Test zu Grand Theft Auto: San Andreas von unserem Leser "UndertakerChris" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Rockstar North
Publisher: Take 2
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
10.06.2005
15.11.2009
kein Termin
10.06.2005
Jetzt kaufen
ab 9,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

91%Gesamt
92%
90%
93%

Alle Lesertests

Lesertest von UndertakerChris

GTA San Andreas

Ohne Zweifel Rockstar Games' größter Erfolg. Ein hammermäßiges Spiel,d ass es locker mit dem 3-4 Jahre später erschienenen GTA IV aufnehmen kann.

Carl Johnson, CJ, kehrt nach Hause zurück als er erfuhr, dass seine Mutter ermordet wurde und das alte Viertel, die Grove Street, den Bach runter geht. Dort angekommen trifft er nach und nach seinen Bruder, Sweet, und seine Homies Big Smoke und Ryder. Gemeinsam versucht man nun die feindlichen Gangs aus dem Gebiet zu vertreiben.

Warum ist GTA San Andreas nun besser als der Nachfolger? Nun, es gibt einfach Ungengen an Dingen, die man tun kann. Nicht einfach nur stur die Missionen abrackern. Allein mit CJ kann man anstellen, was man will. Man kann ins Fitnessstudio gehen, siene Talente verbessern, was sich auch deutlich auf den Spielfluss auswirkt. Trainiert man lange nicht und isst zu viel, wird man fett. Die Möglichkeit CJ einzukleiden ist ebenfalls riesig. Dabei passen sich die Kleidungsgeschäfte an die Umgebung an. Ghettos werden also keine Nobelschuppen haben.
Weiterhin passt die Atmosphäre zu jedem Augenblick. Die neblige Stadt San Fierro, Las Vega...Venturas, mitten in der Wüste gelegen. Ein Mitternachtsspatziergang in Back O' Beyond, einem seltsamen Waldstück mit rätselhaften Vorgängen, wie fahrerlosen Autos.

Man kann sich antürlich auch alles aus der Luft ansehen. Anders wie in GTA IV hat der Spieler die Möglichkeit in Flugzeugen durch die Gegend zu fahren. Wem das aber zu langweilig ist, der kann seine gesammelten Autos bis auf´s Detail tunen. Mit dem passenden Radiosender macht eine kleine Rundfahrt durch die vielen Kleinstädte riesigen Spaß. Wer es aber lieber etwas größer hat, findet sicher Gefallen an den riesigen Casinoanlagen in Las Venturas. Verdoppelt eurer Vermögen oder verschuldet euch bis auf´s letzte Hemd. Alles ist möglich. Nur leider hat nicht alles immer positive Folgen. Könnt ihr eure Krankenhausaufenthalte nicht mehr bezahlen, schickt euch die Stadt Geldeintreiber auf den Hals. Dann heißt es auf nach hause nach Los Santos und ein paar Ballas um ihre Gebiete bringen.

Die vielen Bandenkriege in Los Santos zeigen, wie scheiße es den Menschen in solchen Vierteln geht und bringt das Feeling trotz comichafter Grafik perfekt rüber. An jeder Straßenecke findet eine Schießerei statt oder es werden Drogen verkauft. Ihr könnt das übrigens auch selbst machen, was euch noch ein wenig Geld bringt.

Fazit: GTA San Andreas ist und bleibt mein persönlicher GTA Favorit. Unendlich viele Möglichkeiten lassen das Spiel niemals langweilig werden. Macht was ihr wollt und wenn ihr es nicht könnt, macht es trotzdem. Denn nichts ist unmöglich...GTA! ;)
Pro
  • Große Spielwelt mit 3 Großstädten
  • Totale Kontrolle über CJ
  • Viele schöne Radiosender
  • große Landschaften mit sehr schönen Orten
  • Möglichkeit Immobilien zu kaufen
  • Sehr viele(!) Nebenmissionen
  • Authentische Charaktere mit perfekter Synchronisation
  • Spannende Story mit Ghetto Feeling
  • Nette Comicgrafik
  • Tuning von Autos
  • Unendlich viele Mods
Kontra
  • Kleine Bildaussetzer
  • Tauchen bietet kaum Möglichkeiten
  • Kein Multiplayer (PC)
 

GTA San Andreas

Grand Theft Auto: San Andreas

War dieser Bericht hilfreich?