S-Ranking bei Hubschrauberkämpfen - Guides & Spieletipps zu Metal Gear Solid: Peace Walker - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

S-Ranking bei Hubschrauberkämpfen

Ein S-Ranking zu bekommen, wenn man gegen Hubschrauber (im folgenden abgekürzt "Hubis") antritt kann ganz schön schwer werden, besonders bei den Custom-Varianten. Hier sind ein paar Taktiken und Tipps welche die Kämpfe etwas erleichtern.

Zu allererst muss gesagt werden, dass "unentdeckt bleiben" und die Wachen lautlos ausschalten der einzig vernünftige Weg ist ein S-Ranking zu bekommen. Also auf die Wachen konzentrieren und aufpassen, dass der Hubi einen nicht entdeckt! Um nicht entdeckt zu werden sollte man den Sneaking-Anzug, oder besser noch den "Neo-Moss"-Anzug benutzen. Trotzdem kann es vorkommen, dass der Hubi einen entdeckt, dann muss man die Mission neu starten. Das kann etwas frustrierend sein, geht aber nicht anders. Außerdem sollte man noch die Mk.22, das Nachtsichtgerät und Rauchgranaten dabei haben. Optional kann man noch das Infinity-Bandana (erleichtert die Sache sehr bei mehr als 20 Wachen), Fulton Ballons, Stealth-Folien und die Mosin Nagant mitnehmen.

Im Wesentlichen muss man immer versuchen die vier Wachen gleichzeitig mit einer Fulton-Mine abzuholen. Allerdings gilt es die Taktik ein bisschen anzupassen, je nachdem woher die nächsten vier Wachen kommen sobald man das erste Quartett abgeholt hat.
Das erste Quartett erledigt man, indem man eine Rauchgranate in ihre Mitte wirft, dann rüstet man das Nachtsichtgerät aus und legt eine Fulton Mine in die Mitte oder zumindest sehr nahe an die Wachen. Dann zieht man sich etwas zurück und feuert mit der Mk.22 auf die Mine (Durch das Nachtsichtgerät kann man durch den Rauch sehen und die Mine erkennen). So werden alle vier Wachen abgeholt und in die Basis geschickt.

Es gibt drei verschiedene Arten, wie Wachen die Karte betreten:
1. Durch einen festen Zugangspunkt auf der Karte 2. Sie werden vom Hubi abgesetzt (nur die Hind-Hubis) 3. Die Wachen spawnen an verschiedenen Punkten auf der Karte

Die erste Variante ist die einfachste. Man legt einfach eine (oder mehrere) Fulton Mine an den Eintrittspunkt der Wachen, zieht sich etwas zurück und wartet bis die Herren in der Nähe der Mine sind und schießt mit der Mk.22 auf die Mine, schickt die Wachen in die Basis und legt eine neue Mine. Zum Schluss noch den Hubipilot mit der Mk.22 betäuben und die Mission ist geschafft.

Die zweite Variante verläuft ein bisschen anders. Hier verfährt man quasi immer wie mit dem ersten Quartett. Also warten bis der Hubi die Wachen absetzt, Wachen einnebeln, Mine legen und mit Mk.22 auf die Mine feuern.

Die dritte Variante ist die schwierigste, denn hier kann es passieren, dass kurz nachdem man ein Quartett per Fulton-Mine in die Basis geschickt hat, neue Wachen in unmittelbarer Nähe spawnen. Dann wird man schnell entdeckt und die Mission ist gescheitert. Hier heißt es SOFORT nach dem Feuern auf die Mine ein Versteck aufzusuchen. Sehr hilfreich sind hier die Stealth-Folien, welche einen unsichtbar machen, sobald man sich an eine Wand drückt oder auf den Boden legt. Ansonsten verfährt man hier mit den Wachen wie bei Variante 2.
Noch ein paar weitere Tricks & Kniffe:

Werden mal nicht alle vier Wachen von der Fulton-Mine abgeholt ist das nicht weiter schlimm. Einfach warten bis das Quartett wieder vollständig ist und weiter wie gehabt verfahren. Man verliert dabei nur etwas Zeit, was einem bei zu viel Trödelei aber auch das S-Ranking kosten kann.

Habt ihr keine Fulton-Minen mehr könnt ihr auch versuchen die eingenebelten Gegner per aufeinanderfolgenden CQC-Attacken bewußtlos zu schlagen und dann mit Fulton Ballons abzuholen. Leider ist die Gefahr dabei höher einen Alarm auszulösen, also nur im Notfall anwenden. Hilfreich ist dabei ein Charakter, welcher erhöhten Nahkampfschaden austeilt.

Den Hubi-Kommandanten zu betäuben kann etwas knifflig sein, da sich der Hubi permanent bewegt. Falls eure Schießkünste nicht so doll sind, nehmt lieber einen Support-Marker mit um Munitionsnachschub zu bekommen oder benutzt das Infinity Bandana. Außerdem lohnt es sich, sich bestimmte Stellen auf der Map zu merken, von denen man ein gutes Schussfeld hat, wenn der Hubi vorbeifliegt.

Legt niemals mehr als 6 Fulton-Minen auf einmal, denn sonst verschwinden die, die ihr zuerst gelegt habt wieder.

Man kann auch Kisten mit Rauch- oder Betäubungseffekt als Köder verwenden.

Haltet euch NIE direkt vor dem Hubi in unmittelbarer Nähe auf!
Eingesendet von kibyde, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Stealth-Action
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Konami
Release:
kein Termin
17.06.2010
Spielinfo Bilder Videos