Trophäen-Guide PS3 - Guides & Spieletipps zu F1 2010 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Trophäen-Guide PS3

Trophäen-Guide PS3


Da immer wieder Fragen aufkommen, wie man die einzelnen Trophäen letztendlich freischaltet, habe ich hier mal eine Liste erstellt. Fast jede Trophäe ist im Karriere-Modus machbar, einige jedoch eignen sich für im Grand-Prix-Modus besser. Schaltet sich eine Trophäe nicht im Karriere-Modus frei, versucht es im Grand-Prix-Modus. Startet auf jeden Fall eine 7-Jahres-Karriere! Um Zeit zu sparen, reicht es, die Einstellung "Kurzes Rennwochenende" auszuwählen.


Viele Trophäen können miteinander kombiniert werden, vor allem die typischen Grand-Prix-Trophäen. So könnt Ihr mehrere Trophäen gleichzeitig sammeln.


 


In aller Munde                                                                                                                                                             Im Karriere-Modus beendet Ihr Eure erste Saison in einem neuen Team und liegt im Klassement vor Eurem Teamkollegen. Ihr braucht also mehr Punkte als er.


Übung macht den Meister


Im Karriere-Modus fahrt Ihr in einem "Langen Rennenwochenende" in allen drei Trainings-Sessions mindestens eine volle Runde; auf dem Monitor muss unter RDN mindestens eine 1 stehen. Ihr braucht also eine gezeitete Runde.


 


Rookie


Im Karriere-Modus beendet Ihr Euer erstes Rennen ohne auszufallen.


Presserummel


Ihr findet im Fahrerlager einen Journalisten und seinen Kamera-Mann. Schaut nach den Sessions des Karriere-Modus' regelmäßig bei ihnen vorbei (zum Beispiel nach einer Qualifikation) und absolviert Euer erstes Interview.


Leistungskurs


Im Karriere-Modus solltet Ihr in den Freien Trainings beim Ingenieur auf den Punkt "Session-Ziel" achten. Ist dieser verfügbar (Euer Renningenieur wird Euch das aber auch über Funk mitteilen), könnt Ihr einen Entwicklungstest absolvieren. Innerhalb einer bestimmten Anzahl an Runden müsst Ihr nun eine Zielzeit schlagen. Fahrt diese Zielzeit!


Heißbegehrt


Im Karriere-Modus unterschreibt Ihr bei einem Team, das in der Konstrukteurs-WM besser platziert ist als Euer eigenes.


Doppelsieg


Im Karriere-Modus beendet Ihr ein Rennen mit Eurem Teamkollegen auf P1 und P2. Ihr müsst dabei das Rennen gewinnen. Diese Trophäe ist erst im späteren Verlauf Eurer Karriere machbar.


Weiße Weste


Im Karriere-Modus dürft Ihr ein Rennen keinen Unfall haben; berührt nichts und niemanden. Alternativ fahrt Ihr ein Grand-Prix-Rennen mit einer Distanz von 1 Runde und fahrt vorne weg oder auf P24 hinterher.


Tempoteufel


Fahrt im Karriere-Modus schneller als 353 km/h. Am einfachsten ist das, wenn die Flügel-Einstellungen gering sind (1/3; Schnell-Setup ganz rechts; Motor-Einstellung "schnell") und Ihr einen schnelleren Wagen fahrt. Eine geeignete Strecke ist Monza. Alternativ wählt Ihr im Grand-Prix-Modus einen schnellen Wagen, die Strecke Monza, um im Rennen dann durch Windschatten auf mindestens 354 km/h zu kommen.


Helmpflicht


Fahrt am besten im Grand-Prix-Modus ein ganzes Rennen in der Cockpit-Kamera (Euren Helm seht Ihr dabei nicht). Es reicht, wenn Ihr die Kamera in der Startaufstellung ändert.


Silberpfeil


Im Grand-Prix-Modus fahrt Ihr in Hockenheim einen Mercedes GP und gewinnt das Rennen. Wählt dabei den einfachsten Schwierigkeitsgrad.


Regenkönig


Im Grand-Prix-Modus fahrt Ihr einen Grand-Prix mit einer Renndistanz von 20 Prozent bei einem Wetter von starkem Regen. Fahrt das Rennen auf einfachster Schwierigkeitsstufe und gewinnt das Rennen. Diese Trophäe ist im Karriere-Modus kaum möglich, weil sich das Wetter schnell ändert.


Nichts ist unmöglich


Im Grand-Prix-Modus fahrt Ihr auf einfachster Stufe ein kurzes Rennwochenende. Ihr müsst unbedingt in der Qualifikation dafür sorgen, im Rennen als Letzter zu starten. Überspringt diese Session einfach oder lasst die Uhr runterlaufen, ohne gefahren zu sein. Gewinnt von P24 startend aus das Rennen. Am einfachsten auf der einfachsten Schwierigkeitsstufe.


Sieger-Setup


Im Karriere-Modus (oder auch im Grand-Prix-Modus) lasst Ihr Euch vom Ingenieur ein Setup einstellen und ändert im Setup-Menü genau eine einzige Einstellung, so dass Euer Setup als "Benutzerdefiniert" gewertet wird. Ihr könnt natürlich auch ein Setup einstellen, das Eurem Fahrstil entspricht. Gewinnt dann das Rennen.


Keine Angst vor Geistern


Im Fahrerlager wählt Ihr den Modus "Zeitfahren" aus und fahrt dort eine geltende Zeit.


2. Chance


Im Karriere-Modus (oder auch im Grand-Prix-Modus) gewinnt Ihr ein Rennen, in dem Ihr zuvor "Sofortwiederholung" im Pausen-Menü ausgewählt und die Zeit zurückgespult habt


Eingespieltes Team


Im Karriere-Modus stellt Ihr die Fahrhilfen "Boxengassen-Begrenzer" und  "Boxensteuerung" auf "manuell", damit Ihr beim Boxenstopp alles alleine macht. Ebenfalls sollte die Rennlinie unter "Fahrhilfen" ganz eingeschaltet sein. Schaltet den Begrenzer vor der Linie ein, ohne nach dem Stop eine Strafe zu bekommen. Bremst nun, sobald die Rennlinie es anzeigt, ohne Euren Lollipop-Mann umzufahren und fahrt los, sobald er Euch wieder rauslässt. Der Stopp sollte nicht zu lange dauern; kommt also schon in der ersten Runde rein, damit Ihr in der Boxenstraße keinen Verkehr habt und nicht zu lange auf die Freigabe des Lollipop-Manns warten müsst. Am Ende der Boxengasse stellt Ihr den Begrenzer wieder aus, sobald Ihr die weiße Linie erreicht habt. Am einfachsten auf Strecken, bei denen sich Euer Wagen recht früh wie auf Schienen bewegt, sobald Ihr die Boxenstraße ansteuert.


Halbautomatik


Im Grand-Prix-Modus wählt Ihr ein schnelles Rennen (eine Runde) und habt unter "Fahrhilfen"_das Getriebe auf "manuell" gestellt. Beendet nun das Rennen selbstschaltend, aber ohne auszufallen.


Aller guten Dinge sind drei


Gewinnt Euer drittes Rennen im Karriere-Modus.


Beeindruckter Boss


Im Karriere-Modus müsst Ihr die Zielvorgaben Eures Teams am Ende der Saison übertroffen haben. Diese ist im Vertrag einzusehen und bezieht sich auf die Fahrer-WM.


Höchste Aufmerksamkeit


Im Karriere-Modus gewinnt Ihr ein Rennen, während Euch ein neues Vertragsangebot vorliegt. Diese Trophäe schaltet sich auch frei, wenn Ihr ein Rennen gewinnt und erst nach diesem ein Vertragsangebot erhaltet (vorher aber noch keines vorliegen hattet).


Große Fische


Im Karriere-Modus müsst Ihr ein Vertragsangebot des in der Konstrukteurs-WM führenden Teams bekommen. Dies kann auch eine Vertragsverlängerung sein, wenn Ihr beim in der Konstrukteurs-WM führenden Team unter Vertrag steht.


Team-Leader


Im Karriere-Modus werdet Ihr in Eurem Team zu "Fahrer 1" befördert. Dies geschieht auf jeden Fall, wenn Ihr am Ende der Saison in allen fünf Punkten vor Eurem Teamkollegen liegt (einzusehen in der Boxen-Garage ganz links). Der Fahrer-Status wird zweimal pro Saison überdacht: Zur Mitte der Saison und nach dem letzten Rennen. Seid Ihr am Anfang der Saison Fahrer 2, wird Euer Teamkollege im Optimal-Fall zur Mitte der Saison degradiert, so dass Ihr "gleichrangig" im Vertrag stehen habt. Bleibt Ihr bis nach dem letzten Rennen vor ihm, werdet Ihr Fahrer 1.


Deutliche Überlegenheit


Im Karriere-Modus liegt Ihr am Ende der Saison in allen Punkten der Teamkollegenstatistik in der Boxen-Garage ganz links vor Eurem Teamkollegen. Ihr müsst ihn in jedem Rennen und in jeder Qualifikation geschlagen haben.


Besser als Schumi


Im Karriere-Modus müsst Ihr es schaffen, Michael Schumachers Rekord von 40 Start-/Ziel-Siegen (also vierzigmal von der Pole-Position aus zu gewinnen) zu schlagen. Ihr müsst die 41 Start-/Ziel-Siege in einer einzigen Karriere schaffen, weshalb Ihr von Beginn an 7 Saisons gewählt haben solltet. Notiert Euch am besten sämtliche Start-/Ziel-Siege und fahrt vielleicht mal eine Saison lang auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad durch, um Euch 19 Start-/Ziel-Siege zu sichern.


Durchmarsch


Im Karriere-Modus (oder auch im Grand-Prix-Modus) fahrt Ihr in allen drei Trainings-Sessions die Bestzeit. Dazu muss "Langes Rennwochenende" ausgewählt sein. Am einfachsten auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad.


Pole-Position


Fahrt im Karriere- oder Grand-Prix-Modus auf die Pole-Position. Am einfachsten auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad.


Podiumsplatzierung


Schafft es, im Karriere- oder Grand-Prix-Modus in einem Rennen auf das Podium zu fahren. Am einfachsten auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad.


Ganz oben


Im Karriere- oder Grand-Prix-Modus gewinnt Ihr ein Rennen. Am einfachsten auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad und mit nur einer Runde (im Grand-Prix-Modus).


Unvergesslich


Am besten macht Ihr diese Trophäe im Grand-Prix-Modus. Fahrt ein "Kurzes Rennwochenende" in Monaco. Am besten wieder auf einfachster Schwierigkeitsstufe. Fahrt in der Qualifikation auf die Pole und gewinnt das Rennen. Schaltet den Schaden vorher aus, damit Ihr Euch auch Fehler erlauben könnt.


Weltmeister


Werdet im Karriere-Modus Weltmeister.


Charakterstärke


Im Karriere-Modus werdet Ihr in der Pressekonferenz oder beim Interview im Fahrerlager nach Eurem härtesten Konkurrenten um den WM-Titel gefragt. Drei bis vier Fahrer stehen zur Auswahl; Ihr müsst den bestplatziertesten aus der Fahrerwertung auswählen. Dieses Interview erfolgt stets nach dem Ungarn-Grand-Prix zur Sommerpause.´


Tifosi


Im Grand-Prix-Modus fahrt Ihr auf einfachster Schwierigkeitsstufe in Monza im Ferrari bei einer Rennlänge von einer Runde und gewinnt das Rennen.


Online-Arbeitsplatz (ONLINE!)


Ihr müsst im Multiplayer-Modus den Spielmodus "Grand Prix" auswählen. Fahrt, sobald ein paar Gegner Eure Session betreten haben, die Qualifikation und gewinnt danach das Rennen. Sollten ALLE Eure Gegner das Spiel noch während der Quali verlassen, könnt Ihr das Rennen nicht mehr fahren. Schafft Ihr es aber mit mindestens einem Gegner ins Rennen, dürft Ihr das Rennen auch zu Ende fahren, wenn dieser Gegner das Spiel verlässt. Dieser Spieler wird dann mit DSQ gewertet und Ihr erhaltet die Trophäe bei der Zieleinfahrt zum Sieg.


Zarte 10 (ONLINE!)


Jedes Ergebnis im Multiplayer-Modus bringt Euch Punkte, die angesammelt werden. Sobald Ihr genug Punkte habt, steigt Ihr im Rang auf. Ihr könnt zum Beispiel den Spielmodus "Sprint" oder "Pole Position" auswählen, um ein 3-Runden-Rennen bzw. eine Qualifikation zu fahren. Landet im Rennen bzw. in der Quali weit vorne, um Punkte zu bekommen. Macht die Session stets zu Ende (auch, wenn ALLE Gegner das Spiel verlassen haben) und wartet am Ende des Spiels stets darauf, dass alle anderen Gegner es ebenfalls beendet haben, damit der Button "Fortsetzen" aktiviert wird. Ab hier gibt es die Punkte. Erreicht Level 10! Der Spiel-Modus "Grand Prix" lohnt sich weniger, da die meisten Gegner bereits vor dem Rennen verschwinden.


Ein wahrer Gentleman


Im Multiplayer-Modus absolviert Ihr ein Rennen (Spiel-Modus "Sprint" am besten), ohne einen gegnerischen Wagen zu berühren. Auch hier könnt Ihr einfach vorne weg- oder die ganze Zeit hinterherfahren. Letzteres lohnt sich mehr, da die Online-Gegner sehr rücksichtslos sind. Allerdings werdet Ihr bestimmt auch mal ein Rennen gewinnen, indem Ihr Euch aus allem raushalten konntet und sackt so die Trophäe und wertvolle Punkte ein.


Tripel


Im Karriere- oder Grand-Prix-Modus erreicht Ihr die schnellste Trainings-Zeit, startet von der Pole und gewinnt das Rennen. Am besten wieder auf einfachster Schwierigkeitsstufe.


Rampenlicht


Im Karriere-Modus landet Ihr am Ende der Saison im Klassement vor Eurem im Interview ausgewählten Konkurrenten im Kampf um den Titel. Dieses Interview findet nach dem Ungarn-Grand-Prix zur Sommerpause statt.


Bedingungslose Hingabe


Startet eine 7-Jahre-Karriere und beendet sie vollständig. Es reicht nicht, mit mehreren Karrieren auf die erforderlichen sieben Jahre zu kommen. Ihr müsst am Anfang in der Pressekonferenz mitteilen, dass Ihr vorhabt, sieben Jahre in diesem Sport zu fahren. Habt Ihr nach ca. vier Saisons alle Trophäen gesammelt, könnt Ihr bei jedem Grand-Prix nur noch das Rennen fahren und nach einem Total-Crash ausfallen. Fahrt einfach mit hoher Geschwindigkeit geradeaus in eine Wand und startet das Rennen dann nicht neu ("aufgeben"), um zum nächsten Grand Prix wechseln zu können. Dann sind die restlichen Saisons schnell zu Ende.


Konkurrenzlos


Im Karriere- oder Grand-Prix-Modus fahrt Ihr auf die Pole-Position und habt in allen drei Sektoren die Session-Bestzeit. Auf dem Monitor müssen alle drei Sektoren lila markiert sein. Wählt also einen schnellen Wagen und den einfachsten Schwierigkeitsgrad aus. Sektor 3 wird leider nie angezeigt, so dass Ihr mit einer sehr schnellen Runde sicherstellen solltet, die Trophäe auch zu bekommen. Am besten in Kanada, da die KI hier sehr langsam ist.


Rennfahrerblut


Im Grand-Prix-Modus schaltet Ihr ALLE Fahrhilfen aus, schaltet manuell und steuert in der Box ebenfalls selbst (oben muss "Experte" stehen!). Gewinnt ein Rennen mit diesen Einstellungen. Wählt also wieder eine einfache Strecke und den einfachsten Schwierigkeitsgrad aus.


Saisonarbeiter


Im Karriere-Modus beendet Ihr einfach Eure erste Saison.


Für Siege gebaut


Im Karriere-Modus gewinnt Ihr den Konstrukteurs-Titel.


Doppelweltmeister


Im Karriere-Modus gewinnt Ihr Eure insgesamt zweite Fahrer-WM. Ihr braucht sie nicht zum zweiten Mal in Folge gewinnen.


Erst 2 dann 5 (ONLINE!)


Jedes Ergebnis im Multiplayer-Modus bringt Euch Punkte, die angesammelt werden. Sobald Ihr genug Punkte habt, steigt Ihr im Rang auf. Ihr könnt zum Beispiel den Spielmodus "Sprint" oder "Pole Position" auswählen, um ein 3-Runden-Rennen bzw. eine Qualifikation zu fahren. Landet im Rennen bzw. in der Quali weit vorne, um Punkte zu bekommen. Macht die Session stets zu Ende (auch, wenn ALLE Gegner das Spiel verlassen haben) und wartet am Ende des Spiels stets darauf, dass alle anderen Gegner es ebenfalls beendet haben, damit der Button "Fortsetzen" aktiviert wird. Ab hier gibt es die Punkte. Erreicht Level 25! Der Spiel-Modus "Grand Prix" lohnt sich weniger, da die meisten Gegner bereits vor dem Rennen verschwinden.


Beständige Leistung


Im Karriere-Modus fahrt Ihr in jedem Rennen in die Punkte. Ihr müsst also alle 19 Rennen unter den ersten Zehn abschließen. Fahrt am besten eine ganze Saison lang auf dem einfachsten Schwierigkeitsgrad und gewinnt alle Rennen von der Pole aus (Kombi mit "Besser als Schumi" und den WM-Trophäen!).


Weltmeister - Experte


Im Karriere-Modus müsst Ihr eine Fahrer-WM auf dem Schwierigkeitsgrad "Experte"_ gewinnen. Dabei dürft Ihr an den Einstellungen nichts verändern, weil sich der Schwierigkeitsgrad sonst in Benutzerdefiniert umändert. Das heißt, dass Ihr eine ganze Saison lang ohne Fahrhilfen fahren müsst. Da das nahezu unmöglich ist, hier ein Trick:


Wählt vor dem Bahrain-Rennen rechts neben Eurer Managerin den Schwierigkeitsgrad "Experte". Ändert NICHTS! Dort muss EXPERTE stehen. Wählt stets "Kurzes Rennwochenende" aus und stellt sicher, dass Ihr in einem schnellen Wagen sitzt und dass das Auto-Speichern abgestellt ist.


Startet nun den Bahrain-Grand Prix und springt zur Qualifikation. Sobald Ihr auf der Strecke seid, drückt Ihr "START" und schaltet ALLE Fahrhilfen ein, die Ihr braucht. Fahrt nun eine ausreichend schnelle Runde. Sobald Ihr diese gefahren seid, drückt Ihr noch auf Strecke wieder "START" und stellt dieses Mal alle Fahrhilfen wieder ab - oben muss wieder EXPERTE stehen. Begebt Euch wieder zur Box und lasst die Zeit vorspulen, bis sie zu Ende ist. Im Rennen in der Startaufstellung stellt Ihr wieder alle benötigten Fahrhilfen ein. Sobald Ihr in der letzten Runde des Rennens auf der Start-/Ziel-Geraden seid, stellt Ihr alle Fahrhilfen wieder ab - oben muss wieder EXPERTE stehen. Fahrt nun ins Ziel. Seid Ihr wieder bei Eurer Managerin, schaut nach, ob in den Einstellungen noch EXPERTE steht. Ist dem so, habt Ihr alles richtig gemacht und könnt unter "Mein-F1" abspeichern. Dies müsst Ihr mit allen 19 Grand Prixs machen, um nach dem letzten Rennen die Trophäe zu bekommen, sofern Ihr Weltmeister seid.


Ihr dürft NIEMALS eine Session beenden, wenn noch Fahrhilfen an sind. Seid Ihr in der Quali bei abgelaufener Zeit noch auf einer schnellen Runde, müsst Ihr ALLE Fahrhilfen spätestens auf der Start-/Ziel-Geraden abstellen, da die Session mit der Ziel-Einfahrt automatisch beendet wird.


Es ist nicht schlimm, wenn Ihr Euch mit angeschalteten Fahrhilfen über den START-Knopf zurück zur Box begebt (es muss aber noch genug Zeit übrig sein, dass die Quali nicht automatisch durch diesen Knopf-Druck beendet wird!). Ebenfalls könnt Ihr mit angeschalteten Fahrhilfen problemlos das Rennen über "START" neu starten. Wichtig ist nur, dass jede Session mit abgeschalteten Fahrhilfen beendet wird. Patzt Ihr einmal, könnt Ihr das Rennen oder die Quali neu starten - und da ja nicht automatisch gespeichert wird, geht die Saison nicht verloren. Solltet Ihr doch einmal eine Session beenden ohne vorher die Fahrhilfen wieder abzuschalten, wird nach dem Rennen neben der Managerin nicht länger der Schwierigkeitsgrad EXPERTE sondern BENUTZERDEFINIERT angezeigt. Dies darf niemals der Fall sein; ladet Euren alten Spielstand dann einfach. Nach jedem der 19 Rennen muss dort EXPERTE stehen, dann gibt es die Trophäe.


Dreifacher Weltmeister


Im Karriere-Modus gewinnt Ihr Eure insgesamt dritte Fahrer-WM. Auch hier müsst Ihr sie nicht dreimal hintereinander gewinnen.


Flotte 50 (ONLINE!)


Jedes Ergebnis im Multiplayer-Modus bringt Euch Punkte, die angesammelt werden. Sobald Ihr genug Punkte habt, steigt Ihr im Rang auf. Ihr könnt zum Beispiel den Spielmodus "Sprint" oder "Pole Position" auswählen, um ein 3-Runden-Rennen bzw. eine Qualifikation zu fahren. Landet im Rennen bzw. in der Quali weit vorne, um Punkte zu bekommen. Macht die Session stets zu Ende (auch, wenn ALLE Gegner das Spiel verlassen haben) und wartet am Ende des Spiels stets darauf, dass alle anderen Gegner es ebenfalls beendet haben, damit der Button "Fortsetzen" aktiviert wird. Ab hier gibt es die Punkte. Erreicht Level 50! Der Spiel-Modus "Grand Prix" lohnt sich weniger, da die meisten Gegner bereits vor dem Rennen verschwinden.


Abgeschlossen


Schaltet alle Trophäen frei. DLCs (gedownloadete Trophäen) zählen nicht; gibt es bei F1 2010 aber auch nicht.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Simulation
Entwickler: Codemasters
Publisher: Codemasters
Release:
23.09.2010
23.09.2010
23.09.2010
Spielinfo Bilder Videos

F1 2010
Ab 8.99€
Jetzt kaufen