Test zu Star Wars: Knights of the Old Republic von unserem Leser "The Chosen One" - 4Players.de

 
Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Activision
Release:
kein Termin
04.12.2003
kein Termin
Jetzt kaufen
ab 7,37€

ab 8,19€
Spielinfo Bilder  

Durchschnittswertung

94%Gesamt
94%
99%

Alle Lesertests

Lesertest von The Chosen One

Star Wars: Knights Of The Old Republic

Im Star Wars Universum gibt es nun einige Spiele, die versuchen die gesamte Kraft der Macht darzustellen. Von Shootern über Strategie und Rollenspiele. Dies ist letzteres. Doch hat es auch das gewisse Etwas?

Obwohl dieses Spiel im Star Wars Universum 4000 Jahre vor den bekannten Filmen spielt, finden sich viele bekannte Orte und Rassen dort wieder. So sind Tattoine, Kashyyyk oder Dantoine dabei, sowie deren Bewohner. Auf der Seite der Jedi kämpft ihr euch im guten Rollenspiel Style durch die verschiedenen Geschehnisse. Hebt Schmugglerversteckt aus, vernichtet Droiden und kämpft gegen die dunklen Sith. In eurem Schiff, der Ebon Hawk habt ihr die Möglichkeit zu jeder Zeit zu einem Planeten oder einer Station eurer Wahl zu fliegen.

Diese Wahlen sind natürlich nicht ohne Bedeutung. Habt ihr einige Dinge noch nicht bekommen, oder spezielle Missionen noch nicht erfüllt, müsst ihr wieder zurück und eben dies tun, bevor ihr weiter machen könnt.

Missionen, die nicht zur eigentlichen Hauptstory beitragen, dennoch hilfreiche Items wie Rüstungen oder Waffen beschaffen können, gibt es reichlich. Diese sind auch gar nicht mal so einfach. Oft müsst ihr dafür sogar einige Systeme apklappern, damit ihr alles zusammenbekommt, oder jemanden endlich erwischt. Der Aufwand wird dann jedoch reichlich belohnt.

Wie ih jedem Rollenspiel ist es auch hier möglich eure Skills und Fähigkeiten nach und nach zu verbessern. Dabei wählt ihr je nach Einstellung eurer Macht, ihr könnt sowohl Jedi als auch Sith sein, eure Machtkräfte. Sith stehen dabei andere Kräfte zur Verfügung als Jedi und umgekehrt. Der Macht Blitzt steht zum Beiepiel nut Sith zur Verfügung und die Kraft der Heilung nur Jedi.

Zu jedem anständigen Jedi gehört natürlich auch ein Lichtschwert. Dies bekommt ihr jedoch erst nach Erfüllung einer besonderen Prüfung. Hier müsst ihr vor dem Rat der Jedi unter Beweis stellen, dass ihr würdig seit dem Orden beizutreten. Nach einigen, eher unnötigen, Missionen bekommt ihr dann auch euer Schwert ausgehändigt. Ihr könnt allerdings auch eine Doppelklinge, oder zwei Schwerter nehmen. Zusätzlich stehen euch auch noch Blaster und Impulswaffen und "normalöe" Schwerter zur Verfügung.

Habt ihr mal genug vom Jedi Alltag, könnt ihr euch in diversen fragwürdigen Schmugglertreffpunkten dem Spielen kleinerer Minispiele widtmen. Spielt das Kartenspiel Pazaak oder macht ein paar Swoop Rennen. So könnt ihr zusätzlich einige Credits gewinnen...oder verlieren. ;)

Fazit: Trotz einiger grafischen Aussetzer und eher abwechslungsarmen Charakteren ist Star Wars: KotoR ein außerordentlich gutes Rollenspiel. Die freie AUswahl eurer Dialoge und die spannende Story machen es zu einem Hit unter den Star Wars Spielen. Das Kampfsystem ist überschaubar und lässt sich leicht spielen. Für welche Seite der Macht man sich nun entscheidet...da bleibt nur eins...Möge die Macht mit dir sein! ;)
Pro
  • Gute und spannende Story
  • Abwechslungsreiche Nebenmissionen und Minispiele
  • Freie Auswahl der eigenen Dialoge
  • Freie Wahl der Seite der Macht
  • Viele Welten, die zu jeder Zeit auswählbar sind
  • Große Auswahl an Waffen und anderen Items
  • Gefährten, die einen begleiten
  • Viele bekannte Dinge aus dem Star Wars Universum
  • leicht erlernbare Steuerung
Kontra
  • Charaktere abwechslungsarm gestaltet
  • Einige grafische Fehler
  • Clipping Bugs
  • Leider nur wenige Gefährten gleichzeitig auswählbar
  • es dauert recht lange, bis man das Lichtschwert erhält
 

Star Wars: Knights of the Old ...

Star Wars: Knights of the Old Republic

War dieser Bericht hilfreich?