Rund ums Schmieden - Guides & Spieletipps zu Way of the Samurai 3 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Rund ums Schmieden

Erstmal zum Thema bestende Schwerter verbessern:
Dabei ist die Qualität ausschlaggebend da man sooft zum normalpreis von 500 Schmieden darf und dann noch für einen aufpreis von 500 - beginnend bei 2000 - 5 mal erhöhen darf.
Das heisst bei einer Qualität von 1/4 kann man 3x normal Schmieden und 5 mal darüber, dadurch kommt man auf 9/4 und das Schwert ist auf dem maximum. Da dies ziemlich ins Geld geht ist das töten des Schmiedes danach eigentlich schon Pflicht ;).
Die beste Option des Schmiedens ist die Zufalloption da hier beides erhöht wird und nicht nur ein Statuswert. Im Idealfall wird ANG und VTD um 15 erhöht, was bei einer Qualität von 9 für eine Extreme verbesserung sorgt.
Ihr fragt euch jetzt sicher wie beides um 15 erhöht werden soll wenn im normalfall eher beide Statuswerte sinken als steigen. Man KANN die Schmiede verbessern. Und zwar durch das erledigen von Aufträgen (also Takatane für den Schmied in Takatane und Omiki für deren Schmied) bis man bei einem Auftragsgeld von 600 ist (maximum).

Soviel zum Schmieden bestehender Waffen.

Herstellung von Waffen:

Der Wichtigste Wert hierbei sind das Gewicht, die Qualität und die Skill Punkte (richtig, die Skill Punkte). Die Skillpunkte weil man natürlich die besten Stile der jeweiligen Haltung in sein Schwert einbauen möchte und dafür eben die Skillpunkte braucht, es gibt nur eine Ausnahme auf die ich später eingehen werde.

Das Gewicht ist deshalb wichtig, da man ab einem Gewicht von 2 das Schwert schon sogut wie vergessen kann, weil man es so langsam schwingt wie einen Baumstamm. Also immer Teile nehmen die Wenig wiegen und viel Qualität haben.

Warum auf die Qualität achten und nicht auf die normalen Statuswerte? Wie oben geschrieben kommt man durch das Schmieden und der Zufalloption auf extrem hohe werte und gerade bei der Herstellung von Waffen kann man eine wirklich hohe Qualität erzielen. Eine kleine Recheneinlage zur demonstration: Ihr kommt mit einem Schwert auf Qualität 9 jedoch sind Angriff und Verteidigung auf -70. Schmiedet ihr jetzt den Idealen wert zusammen 14/9, also 195/195 kommt ihr insgesammt auf 125/125 und dabei ist -70 schon ein Extremfall. Ihr seht die Statuswerte sind im vergleich zur Qualität eher unwichtig da ihr später sowieso noch herumbasteln könnt (natürlich ist es nicht verkehrt oder verboten auch gute Statuswerte zu haben)

Aber was ist mit der Haltbarkeit? Diese ist natürlich wichtig jedoch kommt man mit leichtigkeit auf eine Haltbarkeit von 4 wenn man alle 4 Teile verbaut, also kein Grund zur Sorge. Wenn das immernoch nicht reicht könnt ihr die Haltbarkeit beim Schmied erhöhen jedoch sollte bei 4 nichts passieren.

So jetzt kommt die Ausnahme für die Skill Punkte: Zwei Waffen Haltung. Da dies eine extra-Haltung ist, sind die Skillpunkte unwichtig (wie auch bei den Fäusten). Also wenn ihr darauf auslegt Zweihändig zu führen dann setzt alles auf die Stärke ;).

Eingesendet von Riyoshi, vielen Dank.


Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Acquire
Release:
05.03.2010
23.03.2016
05.03.2010
Spielinfo Bilder Videos