Test zu Crysis 2 von unserem Leser "The Chosen One" - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Crytek
Publisher: Electronic Arts
Release:
24.03.2011
24.03.2011
24.03.2011
Jetzt kaufen
ab 7,99€

ab 6,98€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

79%Gesamt
80%
80%
75%

Alle Lesertests

Lesertest von The Chosen One

Finally...nach dem grandiosen, makellosen, unglaublichen Crysis...das?!

Erst einmal die grobe Zusammenfassung. Was veränderte sich bei Crysis 2? Man verpasst dem ersten Spiel einen Stahlmantel, setzt es in eine völlig andere und sehr gewagte Umgebung, schraubt die Grafik nach unten, ja, richtig gehört...und haut einen mächtigen Satz Alien oben drauf. Das Ergebnis...

wie gesagt ist die Grafik in Crysis 2 nicht das beste vom Besten. Vorallem im Vergleich zum ersten Teil gibt es einige markante Schwachstellen. Zum einen liegt dies auch am neuen Szenario. eine graue Stadt überzeugt nunmal weniger wie ein blühender Jungel. Die Berge im Hintergrund sahen imposanter aus als tiefe Gebäudeschluchten. Crysis 2 fehlt es einfach am "Wow-Effekt". Obwohl einstürzende Wolkenkratzer schon nahe dran sind...aber eben nur nah dran


Wie aus dem ersten Teil bekannt kann man seine Waffen beliebig ausrüsten. Dieses Mal ebenfalls den Nanosuit. Einige mehr oder weniger sinnvolle Erweiterungen verbessern den Spielablauf. Und alles funktioniert richtig gut.
An dem Waffenarsenal gibt es auch nichts auszusetzen. Einige Waffen mit verschiedenen Funktionen machen die Alienjagd spannend.

Auch an der Soundkulisse übertrifft Crysis 2 einiges. Ein unglaublich cooler Soundtrack lässt die Gamerherzen höher schlagen. Es macht einfach mehr Spaß Aliens zu guter Musik zu erledigen. =)

An der Steuerung kann man im Grunde auch nichts aussetzen. Zwar springt der Charakter mit leichter Verzögerung, dennoch läuft dies später flüssig in den Spielablauf ein.

Nun zu der KI. Im ersten Teil gab es einige Macken bei den Aliens, die eher fragwürdig daher kamen. Nun beherrschen die Aliens...die Ceph...einen wesentlich größeren Teil des Spieles und lassen sich, wenn auch manchmal zu leicht, aber immerhin besser erledigen. Die menschlichen Einheiten agieren auf die selbe Art wie die Ceph, wenn auch nicht so schnell. Sie bleiben auf jeden Fall hartnäckig :D

Ein oft erwähnter Makel sind die technischen Aussetzer, wie andauerndes Ruckeln, starke Grafikfehler oder KI Aussetzer.
Dies stimmt...zum Teil...Ruckler gibt es, ja. Auf der Konsolenversion mehr als auf dem PC. KI Aussetzer kaum. Zwar kommt es vor, dass einige KI sich gegenseitig erschießen, wenn sie auf den Spieler schießen wollen(!), sonst jedoch nicht. Zu sonstigen Fehlern...fliegende Waffen oder das nicht explodieren von Granaten kann vorkommen, wird jedoch nicht zur Gewohnheit.


Fazit: Wie schon oft erwähnt, Crysis 2 kann seinen Vorgänger in Sachen Grafik nicht übertreffen, das ist klar. Das bedeutet jedoch nicht, dass der 2. Teil schlecht aussieht. Die städtische Szenerie ist teilweise überwältigend. Zum "Wow-Effekt" reicht es jedoch nicht. Der Multiplayer wird durch unglaublich kleine Maps ruiniert. Kommen da keine größeren, kann er gegen ältere Games wie Bad Company 2 oder Call of Duty einpacken. Er reicht nunmal nicht. Dennoch ist Crysis 2 großartig! Der Kauf lohnt sich auf jeden Fall! ;)
Pro
  • Sehr gute Grafik...
  • hammermäßige Soundkulisse
  • Waffen und Nanosuit Erweiterungen
  • spannende Story
  • lebhafte Charaktere
  • flüssiger Spielablauf
  • Endlich ernst zu nehmende Alien KI
  • super Atmosphäre
Kontra
  • ...wenn auch nicht so gut wie beim Vorgänger
  • leichte Grafikaussetzer
  • langweiliges Szenario - Städte werden langsam langweilig
  • Multiplayer durch sehr kleine Karten äußerst unspektakulär. Man spwant zum Teil am Todesort => Tod -.-'
 

Crysis 2

Crysis 2

War dieser Bericht hilfreich?