Die Stallungen - Guides & Spieletipps zu Prince of Persia: Die vergessene Zeit - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Einleitung

In Prince of Persia: Die vergessene Zeit könnt ihr insgesamt 21 mehr oder weniger gut versteckte Sarkophage finden. Macht euch zu Beginn nicht allzu viele Sorgen darum, der Weg zum ersten Sarkophag wird euch ganz genau gezeigt und erklärt, ihr könnt ihn somit kaum verpassen. Es ist möglich, alle 21 Sarkophage in einem Spieldurchgang sammeln. Achtet jedoch gut auf die Positionen der Sarkophage, seid ihr einmal daran vorbei, ist es oft nicht mehr möglich zurückzugehen. In regelmäßigen Abständen gehen Türen hinter euch zu und das Spiel speichert automatisch, achtet also gut auf eure Umgebung.
Solltet ihr sterben, nachdem ihr einen Sarkophag zerstört habt, seht unbedingt nach, ob der Sarkophag noch zerstört ist, oder ob ihr ihn erneut zerschlagen müsst.
Ihr erkennt die Positionen der Sarkophage daran, dass sich in der Umgebung lauter blaue kleine Partikel in der Luft befinden. Sobald ihr also kleine blaue Partikel durch die Luft fliegen seht, sucht unbedingt sofort nach einem Sarkophag. Habt ihr den Sarkophag erreicht, müsst ihr einen Powerangriff durchführen.
In der XBOX360-Version müsst ihr für den Powerangriff die X-Taste gedrückt halten, um den Sarkophag zerstören zu können.
In der PS3-Version müsst ihr die Viereck-Taste gedrückt halten, um den Sarkophag zu zerstören.

Hier die Fundorte aller 21 Sarkophage:


Die Stallungen

1.
Der erste Sarkophag wird euch ganz genau erklärt, es ist also nahezu unmöglich, dass ihr ihn verpasst. Ihr findet ihn am Ende der Stallungen, in einem recht kleinen Raum. Er befindet sich etwas erhöht, so dass ihr die Wand hochlaufen müsst, dann auf den Balken springen der durch den Raum geht und dann noch etwas höher zum Sarkophag selbst.



Der Festungshof

2.
Auch der zweite Sarkophag ist kaum zu verfehlen. Während ihr euch den Weg nach oben erarbeitet, findet ihr den Sarkophag direkt unter einer Aktivierungsplatte. Holt euch erst den Sarkophag und aktiviert dann die Platte um euren Weg fortzusetzen.
3.
Auch den dritten Sarkophag findet ihr noch im Festungshof. Nachdem ihr in einen Teil kommt, wo die Stachelpfeiler aus Holz sind, seht ihr links von einem Erker den Sarkophag. Kurz davor habt ihr eine sehr lange Jump and Run Passage absolviert. Dieses eine Mal müsst ihr erst kurz am Sarkophag vorbei, um ihn zu erreichen. Lauft durch den Erker und dann auf dem festen Grund, wo keine Stacheln sind, hangelt ihr euch nach unten und unterhalb an der Wand wieder ein ganzes Stück zurück, um den Sarkophag zu erreichen. Setzt danach euren Weg normal fort.


Das Gefängnis

4.
Der Sarkophag befindet sich nahezu am Ende des Gefängnisses. Arbeitet euch den ganzen Weg durch das Gefängnis durch, bis ihr im oberen Gang angelangt. Ihr seht eine Bodenplatte die ein Tor öffnet und vor euch eine Platte voller Stacheln. Aktiviert die Bodenplatte und springt durch das so geöffnete Tor. Danach geht ihr NICHT weiter an den Wasserstrahlen entlang, sondern klettert erst an der rechten Seite die Wand hoch. Hangelt euch oben den Weg zurück und holt euch den Sarkophag, aktiviert danach erneut die Bodenplatte und geht den normalen Weg ins nächste Gebiet.

Die Kanalisation

5.
Fast zu Beginn dieses Gebiets müsst ihr an einigen Wassersäulen hochklettern und dann auf Holzbalken springen. Über dem ersten Holzbalken befindet sich jedoch ein Zweiter, der euch weiter den Weg zurückführt, zu einem gut versteckten Sarkophag.
6.
Kurz vor dem Ausgang aus der Kanalisation wird sich der Weg verzweigen. Geht zuerst nach links und folgt dem blauen Leuchten. Sobald ihr um die Ecke biegt, seht ihr bereits den Sarkophag. Hangelt euch an den gefrorenen Wassersäulen entlang, um den Sarkophag zu erreichen und geht dann zurück, um den rechten Weg zu nehmen.


Die königlichen Gemächer

7.
Nachdem ihr vor dem Boss geflohen seid, gelangt ihr in einen Raum voller Sandmonster. Beseitigt die Monster und seht euch den Raum in Ruhe an. Ihr seht einen Wasserstrahl in der Mitte, rechts und links davon befinden sich 2 Schalter. Aktiviert beide Schalter um den Sarkophag zu erreichen.
8.
Kurze Zeit später, nach der nächsten Flucht vor Ratash gelangt ihr in einen Raum mit einer Fontäne in der Mitte. Rechts und links davon befinden sich Wasserfälle bzw. Wasserwände, an denen ihr hochlaufen müsst, sobald ihr sie eingefroren habt. Lauft hoch, bis ihr den 2. Wasserbalken erreicht und springt von dort nach rechts ab. Während ihr euch in der Luft befindet, lasst ihr das Eis wieder zu Wasser werden, um ihn den geheimen Bereich hinter dem Wasserfall zu kommen, der den Sarkophag enthält.
9.
Sobald ihr das große Wasserrad erreicht, dürft ihr das Wasser noch nicht einfrieren um am Wasserrad vorbeizukommen! Lauft erst die Wand auf eurem Vorsprung gerade hoch und springt von dort aus ab auf die gegenüberliegende Seite. Hangelt euch dort entlang, um den Sarkophag zu erreichen.


Der Thronsaal

10.
Sobald die Einblendung: Der Thronsaal kommt, nachdem ihr das Observatorium verlassen habt, solltet ihr euch sofort nach links wenden. Klettert die Wand neben der Tür hoch und hangelt euch an den Wasserbalken entlang, nachdem ihr sie gefroren habt.

Die Terrasse

11.
Ihr kommt in einen Bereich, in dem ihr 5 oder 6 Banner runter rutschen müsst. Seid ihr unten angekommen, kümmert euch um die Gegner und lauft die halbe Wand durch einen Wallrun wieder hinauf. Den Sarkophag solltet ihr bereits gesehen haben, als ich die Wände runter gerutscht seid.

Die Gärten über den Dächern

12.
Ihr erreicht eine Szene, in der ihr Malik kämpfen seht. Hinter ihm befindet sich eine Palme, hinter der der Sarkophag mehr oder weniger gut versteckt ist. Ist die Szene vorbei, lauft einfach zur Palme um den Sarkophag dahinter zu zerstören.
13.
Ihr erreicht eine Plattform, die frei im Raum auf einer Säule steht. Ihr werdet dort gegen einige Gegner kämpfen müssen. Habt ihr Alle getötet, scheint es mit dem Flugangriff zum nächsten Gegner zu gehen. Nutzt diese Attacke noch nicht, sondern seht euch erst gut um. Ihr werdet einen Wasserfall sehen. Der Sarkophag befindet sich an der Außenwand, direkt hinter dem Wasserfall, springt also zuerst hinüber um den Sarkophag zu holen, bevor ihr euren normalen Weg fortsetzt.


Das Aquädukt

14.
Dieser Sarkophag ist sehr gut versteckt. Ihr landet auf einer halbrunden Plattform und seht eine Sequenz, in der Malik sich in einen Dämon verwandelt und weg springt. Kümmert euch erst in Ruhe um alle Gegner und seht dann am Abgrund nach unten, anstatt an den Vögeln entlang zu springen. Hier könnt ihr 2 Wasserbalken sehen, an denen ihr euch runter hangeln könnt, um den Sarkophag zu erreichen, der sich hinter einem kleinen Wasserfall befindet.

Die Ruinen von Rekem

15.
Nachdem ihr den ersten Koloss besiegt habt, müsst ihr euch in diesem Raum nach oben hangeln. Irgendwann landet ihr auf einem Holzbalken und die rechte sowie die linke Seite sind zerstört. Dreht euch zuerst nach links, um die linke Seite wiederherzustellen. Springt dann auf die linke Seite und folgt dem kurzen Weg zum Sarkophag.
16.
Der nächste Sarkophag ist direkt daneben. Dieses Mal müsst ihr die rechte Seite vom Balken aus wiederherstellen. Ihr seht einen Schalter, ein Banner und eine Tür. Aktiviert den Schalter noch nicht und rennt auf keinen Fall durch die Tür! Es gäbe kein Zurück mehr. Geht erst durch den Wasserfall links, um den Sarkophag zu erreichen. Erst danach solltet ihr den Schalter aktivieren und die Tür durchqueren.


Der Thronsaal

17.
Habt ihr den Thronsaal erreicht, lauft zum Steinthron und seht euch um. Etwas erhöht seht ihr den Sarkophag stehen. Ihr müsst an der Außenwand der gegenüberliegenden Seite beginnen und euch einmal an der Wand außen herum hangeln. Klettert solange weiter, bis ihr direkt über dem Sarkophag steht, und löst dann die Zeitverschiebung auf, um durch den nun zerstörten Teil wieder hinunterzufallen.

Der Wasserspeicher

18.
Ihr kommt erneut an eine Stelle, an der ihr gegen einen Titan kämpfen müsst. Ihr kämpft zwischen 2 Wasserfällen. Habt ihr den Titan besiegt, springt durch den Wasserfall und rollt euch unter der Mauer hindurch, um in einen kleinen Raum zu gelangen, die den gesuchten Sarkophag enthält.
19.
Direkt auf der nächsten Plattform findet ihr einen Wasserspeier in der Form eines Löwenkopfes. Wenn ihr direkt zum Löwenkopf schaut, dreht euch zur linken Seite und hangelt euch dort hinunter. Klettert um die Säule herum und ihr erreicht eine Plattform mit einer Nische. In dieser Nische findet ihr den Sarkophag.


Salomons Kammer

20.
Ihr werdet eine Kammer erreichen, in der ihr eine riesige Kammer von König Salomon sehen werdet. Dort müsst ihr mehrere Gegnerwellen bekämpfen, am Ende steht euch ein Titan gegenüber. Klettert danach weiter nach oben, und ihr seht den Sarkophag hinter einer Tür. Rechts von der Tür seht ihr einen Schalter, von dort aus müsst ihr einen Wallrun zu einem zweiten Schalter über der Tür machen. Von dort aus springt ihr ab und rollt sofort durch die Tür auf der gegenüberliegenden Seite, sonst schafft ihr es zeitlich nicht.

Der Turm des Königs

21.
Wenn ihr den Turm hochklettert, werdet ihr euch eine ganze Weile von Geier zu Geier hangeln und am Ende auf einer Plattform landen, die ihr erst wiederherstellen müsst. Zu diesem Zeitpunkt habt ihr den Sarkophag bereits gesehen, er war jedoch noch unerreichbar. Seid ihr auf der Plattform gelandet, springt auf die gegenüberliegende Seite. Nun tauchen neue Vögel auf, an denen ihr euch erneut entlang hangeln könnt, indem ihr eure Kraft einsetzt. Habt ihr die nächste Plattform erreicht, seht ihr den letzten Sarkophag direkt vor euch stehen.

Herzlichen Glückwunsch, ihr solltet nun das Achievement bzw. die Trophäe: Komplettlösung bekannt? erhalten.
Solltet ihr an irgendeiner Stelle einen Sarkophag verpasst haben, müsst ihr sehr wahrscheinlich das Spiel erneut bis zu dieser Stelle durchspielen, da es in den seltensten Fällen ein Zurück gibt.



Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
20.05.2010
20.05.2010
10.06.2010
20.05.2010
20.05.2010
08.07.2011
Spielinfo Bilder Videos

Prince of Persia: Die vergessene Zeit
Ab 6.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis