Test zu Need for Speed: Shift von unserem Leser "speedie²" - 4Players.de

 
Simulation
Publisher: Electronic Arts
Release:
17.09.2009
31.12.2009
22.07.2010
22.07.2010
17.03.2011
Jetzt kaufen
ab 4,19€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

76%Gesamt
77%
78%
85%
51%

Alle Lesertests

Lesertest von Unbekannt

Installiert Daten. Bitte System nicht ausschalten. Das ist die erste tolle Szene, die Installation auf dem System der PS 3. Mal wieder ein großes Lob an EA. Aber egal, jetzt zum Spiel. Die erste Szene: Laden! Also Geduld solltet Ihr euch schon mitbringen. Aber zuerst geht es in die Testrunde. Dort müsst Ihr(wie bereits so oft in anderen Spielemagazinen auch beschrieben wurde) eine Testrunde ablegen, je nach dem Ihr abschneided sind dann auch die Schwierigkeitsgrade. Die könnt Ihr aber nach belieben ändern. Danach geht es weiter mit den ersten Rennen. Aber zuerst kauft Ihr euch einen Wagen(nach dem abschließen der Testrunde fahrt Ihr ein Rennen, wo Ihr Geld gewinnt, je nach dem wie Ihr abschneided). Nach dem Ihr euch das Auto gekauft hat, gehts zu den nächsten Rennen, je besser Ihr abschneided, umso mehr Sterne bekommt Ihr, die Ihr überall sammeln könnt, egal ob Quickrace oder Online, diese fließen dann aber in den Karriere-Modus ein.

Grafik: Für ein NfS die beste die es je gab, sehr schön(sofern man einen HD-Ready TV da heim stehen hat) auch die Gestaltung der Autos, die eine Pracht ist, wer Racedriver GRID kennt fühlt sich in den Autos gleich zu Hause, aber auch die Spielwelt ist sehr gelungen. Sehr gelungen auch die Cockpits, die sehr realistisch aussehen.


Sound: Bombastisch! Sehr gelungen vor allen Dingen der Autos, jedes Auto hört sich anders an. Die Musik im Menu und im Spiel sind auch gelungen.

Gameplay: Auch hier kann ich nur gutes abgewinnen. Die R2 Taste ist belegt mit Gas, L2 mit Bremse, R1- sowie L1 sind für die Schaltung, Viereck ist belegt mit Kamera-Einstellung, Dreieck für die Rückansicht, L für das Lenken, R für die Umsicht und zu guter letzt X, was mit der Handbremse belegt ist.

Menu: Das Menu ist mir ein wenig "billig" geraten. Das sah schon einmal besser aus.

Tuning-Gestaltung: Es gibt wieder eine große Palette, aber leider fehlt der Autosculpt.

Fazit: Dieses NfS ist wirklich eines der besten seit Jahren, meiner Ansicht das beste nach Most Wanted. So schön das illegale war, mit Polizeiverfolgungsjagden und allem was dazu gehörte. So, wie das Game jetzt ist, so muss ein NfS sein. Wer Rennspiel interessiert ist der sollte wirklich zugreifen. Ein Top-Game.
Pro
  • Cockpitperspektive sehr gelungen
  • Sehr schöne Spielwelt
  • Autos sehen detailliert aus
  • Wahnsinns Sound
  • Tolles Gameplay
Kontra
  • kein Autosculpt mehr
  • Menu ist meiner Meinung nach billig geraten
  • Lange Wartezeiten, die man garantiert verkürzen hätte können
 

NfS Shift

Need for Speed: Shift
speedie²
speedie² 18.09.2009 PS3 
91%
9 4

War dieser Bericht hilfreich?