Lesertests zu Doom VfR bei 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Shooter
Entwickler: id Software
Publisher: Bethesda
Release:
01.12.2017
kein Termin
01.12.2017
01.12.2017
Spielinfo Bilder Videos

Durchschnittswertung

90%Gesamt
90%

Alle Lesertests

Lesertest von bk1986

Ich beziehe mich hier auf die PSVR Version gespielt mit dem AIM Controller und allgemein PSVR.
Das Vorwort zum Sonntag: "Ich bin ein VR Fan der ersten Stunde!". Nun ist es raus, Ich habe schon Google Cardboard in der Beta genutzt und sowohl Occulus Rift und HTC Vive getestet und Ende letzten Jahre mir endlich eine PS4 Pro mit PSVR zugelegt. VR ist für mich als Gaming Fan einfach eine geniale Art alte und neue Spiele zu erleben. Auch Ich hatte zu Beginn leichte Probleme mit dem Unwohlsein obwohl Ich keine der Personen war die sehr daran litt. Mit der Zeit wurde es aber besser und mittlerweile kann Ich VR mehrere Stunden ohne Probleme genießen.
Hier setzt auch meine Kritik für viele Bewertungen oder Tests an. Denn einige Personen sind nicht dafür geeignet oder haben zu wenig "Training/Erfahrung", trotzdem geben Sie Bewertungen ab und degradieren somit einige Titel zu miesen Gamingerfahrung obwohl es diese im Grunde nicht sind, am schlimmsten stört mich dies bei renommierten Fachzeitschriften. Vergleichbar mit Fahrgeschäften auf dem Jahrmarkt, es gibt Personen denen bei einer Berg und Talbahn schlecht wird oder die einfach Angst davor haben. Unabhängig ob das Fahrgeschäft gut oder schlecht gemacht ist. Auch eine Fahrt auf einer Top Achterbahn in einem Freizeitpark könnte Ihre Bewertung nicht ändern. Lediglich etwas Übung oder Training ist eventuell bei manchen Personen eine Lösung. So ist es meiner Meinung nach auch bei VR. Entweder man verträgt es, oder man trainiert es sich an oder es ist einfach nichts für einen. Frech gesagt ist es als würde jemand der Laktose intolerant ist Milch bewerten. Soviel hierzu ;-)

Nun zu DOOM VFR (gespielt auf der PS4Pro)

Ich habe das Spiel auch mit dem Move Controllern gespielt hierfür ist das Spiel meiner Meinung nach aber zu schnell und nicht gut spielbar. Auch mit dem normalen Controller ist das Spiel keine perfekte Erfahrung aber durchweg nicht schlechter spielbar als auf der normalen Version. Perfekt jedoch ist der AIM Controller, die Immersion und das Gefühl sind damit einfach geniale. Somit werde Ich auch nur diese Spielart bewerten.

Das Spiel selbst ist grafisch natürlich nicht auf dem Niveau seines großen Bruders aber trotzdem bisher mit einer der schönsten Titel auf der PSVR. Die Kulissen sind von bedrückend bis bombastisch und auch die Gegner und Effekte sehen gut aus. Und im schnellen Spielverlauf fallen auch kleine grafische Probleme wie Kantenflimmern nicht wirklich auf.

Die Soundkulisse schafft mit Ihrem 3D Sound durch bewegen des Headsets und der passenden Musik ein klasse Spielgefühl, lediglich die Waffen könnten noch etwas kräftiger klingen.

Die Story findet übrigens gleichzeitig zum Original statt, somit ist es nicht notwendig dieses gespielt zu haben, bringt aber einige Interessante Verbindungen die mit dem Vorwissen einfach mehr Sinn ergeben. Auch die Spielweise von kurzen ruhigen Erkundungsmomenten mit sehr leichten Rätseln im Wechsel mit großartigen Arenakämpfen ist vom Vorgänger kopiert. Funktioniert aber auch hier tadellos.

Die Steuerung mit dem AIm Controller geht einfach genial von der Hand Ich spiele wie alle VR Games wenn möglich mit Full Locomotion (freie fließende Bewegung) und nutze das teleportieren nur als Sprungersatz oder für den Finishermove Telefrag. Hier könnten eventuell anfällige Personen mehr auf Teleportation setzen oder eben von fließend auf schrittweises umsehen umstellen.

Die einzigen negativen Punkte sind für mich die störend platzierte Handgranate oder Granatwerfer in der sekundären Hand, diese wirkt einfach zu weit vorne und präsent wenn man mit dem AIM Controller spielt. Hier sollte nachgebessert werden. Auch eine eventuelle abwechslungsreichere Telefrag Animation wäre ganz interessant gewesen. Und natürlich im Grunde auch gerne etwas mehr Spielzeit. Weil nach 2 Sitzungen a 3 Std. (Ich habe mir etwas Zeit gelassen) war der Spaß auch schon vorbei.

Fazit: Doom VFR ist wie eine seiner bekannten Waffen einfach BFG (brutal f***ing good)
Pro
  • Gute Grafik für (PSVR mit Ps4Pro)
  • AIM Controller Steuerung, genial
  • Spielumfang für den Preis top
  • Neue Story nur für VR
  • tolles immersives Gameplay
  • erster richtiger purer VR Shooter
  • gute deutsche Fassung
  • -
Kontra
  • immer noch leichtes Kantenflimmern
  • MOVE Controller Steuerung, schlecht
  • beim AIM Controller störende
  • Zweithand (Granaten usw.)
  • trotzdem leider nur Rund 5Std.
 

Doom VfR

Doom VfR
bk1986
bk1986 14.12.2017 PSVR 
90%
0 0

War dieser Bericht hilfreich?