Patch: Speicherbugs zum Verzweifeln
  • Schwierigkeitsgrad kann ohne Geduld zu Frust führen
  • Stil ist Geschmackssache
  • leider doch kein Multiplayer...
  • ... und auch kein Editor
 

Super Meat Boy

Super Meat Boy
DSFreak
DSFreak 06.11.2010 360 
91%
6 0

War dieser Bericht hilfreich?