Test zu Batman: Arkham Knight von unserem Leser "Skaith" - 4Players.de

 
Action-Adventure
Entwickler: Rocksteady Studios
Release:
kein Termin
kein Termin
23.06.2015
23.06.2015
23.06.2015
Jetzt kaufen
ab 16,99€

ab 14,99€
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

85%Gesamt
86%
70%
90%

Alle Lesertests

Lesertest von Skaith

- Das bestaussehendste Spiel der aktuellen Konsolengeneration -

Wow! Was eine Grafik. Ich behaupte, Batman Arkham Knight ist das bestaussehendste Spiel der aktuellen Konsolengeneration. Und es läuft meistens sehr flüssig, was stark verwundert bei dem detailierten Gotham. Lediglich bei heissen Batmobil-Jagten gehen die FPS manchmal runter. Aber das ist durchaus zu verschmerzen. Wenn man durch Gotham gleitet, denkt man, man spiele eine Demo von einem Game, dass erst in 2 Jahren erscheint, so großartig sieht es aus.

Batmam: Arkham Knight ist der krönende Abschluß einer einzigartigen Spieletrilogie. Es ist so abwechslungsreich und liebevoll gestaltet, dass für jeden Geschmack was dabei ist: die guten Detektivaufgaben, wo man mit einem Scanner den Hergang eines Unfalls/Mords vor- und rückwärts ablaufen lassen kann, die Stealh-Passagen, die bombastischen Kämpfe gegen duzende Gegner, die rasanten Verfolgungsjagten mit dem neuen Batmobil, die sehr gute Story mit seiner kinoreifen Inszenierung, Riddlers Rätsel usw. Manches ist bekannt aus den vorherigen Teilen, manches ist neu hinzugekommen. Was will man mehr?

Neu sind die Kämpfe, wo man mit Batman und einem anderen Helden gemeinsam kämpfen kann, zwischen den Charakteren swtichen kann und gemeinsame Doppelmoves ausführen kann. Sehr gut!

Beeindruckt hat mich ebenso die "Psychose", die man von Scare Crows Nervengift bekommen hat. Das ist so grandios inszeniert und immer wieder überraschend. ,,Der Feind meines Feindes ist mein Freund." lautet hier das Motto.

Ich finde das Batmobil ist sehr gut in die Story integriert, besonders durch die Remote-Funktionen. Auch sorgt das Batmobil für kleinere Rätseleinlagen. Die Shooterpassagen kann man mögen, muss man nicht mögen. Ich finde, sie bieten noch eine weitere Abwechselung, in dem schon ohnehin abwechslungsreichen Gameplay.

Für mich ist Batman: Arkham Knight richtig gutes Videospiele-Design. Es unterhält mich ununterbrochen, ist kinoreif inszeniert und liebevoll geschrieben, ist abwechslungsreich und bietet alle Gaming-Facetten. So muss ein Videospiel sein!

Ein Nachteil ist, dass es sich bei den Bösewichten um alte Bekannte handelt. Neu hinzugekommen ist halt der Arkham Knight selbst, der mich jetzt nicht wirklich von den Socken haut. Aber das ist halt Batman. Was will man auch machen, wenn man schon alle Bösewichte aus diesem Universum abgehandelt hat. Schwierig.

Ich bin ein bisschen traurig, dass es scheinbar das letzt Spiel dieser Reihe ist. Aber mit Sicherheit ist es nicht das letzte Spiel von Rocksteady. Ich bin gespannt, was da noch kommt.

~~ Klare Kaufempfehlung! ~~

PS: Der 4P-Test eine lächerliche Farce. Der Tester ist weder Fan, noch hat er das Spiel lange gespielt, das liest man raus.
Pro
  • beeindruckende und berauschende Grafik der nächsten Generation
  • liebevoll inszenierte Story
  • sehr abwechslungsreiches Gameplay
  • viele Rätsel
  • Batmans "Psychose" durch Nervengift
  • Multi-Charakter-Fights
  • neues Spielelement: Batmobil
  • viele neue Fähigkeiten
  • beeindruckenste Gotham aller Zeiten
  • wie immer grandiose Lokalisierung
  • Stimmen aus dem Film
  • Regentropfen auf Rüstung/Batmobil
  • nahtlose Übergänge Spiel/Video
  • der Joker! ;)
  • sehr geringe Ladezeiten
Kontra
  • seltene FPS-Drops im Batmobil
  • altbekannte Charaktere
  • Kamera manchmal langsam (Fights)
  • viele Moves, die man sich merken muss
  • für Neuspiel evtl. überfordernd
 

Batman: Arkham Knight

Batman: Arkham Knight
Skaith
Skaith 13.07.2015 PS4 
93%
3 2

War dieser Bericht hilfreich?