Lesertests zu Mirror's Edge bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.11.2008
18.05.2010
15.09.2010
13.11.2008
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

79%Gesamt
81%
82%
71%

Alle Lesertests

Lesertest von DerFlo89

Eins ist klar, Mirrors Edge ist etwas Neues. Das Herumhüpfen über den Dächern einer futuristischen Traumstadt gibt einem tatsächlich ab und zu ein Gefühl von Freiheit, welches aber des Öfteren durch Trial&Error wieder verloren geht.
Zum Glück fängt man aber jederzeit wieder am letzten Speicherpunkt wieder an, sodass man nicht aufgrund kleinerer Springfehler gleich das halbe Level wiederholen muss. Etwas merkwürdig ist es allerdings, wenn man in einem Kugelhagel 10 Meter herunterspringt und dabei genau auf einen Speicherpunkt landet, stirbt und dann bei diesem Punkt wieder anfangen kann, während alle Gegner hinter der guten Faith verschwunden sind.

Das Setting ist sicher nicht jedermanns fall. Ich finde es allerdings atemberaubend. Diese saubere Stadt, in welcher sogar die Pflanzen weiß gehalten sind sieht einfach wunderschön aus. Hervorzuheben ist auch, dass die wirklich guten Artworks nicht gleich am Anfang rausgehauen werden und man am Ende immernoch über die futuristische Umgebung staunen kann. Zu dem guten Artwork gesellt sich auch noch äußerst passende Musik, welche die Atmosphäre sehr gut unterstrecht.

Die Zwischensequenzen bestehen aus Stilvollen Animesequenzen, welche aber nicht mit aktueller Fernöstlicher Kunst mithalten können.

Die Ideen zum Rennen scheinen nicht auszugehen. Mal ist es ein fahrender Zug, mal ein riesiger Kran, von welchem man auf den nächsten Spring um auf das nächste Dach zu kommen, Fahrstuhlschächte, Kraftwerke, ein großes Schiffsdeck, auf welchem man sich vor den Snipern verstecken muss...
Abwechslung ist also schon da, allerdings muss auch nicht viel Spielzeit gefüllt werden. Das erste Durchspielen dauerte bei mir etwa 8-9 Stunden. Darin waren aber einige Stellen, in welchen ich Faith einige Knochen brechen ließ und so neu anfangen musste.
Kennt man das ganze Spiel und optimiert seine Routen, dann kann man sicher in 4-5 Stunden durch sein.

Ich habe da irgendwie das Gefühl, dass Mirrors Edge einfach ein Testprodukt ist. EA wollte nicht zu viel in ein neuartiges Produkt investieren, da der Umsatz bei "Nicht-Sequels" einfach ungewiss ist. Das Ende ist auch darauf ausgelegt, dass die Story einerseits abgeschlossen ist, es aber Potential für mehr gibt.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass es noch mehr Ausflüge in diese Stadt geben wird und mit dem "Springe von schwebender Plattform zu schwebender Plattform"-ZusatzContent nicht schon schluss ist.
Pro
  • Neues Spielprinzip
  • Grandioses Setting
  • Sympatische Protagonistin
  • Interessante Story...
Kontra
  • Sehr viel Trial&Error
  • Zu kurze Spielzeit
  • Serverraum
  • ... in Form von qualitativ schlechten Animesequenzen
 

Mirror's Edge

Mirror's Edge
DerFlo89
DerFlo89 02.03.2009 PC 
90%
5 0

War dieser Bericht hilfreich?