Test zu Dragon Age: Origins von unserem Leser "Zero-Sen" - 4Players.de

 
Rollenspiel
Entwickler: Bioware
Publisher: Electronic Arts
Release:
05.11.2009
10.11.2009
19.11.2009
Jetzt kaufen
ab 6,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

84%Gesamt
86%
80%
79%

Alle Lesertests

Lesertest von Zero-Sen

Ein Meisterstück!

Alle paar jahre gibt es ein Spiel das sich deutlich von anderen abhebt. 2007 war es Bioshock, 2008 Fallout3. Beides Glanzstücke der Spieleprogrammierung und erzählerisch sowie atmosphärisch extrem stark.
Dragon Age fügt sich in diese Reihe problemlos ein. Ich habe selten ein Spiel erlebt das mich emotional so mit nimmt. Es ist einfach fabelhaft inszeniert. Hervorragende Dialoge, emotionale und engagierte Sprecher und das alles mit einer Freiheit an Reaktionen wie man sie in den letzten Jahren selten gesehen hat.

Und diese freiheit beginnt schon bei der Charaktergestaltung. Drei Rassen, drei Klassen und dafür jeweils noch spezielle Einstiegsgeschichten, definiert über die Herkunft. Man kann zum z.B. als Kastenloser Zwerg seine Rechte erkämpfen oder als Stadtelf sein Glück versuchen. Die Klassen sind klassisch vertreten mit Krieger, Schurke und Magier. An sich nicht viel, allerdings kann man diese Stark spezialisieren und kann damit viele wege beschreiten. Zudem bestimmt die Herkunft wie die Charaktere später auf den eigenen Reagieren.

Und die Charaktere sind eine der Hauptstärken des Spiels! Vom ständig saufenden Zwerg über tief die tief religiöse Schwester bis zum äußerst sarkastischen Verteidiger ist alles dabei. Und wie diese in der gruppe unter sich schon interagieren ist köstlich. Da gibt es tiefgründige, fast philosophische Gespräche, oder auch mal äußerst unterhaltsame Sticheleien. Man kann auch die Beziehung zu den Gruppenmitgliedern vertiefen, bis hin zur Liebschaft. Das geht zum einen über Gespräche, oder auch Geschenke. Allein damit kann man Stunden verbringen und macht auch den reiz aus. man fühlt sich verbunden.

Genug zum Vorwort.

Gameplay!

Im Vordergrund stehen meiner Meinung gar nicht die Kämpfe (Die allerdings hervorragend inszeniert sind!), sondern viel mehr die Erzählung der Geschichte. Und das macht Bioware wie immer grandios. Die Dialoge sind sehr gut inszeniert, die Möglichkeiten der Interaktion im Dialog extrem vielfältig und die Entscheidungen die man fällen muss bringen einen in die ein oder andere Zwickmühle. Jemanden töten, oder am leben lassen und damit ein Partymitglied gewinnen ist nur ein Beispiel.
Die Kämpfe sind klasse inszeniert und, da ständig pausierbar, sehr taktisch da man alle Charaktere der Gruppe direkt befehligen kann und somit optimal nutzen kann. Man kann ihnen allerdings auch Taktiken zuweisen und sie alleine agieren lassen, was sie sehr gut tun.

Präsentation!

Der Sound ist klasse, die Musik von beruhigend bis wuchtig. Die deutsche Sprachausgabe ist Hervorragend!
Die Grafik ist ein bisschen Durchwachsen. Die Umgebung der instanzierten abschnitten teilweise recht niedrig aufgelöst. Dagegen sind die Charaktermodelle mit sehr viel liebe entworfen.

Fazit:

Wer auf ein verdammt gut erzähltes Rollenspiel mit verdammt viel Entscheidungsfreiheit steht, bitte sofort zugreifen! Aber Vorsicht, sehr Blutig!
Pro
  • Sehr erwachsenes Rollenspielerlebnis
  • Hervorragend Erzählt
  • Charaktere entwickeln viel Eigenleben
  • Gute deutsche Vertonung
  • Klasse inszenierte Kämpfe
  • VIEL Entscheidungsfreiheit
  • Kein Gut-Böse Kitsch
  • Alle Entscheidungen mit Konsequenzen
Kontra
  • Teils matschige Texturen
  • keine offene Welt
  • Künstliche Grenzen
 

Dragon Age

Dragon Age: Origins
Zero-Sen
Zero-Sen 17.11.2009 PC 
95%
12 2

War dieser Bericht hilfreich?