Der Supporter - das Rückrat des Team - Guides & Spieletipps zu MechWarrior Online - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Der Supporter - das Rückrat des Team

Guten Tag liebe Spielerschaft,
auf geht es in die nächste Runde der MW:O Guides: Der Supporter. Hiermit werde ich euch einen Überblick darüber geben, wie ihr euer Team am besten im Kampf unterstützen könnt um mit so wenig Verlusten wie möglich den Sieg einzufahren.
Die Mechwahl

Ein Supporter benötigt von Geschwindigkeit über Panzerung bis hin zu guter Bewaffnung alles, jedoch reicht hier ein guter Durchschnitt absolut aus. Das bedeutet wir halten hier ein Auge auf die Mechklassen Medium oder Heavy, denn hier sind wir im Mittelfeld der großen Kampfkolosse.

Als Beispiele dienen hier der Hunchback oder der Dragon, ersterer aus der Auswahl der Medium-Mechs, der andere aus den Reihen der Heavy-Mechs. Beide weisen eine gute Höchstgeschwindigkeit aus, gepaart mit genug Feuerkraft und Rüstung um auch wirklich eine ernste Gefahr sein zu können.
Die Ausrüstung

Wie bereits gesagt versucht bei eurer Ausrüstung eures Supports keines der 3 großen Punkte (Geschwindigkeit, Feuerkraft, Rüstung) zu bevorzugen, sondern haltet es lieber mit einem guten Durchschnitt, denn jede Kategorie werdet ihr auf dem Schlachtfeld benötigen. Zusätzliche Komponenten könnt ihr hier wählen, wie ihr es wünscht. Vielleicht wie bei den Scouts ein ECM (Electronic Countermeasure Suites), aber das ist keine Voraussetzung.

Der Kampf

Auch wenn ihr einen Heavy-Mech wie den Dragon fahrt, haltet euch nicht damit auf als Zielscheibe für eure Gegner herzuhalten - das sollten eure Teammitglieder erledigen, die als Assault über die Landschaft stampfen.

Ihr haltet euch daher in zweiter Reihe, hinter euren großen Kampfgefährten, und haltet ihnen beispielsweise den Rücken frei, sollte ein Scout sich wagen ihnen in den Rücken zu fallen. Im guten Teamplay werdet ihr auch Feuerunterstützung geben, wenn einer eurer Scouts seine Verfolger hinter sich her lockt und zwar zu euch, damit ihr euch dieser gemeinsam entledigen könnt.

Seht ihr jedoch, dass einer eurer Assault-Mechs einen kritischen Schaden erhalten hat und ihr noch guter Dinge seid, was eure Panzerung angeht, dann werft euch in die Schußlinie und wechselt die Kampfreihe mit euren rieisgen Teammitgliedern. Somit müsst ihr als Schild herhalten, sodass der Team-Assault-Mech trotz schweren Schadens an seiner Panzerung noch genügend Schaden austeilen kann.
Baseverteidigung

Ihr bekommt ein akustisches Signal, falls einer euer Gegner gerade dabei ist eure Basis einzunehmen. Schätzt hier die Situation ab - wieviel Punkte hat euer Team noch, bevor der Gegner eure Basis einnehmt und wie stark ist die gegnerische Angriffswelle, die gegen eure Assault-Mechs stürzt. Denn solltet ihr in einer so kritischen Situation kopflos zu eurer Basis rennen um diese zu verteidigen, werden eure Assault-Mechs ohne euren Support einbrechen und das Spiel wird auf kurz über lang gelaufen sein.

Hier ist also Erfahrung gefragt, die ihr nach einigen Spielen jedoch gesammelt haben solltet um solche Situationen besser einschätzen zu können.
Gegnerische Base einnehmen

Hier zählt dasselbe wie bei der Baseverteidigung - schätzt die Angriffswelle eurer Gegner ab, bevor ihr einem Ruf eurer Scouts folgt, die Hilfe bei der Baseeinnahme benötigen. Sollten eure Assault-Mechs jedoch keine Probleme haben, die Wellen alleine zu zermalmen, dann stürzt euch vor um die gegnerische Basis einzunehmen. Hier spielt ihr auf kurz über lang das Schild für eure Scouts und befeuert den Gegner, während ihr euch, je nach anrückender Verteidigung, entweder zurück zieht, oder euren Punkt in der gegnerischen Basis haltet.


Eingesendet von Weller, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am