Lesertests zu Forza Motorsport 7 bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Rennspiel
Entwickler: Turn 10
Publisher: Microsoft
Release:
03.10.2017
03.10.2017
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

84%Gesamt
84%

Alle Lesertests

Lesertest von kronik

Ich habe bisher T10 diesen zur Schau gestellten Enthusiasmus abgenommen. Ein Spiel mit Herzblut, von Autofans, für Autofans. Diesen Nimbus hat Teil 7 verloren. Nicht nur wegen dieser Crates, oder dem VIP-Malheur. Die Unterschiede zu Teil 6 sind zu marginal. Das muss NICHT für ein schlechtes Spiel stehen, aber wer Vollpreis zahlt und gefühlt ein FIFA auf 4 Rädern bekommt...
Wo sind die Unterschiede, was hat man in 2 Jahren getan? FM für den heiligen 4k-Gral optimiert?
 
Physics
Simcade pur, perfekt für unkompliziertes Gerase, einzig die zu schnellen Lastwechsel missfallen mir. Das Fahrverhalten ist meist nachvollziehbar. Beim Renntruck, auf Grasflächen oder bei Regen, Stichwort Gripniveau, nicht.
An den gelobten dynamischen Wetterverhältnissen ist nüchtern betrachtet nichts dynamisch.
Man fährt im Regen oder nicht. Man kann zwar ein Wetrace trocken starten (oder beenden), ABER für FM ist es so oder so nass, schon am (trockenen) Start sind Regenreifen montiert. Schade. Auch weil FM anno 2017 immer noch keine verschiedene Reifenmischungen kennt, sind keine Strategiegefechte möglich. Chance vertan.
 
Grafik und Audio
Beides stimmig und für einen Konsolenracer völlig ausreichend. Besonders gefällt die neue Cockpitcam, welche die Immersion erheblich steigert.

Autos
Eine breitere Palette findet man nirgends und es sollte für alle was dabei haben.
 
Strecken
Die Auswahl ist ne Zumutung und entspricht dem 6er. Ich sprech nicht mal von fehlenden Bergrennen oder einem Offline-Autocross, welches schwächeren Autos entgegen kommen würde. Leider hat T10 keine Ahnung von Streckenbalancing, eine historische Strecke sucht man vergebens. Mugello, Suzuka, und das mässig umgesetzte Maple waren schon dabei. Nur das charkaterlose Dubai nicht. Hier fährt keiner freiwillig.
Ich muss nicht mehr Strecken haben, sondern andere. Ansonsten macht man ja wieder das Gleiche wie bei FM6. Es riecht dieses Mal förmlich nach Strecken-DLC.
 
KI
Die KI ist mitunter fragwürdig. Mal bremst sie völlig falsch, oft ist sie mit dem Streckenverlauf überfordert und tendiert dazu, dich als Spieler zu übersehen. Sie hält die Ideallinie eisern und negiert dich als Gegner bis du vorne bist. Der Schwierigkeitsgrad. Es soll nicht arrogant klingen, aber ihm fehlt eine Prise Bloodborne. Die KI kann auf Circuits fordernd sein, je länger das Rennen dauert, desto weniger, Gummibandeffekt sei Dank. Quali fehlt immer noch. Man kann nun die Rennlänge verändern, was dem Problem etwas die Schärfe nimmt. Allerdings nur marginal, denn sie lässt sich nicht stufenlos einstellen. Entweder Standard, Lang oder Superlang, also 8, 15 oder 45 Minuten. So brauchts auch keine Strategie, zumal bei 50 Runden im freien Modus eh Schluss ist. Im Oval überrundet man so die KI 5-6 Mal. Auf unschlagbar.
 
Karriere
Etwas umgemodelt, ist sie immer noch die gleiche eher langweilige und herzlose Sache. FE-Autos. Die werfen etwas mehr Gewinn ab. Schön, aber weshalb kann ich nicht einmalig selber bestimmen, welche Autos den Bonus bekommen? So steck ich in der Zwickmühle, langweiliges FE-Auto und viel Bonus vs. Spasskiste und wenig Ertrag.
Die Belohnungen richten sich nach der gefahrenen Distanz im Rennen, ergo werfen 30 Min. Oval mit 400 mehr ab, als 30 Min. Mugello im Golf. Wieso?
Wieso bekomme ich neu KEINE Bonis wenn ich auf Fahrhilfen verzichte?
Die Mods ersetzen zwar teils diese Bonis. Was aber der Unterschied zwischen einem guten und perfekten Überholmanöver ist oder wie ich ein Rennen lang auf der Strecken bleiben soll, wenn schon die Boxeneinfahrt in Indy als Cut gewertet wird? Keine Ahnung.

Nebst diesen Boni-Crates hats natürlich auch welche für Autos, für Abzeichen und Suits.
Ich dachte, letzteres kann nur von PD kommen, aber mitnichten. Es gibt sie in diversen Farben, von Nationen, Strecken und Hersteller und je nach Jahreszeit wohl auch im Halloween-Design.Was sie eint ist ihre hässliche und lieblose Umsetzung und das sie im Spiel nichts bringen, weder optisch noch finanziell. Ich habe bis auf 15 Stück alle Autos die man kaufen kann. Trotzdem sind laut der Übersicht noch gegen 100 offen. Wie kann das sein?
Loot-Crates. Was ich früher kaufen konnte, kann ich heute nur noch gewinnen oder beim Fachhändler temporär kaufen. Es gibt keine Garantie nicht etwas zu bekommen was du schon hast. Wenn deine Lieblingskarre dummerweise nur gewinnbar ist: Glückwunsch!
Die Möglichkeiten ein freies Rennen zu gestalten sind dafür enorm, aber weshalb kann ich keine eigene Offline-Meisterschaft gestalten? Es hat fast keine Statistiken mehr. Ich erwarte ja nicht ein Datenkoloss a la IRacing, aber etwas mehr wäre nicht schlecht gewesen. Deltazeit: Die Summe der perfekten Abschnitte zur perfekten Rundenzeit. Gibts nicht. Replays. Immer noch nicht stufenlos regulierbar. Immer noch keine frei plazierbare Kameras. Über MP oder die Paintingoptionen kann ich nicht urteilen. Für sich genommen und ein guter Racer mit Schwächen, im Vergleich zum Vorgänger eigentlich ne Enttäuschung
Pro
  • siehe Text
Kontra
  • siehe Text
 

Forza Motorsport 7

Forza Motorsport 7
kronik
kronik 30.11.2017 One 
72%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?