Lesertests zu World of Warplanes bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Taktik-Shooter
Entwickler: Wargaming.net
Publisher: Wargaming.net
Release:
12.11.2013
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

6%Gesamt
6%

Alle Lesertests

Lesertest von Marseille2015

Die bejubelte Version 2.0 von World of Warplanes mag von Wargaming als Befreiungsschlag geplant gewesen sein, um den aus ihrer Sicht nicht zufriedenstellenden kommerziellen Erfolg zu verbessern. Was herausgekommen ist, ist jedoch ein allzu offensichtlicher und darum peinlicher Abklatsch von War Thunder. Warum sollte jemand nicht lieber das Original spielen?

Denn was an WOWP gut war, wurde auf geradezu atemberaubende Weise versaut. WOWP war das aus meiner Sicht optisch und technisch am besten entwickelte MMOP Luftkampf-Simulationsspiel. Die gestochene Grafik wurde jedoch durch eine erbärmliche Alternative ersetzt. Die ausgefeilten Flugzeugeigenschaften wurde auf Einheitsbrei abgestumpft. Der coole nach Motoren und Kanonen differenzierte Sound wurde gegen Einheitsbrummen ausgetauscht. Die Landschaften sind nicht nur grafisch schlecht, sondern auch plump und bizarr. Die Spielmechanik wurde auf Deppen-Niveau reduziert. Der Spaß am Fliegen, an seinem Flieger mit seiner jeweiligen Technik ist vorbei.

Was neu ist, ist ein WT anbiederndes kompliziertes Eroberungs- und Punktesystem, bei dem das Fliegerkönnen fast eine Nebenrolle spielt. Die Kontrolle des Spielers über Erfolg oder Misserfolg ist jeder Menge Zufallsfaktoren ausgesetzt. Die früher beispielhafte Statistik ist durch einen aufgeblähten Wust an Angaben ersetzt, die die unübersichtlichen Erfolgsregeln widerspiegeln. Was man nicht erfährt: wie viele Flugzeuge habe ich insgesamt mit einem Flieger abgeschossen und wieviel Prozent Siege hat jeder Flieger? Statt dessen sinnfreie Angaben, wie viele Stunden und Minuten man wie im Spiel verbracht hat. Als wollte das jemand wissen - aber eben stur von WT kopiert, damit die erträumten Wechsler sich vertraut fühlen.

Die Community, der Wargaming zynisch für ihre wundervollen Ideen dankt und deren innigste Wünsche man mit 2.0 angeblich erfüllt, hat die Beta vernichtend kommentiert. Nach Start von 2.0 brach ein shitstorm sondergleichen loß, der in den Foren von den Administratoren eifrig gelöscht wird. Kein Wunder. Man hat das Spiel, in das Tausende viel Geld und Zeit investiert haben einfach gegen ein völlig anderes ersetzt. Sämtliche über Jahre erkämpften Erfolge kann man noch in einem Archiv bewundern. Das neue Erfolgssystem knüpft daran nicht an. Alles weg, einfach weg. Man hat nicht nur nicht gefragt, ob man sein Geld und seinen Erfolg lieber für etwas Neues, Schlechteres abschreiben will. Man tut auch noch so als ob man den tausenden geprellten Spielern einen Gefallen täte und untermalt das mit einem verlogenen Werbehype, in dem von bezahlten Jublern erklärt wird, das doofe langweilige Kurvenkämpfen sei nun endlich zu ende. GENAU DAS WAR ABER DAS GUTE AM SPIEL. Die Spieler haben es DESWEGEN gespielt.

Alles das für den peinlichen Versuch, mit einem Plagiat mehr Kohle zu machen. Ein unfassbar zynischer Umgang mit Kunden, von dem zu hoffen bleibt, dass er im verdienten kommerziellen Untergang endet.
 

World of Warplanes

World of Warplanes
Marseille2015
Marseille2015 19.10.2017 PC 
10%
1 1

War dieser Bericht hilfreich?