Kapitel 8/4: Die dunkle Vampirfürstin - Guides & Spieletipps zu Castlevania: Lords of Shadow - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Kapitel 1/6: Der Eistitan

Zunächst muss man an den riesigen Gegner ran. Um einen davon abzuhalten, hat er lediglich zwei Attacken im Petto. Rammt er seine rechte Hand mit den Fingerspitzen in den Boden, kommt eine Linie Eiszacken auf einen zugerauscht, denen man meistens aber nichtmal ausweichen muss, da sie ohnehin nicht treffen. Sicherheitshalber kann ein Sprung nach rechts aber nicht schaden. Die zweite Attacke ist eine Art Eisgefängnis, das er um einen rum beschwört indem er seine rechte Hand flach auf den Boden legt. Dann sollte man am besten nach rechts loslaufen und sobald man um einen rum den Ring auf dem Boden sieht, der anzeigt, wo einen Augenblick später die Eiszapfen aus dem Boden schnellen, einen Sprung in die gleiche Richtung machen.
Ist man vor dem Titanen, rammt er seine linke Faust auf den Boden und erzeugt damit eine Druckwelle. Man muss also in jedem Fall im richtigen Moment per Sprung ausweichen! Wenn der Gegner den Schlag das zweite Mal benutzt, bleibt seine Hand im Eis stecken. Nun muss man sich an den blinkenden Punkt am Arm des Titanen schwingen und eine Klettereinlage überstehen, die immer wieder davon unterbrochen wird, dass der Titan versucht, einen abzuschütteln. Dann einfach brav RT bzw. R2 halten, bis es vorbei ist. Klettern muss man nach rechts bis zur Lücke über einem, zweimal hoch, nach links bis zur nächsten Lücke, wieder zweimal hoch und zu guter letzt wieder rechtsrum bis zum ersten blau leuchtenden Energiekreis, den es per X bzw. Viereck-Taste zu zerschlagen gilt.
Ist dies geschehen, findet man sich auf dem Arm stehend wieder. Der Titan versucht nun, einen mit der anderen Hand plattzuhauen. Auch diesem muss man ausweichen. Am besten positioniert man sich auf dem Unterarm und weicht dann Richtung Oberarm aus. Die Schlaghand leuchtet nun und signalisiert also die nächste Kettenschwungmöglichkeit. Ist man auf der anderen Hand muss man auf die leuchtende Brust achten, zu der man sich weiter schwingen muss. Hier angekommen klettert man nach links zum nächsten Energiekreis. Während man auf diesen eindrischt, versucht der Titan einen mit der Hand zu erwischen. Zu sehen ist dies vor allem an der Veränderung der Kamera. Ausweichen kann man hier per Sprung nach rechts. Ist die Hand wieder verschwunden, springt man schnell wieder nach links und schlägt weiter.
Ist auch dieser Kreis geborsten, blinkt das Kinn - also hingeschwungen. Hierdurch erreicht man den Rücken, wo man zweimal nach unten und dann nach rechts zu einem weiteren Kreis klettern muss. Auch hier greift der Titan nach einem. Alles ist wie schon beim Kreis vorher, nur dass man diesmal nach links springen muss zum Ausweichen.
Schlussendlich muss man ein letztes Mal klettern, und zwar zum Kopf. Es geht also zweimal hoch, dann nach links, um an dem Hindernis im Hinterkopf des Titans vorbei zu kommen, noch zweimal hoch, dann per Schwung an am blinkenden Schädel weiter, danach nach rechts, runter und wieder nach rechts. Auch bei diesem letzten Kreis kommt die Hand von Zeit zu Zeit und hier muss man wieder nach links springen zum Ausweichen.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Publisher: Konami
Release:
28.10.2010
29.08.2013
28.10.2010
Spielinfo Bilder Videos

Inhaltsverzeichnis