Lesertests zu Mirror's Edge bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Jump&Run
Entwickler: Digital Illusions
Publisher: Electronic Arts
Release:
13.11.2008
18.05.2010
15.09.2010
13.11.2008
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

79%Gesamt
81%
82%
71%

Alle Lesertests

Lesertest von LaRusoe

Mirror?s Edge ist Jump&Run nicht unbedingt neu erfunden, aber mal anders. Zu Anfang war ich skeptisch, ob diese Genre sich überhaupt mit First-Person-Sicht verbinden lässt, aber nach wenigen Minuten spielen wird klar ? es funktioniert und vermittelt so ein wunderbares Gefühl von Geschwindigkeit. Die minimalistische und doch futuristische Spielwelt über den Dächern der Stadt schafft es ein gutes Gefühl von Freiheit bei gleichzeitiger Gefahr zu schaffen und überzeugt. Positiv unterstützt wird das Ganze durch den Soundtrack, angepasst an die Situation in der man sich gerade befindet. Allerdings könnte die musikalische Untermalung in ?ruhigeren Teilen? des Spiels sich etwas mehr einbringen.

Überraschend auch die unkomplizierte Steuerung die allzu häufige Abstürzte von den Dächern verhindert und somit nur sehr selten Frustmomente aufkommen lässt. Natürlich basiert Mirror's Edge auf Trail&Error - kurze Ladezeiten behindern dabei kaum den Spielfluss.

Die Cutscenes im Comic-Stil haben mich dagegen eher weniger angesprochen ?hätte ich mir hier PC-Grafik schöner vorgestellt.

Eher als negativ anzusehen sind hier einige Grafik-Fehler, besonders an den Armen der Protagonistin beim Klettern, sowie diverse ?Lichter? die durch Häusermauern oder Gegenstände scheinen, und die extrem kurze Spielzeit von ca. 5-6 Stunden im ersten Durchgang, also maximal auf Schwierigkeit mittel (Schwierigkeit hard, wird erst nach dem 1. Durchgang freigeschaltet. Allerdings findet man auch noch Herausforderung bei diversen Speed-Runs usw.
Pro
  • minimalistische Grafik mit weiter Fernsicht
  • schöner Soundtrack passend zur Situation
  • gutes Gefühl von Geschwindigkeit, Freiheit und Gefahr
  • Protagonistin nicht stumm
  • trotz Einschränkung der "Begehbarkeit" kleinere alternative Wege zum Ziel vorhanden
  • Nutzung von Waffen bleibt jedem selbst überlassen
  • kurze Ladezeiten
Kontra
  • sehr kurze Spielzeit
  • Grafikfehler (siehe oben)
  • Cutscenes im Comic-Stil (nicht mein Ding in diesem Fall)
 

Mirror's Edge

Mirror's Edge
LaRusoe
LaRusoe 17.05.2009 PC 
89%
5 0

War dieser Bericht hilfreich?