Test zu Supremacy MMA von unserem Leser "darkrockerXX" - 4Players.de

 
Kampfsport
Entwickler: Kung Fu Factory
Publisher: 505 Games
Release:
22.09.2011
22.09.2011
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

63%Gesamt
80%
45%

Alle Lesertests

Lesertest von darkrockerXX

Die Trailer haben ein flottes, unkompliziertes und hartes Fighting Game im MMA-Setting versprochen.

Die Realität sieht leider so aus, dass es erstmal verdammt wenig Kämpfer gibt, die paar Moves echt langweilig anzusehen sind und das Kontersystem einen den letzten Nerv raubt.

Das Spiel ist schlecht durchdacht. Das fängt beim Sound an, geht über die Buttonbelegung und hört bei den Low Budget Storyschnipsel in den Hauptmodi auf.

Das Spiel kann noch nicht mal das halten, was es verspricht zu sein: Es ist kein brutales, flottes Action Game, sondern ein misslungener Versuch ein weiteres MMA-Game neben UFC Undisputed und EA MMA zu etablieren.

Ein durch und durch enttäuschendes und mieses Machwerk.
Pro
  • Menüdesign
Kontra
  • Kampfmechanik
  • Konter-Zeitfenster unituitiv gelöst
  • extrem wenige Fighter und Moves
  • Menü-Musik auch im Kampf
  • kein Kommentator
  • alberne Low Budget Storys
  • niemand online anzutreffen
  • Verletzungen ohne Effekt
  • reines Energiebalken leeren
 

Supremacy MMA

Supremacy MMA
darkrockerXX
darkrockerXX 23.09.2011 360 
45%
1 1

War dieser Bericht hilfreich?