Test zu Killzone 2 von unserem Leser "TheInfamousBoss" - 4Players.de

 
Shooter
Entwickler: Guerrilla Games
Publisher: Sony
Release:
30.09.2009
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

83%Gesamt
83%

Alle Lesertests

Lesertest von TheInfamousBoss

"Killzone 2". Ich habe es aus Österreich vorbestellt und am 21. Februar bekommen - vier Tage vor dem offiziellen europäischen Release! Heute, Rosenmontag den 23. Februar, kann ich sagen: Ich habe das Spiel zweimal durchgespielt (erst auf dem zweiten Schwierigkeitsgrad von insgesamt vier, dann auf dem einfachsten, um Trophäen einfacher zu bekommen) und auch den Multiplayer getestet - allerdings nur mit Bots, anscheinend sind die Server noch nicht online. Und ich kann auch sagen: Der beste Konsolen-Shooter, die beste Grafik, die je auf einer Konsole zu sehen war (manche Abschnitte sehen doppelt so geil aus wie die Demo-Mission!) und ein brachialer Sound. Dazu die intensivste Kriegsatmosphäre überhaupt (Stellungskrieg pur, man kämpft teilweise 10 Minuten um eine Stellung) und fertig ist er, der beste Konsolenshooter ever. Vier Jahre habe ich auf ihn gewartet, und es hat sich gelohnt - nur hätte das Spiel etwas länger sein können...

Fazit: Für PS3-Besitzer Pflicht. Für Actionfans Pflicht. Für Leute, die selber keine PS3 haben, aber dafür Freunde, die eine besitzen: Es ist eure Pflicht, diesen Freunden das Spiel zu empfehlen. Wer dieses Spiel nicht mag/will, ist kein PS3-Besitzer (Kinder natürlich ausgeschlossen!). Die Negativpunkte fallen kaum ins Gewicht bzw. werden durch den genialen Rest vergessen gemacht - bis auf ein paar wenige, die dann doch nicht hätten sein müssen.
Pro
  • Die beste Grafik überhaupt (auf Konsolen) - nur "Crysis" sieht besser aus!
  • tolle Physik (sogar der Spielcharakter hat Gewicht, je nach Waffe)
  • geiler Sound
  • höchst intensive Kriegsatmosphäre, ständig Bedrohung von allen Seiten
  • super KI, die mit ihren Offensiv-Taktiken einen regelrecht bedrängt
  • verwinkeltes Leveldesign ohne Ortientierungsschwierigkeiten (dank Wegweiser)
  • genug Waffen, für jede Situation eine andere geeignet
  • fast immer fair, allerdings immer herausforderd, sinnvolle Checkpoints
  • gute Bosskämpfe (MGS-Erfinder Hideo Kojima soll geholfen haben!)
  • Trophäenjagd motovierend
  • super Multiplayer (mit etwas einfacherer, schnellerer Steuerung übrigens)
  • Rico hat wieder eine "Motherfuckeeeeeeeers"-Szene ;-)
Kontra
  • im Gegensatz zum ersten Teil nur ein Charakter spielbar > nicht ganz so hoher Wiederspielwert
  • zu kurz (habe auf dem zweiten Schwierigkeitsgrad von insgesamt vier nur 6 Stunden und 5 Minuten gebraucht - beim ersten Durchspielen!)
  • KI im Nahkampf zu schwach
  • Gegnermassen am Ende gnadenlos übertrieben (habe wohl ca. 300 getötet - nur im letzten Level!), dadurch etwas unfair und unrealistisch
  • nur kurze Panzerfahrt am Anfang und ein Mech-Level > zu wenig Fahrzeuge
  • einige wenige schwächere Texturen und teilweise pixelige Schatten
 

Killzone 2

Killzone 2

War dieser Bericht hilfreich?