Test zu Battlefield: Bad Company 2 von unserem Leser "UndertakerChris" - 4Players.de

 
Ego-Shooter
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.03.2010
11.2010
23.07.2010
05.05.2011
Jetzt kaufen
ab 6,99€

ab 6,86€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

84%Gesamt
84%
82%
89%

Alle Lesertests

Lesertest von UndertakerChris

Battlefield Bad Company 2

Schon im Vorraus gab es wiel Wirbel um dieses Spiel. Ersetzt es alle aktuellen online Multiplayer Games? Hebt es die Latte nochmal um eine Stufe an?

Beginnen möchte ich allerdings mit dem Singleplayer Modus. Wie in BFBC begeben sich Sweets, Haggard, Sarge und Marlowe in regelmäßigen Abständen in neue irrsinnige Situationen. Im Grunde hat sich heir zum Vorgänger nicht viel verändert. Man beginnt an einem Punkt, ballert sich den Weg frei, reißt nebenbei ein paar Häuser ein, und kommt in die nächste Mission. Nicht dass das schlecht sei, jedoch fehlt hier das gewisse Etwas. Anstatt Gold gilt es jetzt Sateliten Uplinks zu zerstören, die sich teilweise an unmöglichen Standorten befinden. Es gibt ein paar neue Sammelobjekte, die jedoch recht einfach zu finden sind.

An der Grafik hat sich schon ein bisschen was getan. BFBC2 sieht richtig geil aus, wenn ich das mal so sagen darf. Egal wo man sich ebfindet, ob im tiefsten Schnee, im feuchten Dschungel oder in der Wüste, alles passt zusammen! Und das ist das entscheidende an der gesammten Stimmung im Spiel. Die wirklich gute Synchronisation und die zwischendurch einfließenden Kommentare wirken da wie ein Verstärker. Wenn man die Atmosphäre in Schulnoten bewerten würde...ohne Zweifel 1+!

Natürlich müssen in solch einem Sipel auf Fahrzeuge vorhanden sein. Ihr könnt in normalen jeeps fahren, in Schneemobilen und in großen Panzern. Die Steuerung funktioniert überall wirklich gut und die Aktionen sind wirklich flüssig in den Spielverlauf integriert.

Nun zum eigentlichen Highlight, dem Multiplayer Modus. Beginnen könnt ihr mit einer beliebigen Klasse und den dazughörenden Waffen und Features. Ihr bekommt Punkte bei jedem Kill oder bei der Hilfe eines Kills. Mit zunehmender Punktezahl steigt euer Level, wodurch ihr neue Waffen und Upgrades bekommt. Spielt ihr gerne zusammen im Team, erhaltet ih Auszeichnungen dafür. Jedoch müssen dafür natürlich auch die Teamkameraden mitspielen. In vielen verschiedenen Spielmodi könnt ihr euer Können auf die Probe stellen. Lange Zockernächte und eine große Menge an Spaß sind garantiert!

Fazit: Nun, obwohl im Singleplayer etwas schwach kann sich BFBC2 im Multiplayer wirklich sehen lassen. Es überzeugt mit genialer Atmosphäre und einem flüssigen Spielfluss. Die vielen Möglichkeiten im online Modus machen es zu einer echten Rarität. Und um die Frage am Anfang zu beantworten, dieses Spiel hat meiner Meinung nach die Latte an die Spitze getrieben. Einen bessern online Titel zu finden wird echt schwierig. Bleibt nur abzuwarten, wie es mit den ganzen DLCs und weiteren Spielen wird. ;)
Pro
  • Ausgezeichnete Grafik
  • Gute deutsche Synchronisation
  • Leichte Steuerung
  • Gut ausbalancierter Schwierigkeitsgrad
  • => geniale Atmosphäre
  • Bislang konkurrenzloser Multiplayer
  • Viele Sammelobjekte...
Kontra
  • Leider überzeugt der Singleplayer nicht wirklich
  • Teils unmöglich findbare Sateliten Uplinks
  • Man braucht Gedult, wenn man online noch nicht so viel Erfahrung gesammelt hat
  • ...die sich jedoch manchmal recht ähnlich sind
 

BF Bad Company 2

Battlefield: Bad Company 2

War dieser Bericht hilfreich?