Lesertests zu Blackwood Crossing bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
3D-Adventure
Entwickler: PaperSeven
Publisher: -
Release:
05.04.2017
04.04.2017
05.04.2017
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

59%Gesamt
59%

Alle Lesertests

Lesertest von ChrisJumper

Auf dem Papier eine sehr schöne Idee. Es gibt auch den ein oder anderen sehr emotionalen Moment. Ich konnte mit dem Thema aber nicht so viel anfangen. Nach einem Meisterwerk wie "What remains of Edith Finch" wirkt Blackwood Crossing nicht sonderlich intensiv.

Sicher es ist ein Spiel zum kleinen Preis, mit kurzer Dauer. Aber für ein Adventure empfand ich es doch als zu mager.

Rätsel gibt es eigentlich keine bis auf eine Art Sound-Spiel, bei denen man paare der Monologe einzelner Figuren finden muss. Das macht man in dem sie nacheinander ausgelöst werden. Quasi indem man zwischen den Positionen der Figuren im Spiel hin und her läuft.

Auf der PS4 kann man das Spiel spielen, aber es hat eine niedrige Framerate und viele flackernde Kannten. Ich rate euch auf jeden Fall das Spiel wenn möglich auf dem PC zu spielen. Denn laut den Screenshots ist das dort besser.

Unter dem Strich war Blackwood Crossing eine nette Kurzgeschichte. Es sieht schöner aus als z.B. The Town of Light, hat aber bezüglich der Story und Umfang eigentlich noch weniger zu bieten. Sogar gegen das Indie-Game Oxenfree kann es nicht hervorstechen.

Auch gibt es fast nichts zu entdecken in den Schlauchlevel. Bis auf kleinen Suchspiele. Die übrigens nicht immer intuitive sind. Wer ein schönes Adventure in einem Zug erwartet hat, der ist hier fehl am Platz. Der Zug ist nur Kulisse für die Schlauchlevel.

Ich hatte mir leider mehr von dem Spiel versprochen. Auch weil es bei adventure-treff.de eine Wertung von 81 Prozent erhalten hat. Welches dort sogar ein Prozent mehr bekam als Silence, The Whispered World 2, ist mir absolut unverständlich.

So leid es mir tut: Wer das Spiel auslässt der hat nichts verpasst. Es wäre als Buch oder Kurzfilm wahrscheinlich erfolgreicher gewesen.

Wer unbedingt ein Adventure oder Walking Simulator für die dunkle Winterzeit sucht ist mit aktuellen alternativen wie Last Day of June, Everybody's Gone to the Rapture, Firewatch, Kona besser bedient. Wer es pixelig mag übrigens auch mit Thimbleweed Park.
Pro
  • Anfangs Spannend
  • Die Idee ist nett.
  • Bei den Animationen wurde sich viel mühe gegeben.
Kontra
  • Keine gute Gamepadsteuerung auf der Ps4.
  • Kanntenflimmern auf der PS4
  • Viel zu kurz.
  • Keine Rätsel.
 

Blackwood Crossing

Blackwood Crossing
ChrisJumper
ChrisJumper 03.10.2017 PS4 
59%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?