Kapitel 1.2 Die Schmiede - Guides & Spieletipps zu Hunted: Die Schmiede der Finsternis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Hinweise

Seht ihr im Menü von Hunted nach, seht ihr neben den sammelbaren Countern auch einen Counter für Rätsel. Hier werden euch insgesamt 8 zu lösende Rätsel angezeigt. Meist sind diese Rätsel hinter oder um sprechende Steinköpfe platziert und bieten euch Zugang zu Gold oder besseren Waffen.

Einige Rätsel bauen auch aufeinander auf, so erhaltet ihr nur Zugang zum Grab des Vaters in Kapitel 6.1, wenn ihr vorher die 3 Kugeln der Gräber der Söhne eingesammelt habt.

Dieser Guide führt euch Schritt für Schritt durch die Rätsel, so dass ihr am Ende auch Zugang zum Grab des Vaters und dessen Schätzen habt.



Prolog

Ihr erhaltet das Rätsel automatisch, wenn ihr den Totenstein bei der ersten Leiche anwenden müsst. Lauft dann etwas weiter und ihr kommt zu einer Schriftrolle an einer Säule. Dort steht:


Wer wünscht, die Axt von Delaine zu tragen, muss erst die brennende Flamme anzünden.

 

Geht also schräg hinüber zur Kohlepfanne und drückt B. Dadurch zündet Elara den Pfeil an. Lauft dann nach vorn zum Rand und haltet B gedrückt, dadurch zündet Elara mit dem brennenden Pfeil die Kohlepfanne an und einige Steine erscheinen, so dass ihr rüber zur Insel könnt. Nehmt die Axt auf und das Rätsel wäre gelöst.



Kapitel 1.2 Die Schmiede

Wenn ihr durch den feuchten Gang lauft, kommt ihr zu einem Steinkopf. Zündet mit Elara einen Pfeil an. Betrachtet den Kreis links neben dem Kopf und schickt dann Caddoc hin, um sich darauf zu stellen. Dadurch öffnen sich die Augen. Schießt nun mit dem brennenden Pfeil in die Augen und das Tor hinter dem Steinkopf öffnet sich. Lauft hinunter und ihr könnt 3 Kristalle und einige Waffen erhalten.



Kapitel 1.3 Wirtshaus von Dyfed

Nachdem ihr von Caddoc die Warnung erhalten habt, dass Scharfschützen da sind, müsst ihr danach eine Partneraktion durchführen und steht dann auch einem großen Platz, der auf beiden Seiten Treppen hat. Beseitigt die Gegner und lauft links hinter (nicht wie der Spirit Guide will rechts entlang).

Lest die Schriftrolle die sagt:

Entzündet die Lichter in schwerer Hand, so zieht gewaltige Schätze ihr an Land!

Lasst Caddoc direkt dahinter den Wagen verschieben!

Zündet Elaras Pfeil an und schießt auf die Kohlepfanne in der Hand der Statue, dadurch geht eine geheime Tür auf und ihr erhaltet eine Drachenträne.



Kapitel 1.5 Der Stadtausgang/ erster Bruder

Lauft ihr zu Beginn des Kapitels direkt geradeaus, kommt ihr zu einem Steinkopf, der ein blaues Licht von euch verlangt!

Rätsel des Altvorderen – Der erste Sohn

Zündet neben dem Steinkopf Elaras Pfeil an und geht zurück zum Wechselkristall. Schießt hier mit dem brennenden Pfeil auf die Leuchter und es geht eine Tür zwischen den beiden Leuchtern auf.

Geht um den Sarg herum und dahinter ist eine Schriftrolle:

Hier ruht der erste der Brüder drei, begraben mit einem Schlüssel der Zauberei. Magische Runensteine, genau vier an der Zahl, brechen das Siegel an seinem Grabmal!

 

Geht an der Schriftrolle vorbei und ihr findet die erste Rune – die Rote – direkt dahinter am Weg liegen.

Geht dann um die Ecke und lasst Caddoc die Wand an der nächsten Biegung verschieben, statt links abzubiegen!

Folgt dem so neu entstandenen Weg und hebt unten die gelbe Rune auf. Dahinter ist ein blaues Licht – lasst Elara ihren Pfeil daran entzünden!

Lauft links entlang zurück wieder die Treppen hoch und biegt da, wo ihr zuvor die Wand verschoben habt nun links ab!

Schießt durch das Gitter auf der linken Seite und entflammt so das Kohlebecken blau! Gegenüber öffnet sich ein Weg, folgt ihm. Links um die Ecke ist die violette Rune!

Geht wieder raus aus dem geheimen Raum und folgt dem Weg rechts entlang, bis ihr vor einem Gitter und einer scheinbaren Sackgasse steht.

Hier kann Caddoc erneut die Wand verschieben. Folgt dem neu entstandenen Weg, biegt 2mal rechts ab und hebt die grüne Rune auf.

Lauft nun zurück in den Hauptraum, beziehungsweise springt hinunter, um wieder vor dem großen Sarg zu landen. Die riesige Holztür hinter dem Sarg lässt sich nun öffnen! Plündert die Schatzkammer und ein Skelett – der Erste der drei Brüder – taucht auf!

Tötet das Skelett und nehmt die blaue Kugel auf! Entzündet Elaras Pfeil nun wieder am blauen Feuer in der Schatzkammer und lauft zum Steinkopf um das Rätsel des Altvorderen endgültig zu lösen! Schießt mit dem blau glühenden Pfeil direkt in seine Augen und ihr könnt passieren!



Kapitel 2.1 Brunnen der Trauer

Wenn ihr den Toten auf dem Weg ansprecht, erzählt er euch, wo er seine Schätze versteckt hat – dort wo das Feuer ewig fällt. Folgt dem Weg bis zu einem Kerzenleuchter, aus dem brennende Späne herabfallen. Stellt euch auf die Platte darunter und lasst Caddoc die Wand wegschieben, um Zugang zu den Schätzen zu erhalten.

Geht danach in die Arena. Habt ihr alle Gegner umgebracht, kommt ihr in einen dunklen Gang, den ihr kurzzeitig erleuchtet. Rennt hinunter und springt in das Loch. Folgt hier NICHT dem Spirit Guide, sondern seht euch an den Seiten nach einigen Brettern um, die ihr zerschlagen könnt. Folgt dem Weg dahinter und ihr landet in der Gruft der Ewigkeit.

Gruft der Ewigkeit – Rätsel des Buchs der Toten

Im Buch steht:

Verstreue hier, was verbleibt von Zwei, die das Feuer verzehrte. Asche von Einem, für immer verdammt, und einem, der in sein Grab drang.

Geht um das Buch herum und folgt dem Weg dahinter. Stellt euch auf den gro0ßen Kreis – eine fahrende Plattform. Sobald beide darauf stehen, glüht eine violette Flamme. Schießt nun mit Elaras Bogen auf die Glocke vor euch und danach auf die rechts von euch. Folgt dem Gang und nehmt den Schlüssel aus der Truhe. Lauft zurück zur Plattform und schießt auf die Glocke vor euch, noch einmal auf die Glocke vor euch und dann auf die Glocke rechts von euch. Ihr erreicht einen zweiten Weg, der gegenüber vom ersten liegt. Folgt ihm und biegt rechts ab. Seht euch den Schalter an und lasst Caddoc darauf stehen. So kann Elara den Pfeil anzünden. Geht zur Leiche, die neben dem Schalter halb an der Wand lehnt und schießt mit einem brennenden Pfeil darauf. Sie verbrennt und ihr könnt die Asche mitnehmen! Geht zurück zur fahrenden Plattform, schießt auf die Glocke vor euch und dann rechts. Ihr steht wieder am Anfang des Rätsels. Da ihr den Schlüssel habt, könnt ihr nun die Tür öffnen, nehmt das Herz aus der Kiste und geht zurück auf die Plattform. Schießt zweimal geradeaus und einmal rechts um vor einem Steinkopf zu landen. Er verlangt das Herz von euch! Geht in die Kammer dahinter, die sich öffnet, wenn ihr das Herz bei euch habt, und lasst Caddoc sich auf den Schalter stellen. Das Feuer im hinteren Teil erlischt. Rennt hin und hebt die Asche auf! Nun könnt ihr zurück zum Buch und das Rätsel abschließen! Eine Plattform mit Schätzen senkt sich für euch.



Kapitel 2.5 Stadt der Ballistae / zweiter Bruder

Folgt dem Weg, bis ihr durch einen riesigen Totenschädel runter in die Katakomben müsst. Unten angelangt, geht geradeaus und zerschlagt die Bretter (biegt nicht links ab, wie der Spirit Guide es will!). Geht unten nach rechts und ihr erreicht eine Gruft. Hinter dem Sarg sind 2 Schalter, stellt euch auf den Einen und schickt euren Partner auf den Anderen. So öffnet sich eine geheime Tür in der Wand. Folgt dem Weg und ihr kommt bei einem Steinkopf an.

 

Das Rätsel des Altvorderen – der zweite Sohn

 

Der Steinkopf möchte das im düsteren wachsende Leben!

Geht nach links und bei der nächsten Möglichkeit nach rechts. Ihr landet in einem riesigen unterirdischen Gebiet. Geht vorbei an den Türen mit dem Totenschädel darüber, bis ihr bei einem Wasserfall seid. Dreht euch nach rechts und folgt dem Weg in den hinteren Teil des Raums. Hier ist eine Art Steinmechanismus. Dreht den Hebel, bis es nicht mehr möglich ist. Dadurch versiegt der Wasserfall. Lauft wieder nach vorn und zündet Elaras Bogen an. Schießt auf den hängenden Kerzenleuchter und entzündet ihn, Ihr könnt nun rechts durch die Tür. Hier müsst ihr den Totenschädel einsammeln und den Weg zurück am Wasserfall vorbei laufen, bis ihr an der vorher verschlossenen Tür mit dem Totenschädel seid. Öffnet sie und geht rein. Hier findet ihr eine blaue Blume und einige Waffen. Sammelt alles ein und geht zurück zum Steinkopf.

Dieser öffnet euch nun das Tor und ihr könnt innen den Schalter betätigen. Geht wieder raus und geradeaus, ihr werdet auf einer Plattform nach oben gefahren. Bekämpft das Skelett und sammelt die blaue Kugel ein! Ihr habt hier alles erledigt und könnt nun dem normalen Weg weiter folgen!



Kapitel 3.2 Der Abstieg

Durchquert das Gebiet bis zum Ende. Ihr habt Peredur befreit und die Brücke wurde heruntergelassen. Folgt dem Weg bis zum Wechselkristall und zum Skillkristall. Hier ist die Ausgangstür. Geht noch nicht hindurch, sondern zerschlagt rechts davon die Bretter und schlagt euch durch das Gras. Ihr kommt zum vergessenen Tempel.

 

Rätsel des vergessenen Tempels

 

Schlagt euch durch das Gras, bis ihr zum Lagerfeuer kommt. Sprecht mit der Leiche, sie erzählt euch etwas vom Altvorderen. Links der Leiche ist etwas Schilf, welches ihr durch eine Partneraktion durchqueren könnt. Folgt dem Weg dahinter!

Vor dem Tor sind links und rechts Säulen und Statuen, 2 Plätze sind jedoch leer. Stellt euch auf eine Seite und schickt euren Partner auf die Andere, dadurch öffnet sich das Tor. Geht hindurch und sprecht mit dem Steinkopf. Er will von euch eine Feder, schwarz wie die Nacht, einen gefrorenen Saft und ein Flammenlicht. Geht also zurück und springt wieder hinunter zum Lagerfeuer.

Zerschlagt das Gras links von euch und geht zum Wasser. Hier stehen blaue Blumen, nehmt eine davon!

Geht zurück zum Lagerfeuer und zerschlagt das Gras auf der andere Seite. Direkt vor euch steht ein kahler Baum mit einer Krähe darauf. Erschießt sie mit einem Pfeil von Elara und sammelt die schwarze Feder ein!

Folgt dem Weg weiter in eine Höhle. Dreht euch am Ende der Höhle um und nehmt etwas glühende Lava von der Säule, das orange leuchtende Gestein!

Geht mit den drei Dingen zurück zum Lagerfeuer, an dem die Leiche liegt! Mit B könnt ihr nun das Lagerfeuer entzünden, es leuchtet grün. Entzündet Elaras Pfeil im grünen Feuer und geht erneut mit der Partneraktion durch das Schilf um zum Steinkopf zu gelangen. Schießt mit dem grünen Feuer in seine Augen und die Tür öffnet sich!

Plündert die Schatzkammer und folgt dann dem normalen Weg



Kapitel 3.5 Hang beim Tempel/ Tempelschatz

Hitzköpfe

Kurz vor Ende des Gebiets kommt ihr zu einem Kreis, in dem sich der Eingang zu den wässrigen Tiefen befindet. Außerdem gilt es hier, 5 Steinköpfe in der richtigen Reihenfolge anzuzünden, keine Sorge, es funktioniert sowieso nur eine Reihenfolge. Um Elaras Pfeil zu entzünden, muss Caddoc sich auf den Schalter vor dem Kopf bei der Schriftrolle stellen, dadurch kommt Feuer zum Vorschein, welches Elara nutzen kann, um den Pfeil zu entzünden. Sortiert die Köpfe einfach der Höhe nach, sie blicken sich außerdem in der richtige Reihenfolge an! Beginnt mit dem ersten Kopf auf der rechten Seite und folgt seiner Blickrichtung! Ist das getan, habt ihr das Rätsel: Hitzköpfe gelöst und könnt etwas weiter hinten links von Caddoc eine Wand verschieben lassen, um die Schätze einzusammeln.

Schlagt ihr euch hinter dem Wechselkristall rechts durch die Bretter, erhaltet ihr den Zutritt zu den wässrigen Tiefen.

Die wässrigen Tiefen

Folgt dem Weg nach unten und biegt rechts ab. Ihr steht vor einer Leiche, biegt hier wieder rechts ab und geht den schmalen Weg nach oben. Hier findet ihr ein Buch mit folgendem Text:

Um Eingang in meine Wassergrotte zu erhalten, musst du erst den Schlüssel finden, der sich hinter einer hohl klingenden Wand verbirgt. Entzünde die Schilfe, die vor Nässe triefen, um zu finden den Weg in die Tiefen.

Verschiebt hinter dem Buch die Wand mit Caddoc und schnappt euch den Schlüssel. Geht dann zurück zu der Kreuzung wo die Leiche war und haltet euch links. Geht solang geradeaus, bis ihr rechts ein Tor und einen Wasserfall dahinter sehen könnt. Öffnet das Tor mit dem Schlüssel und ihr habt das Rätsel der wässrigen Tiefen bereits gelöst.

Geht nun die Holzplanken links entlang und biegt bei der ersten Möglichkeit links ab. Dreht an der Steinkurbel, bis das Wasser versiegt. Geht zurück und weiter nach links bis ihr zu einem Gitter kommt. Zündet Elaras Pfeil an und schießt auf das Boot, so dass es brennt.

 

Rätsel des Altvorderen

 

Hinter euch geht das Tor auf.

Zündet Elaras Pfeil an und zielt in die Dunkelheit am Ende, bis euer Zielcursor grün aufleuchtet und schießt dann, so entzündet ihr ein Feuer. Caddoc muss sich nun auf die Druckplatte im Boden stellen, so dass ihr hinüberlaufen könnt. Auf der gegenüberliegenden Seite müsst ihr den Hebel links an der Wand betätigen und dann Elaras Pfeil anzünden und alle Wandteppiche abbrennen. Hinter 2 Wandteppichen befinden sich geheime Räume.

Habt ihr das getan, dreht den Hebel an dem Stein in der Mitte 3-mal und das Wasser im Brunnen versiegt. Geht den Weg zurück, und ihr seht, wie das Wasser versiegt. Das Rätsel des Altvorderen ist somit gelöst.

Geht nun zurück raus und biegt links ab, so dass ihr in Richtung der Leiche lauft. Vor der Leiche müsst ihr nun erneut links abbiegen. Folgt dem Weg und ihr landet im Brunnen. Lauft einfach den Weg immer weiter entlang und zwängt euch durch die Spalte. Plündert die Schätze und folgt der Spinne durch den blau leuchtenden Gang. Geht die Holzplanken hinauf und durch die Tür und ihr steht wieder beim Rätsel der Hitzköpfe und könnt euren Weg fortsetzen.

 



Kapitel 4.1 Die Landung / Dritter Bruder

Der dritte Bruder!

 

Geht zum Beginn des Gebiets bis zum lila Wechselkristall. Schlagt euch hier links durch die Bretter und dreht euch direkt nach rechts, um die Schriftrolle zu lesen:

Stehe auf 2 Scheiben und starte ein Feuer. Entzünde 3 Kohlepfannen und drücke 3 Spitzen. Begib dich dann hinab ins Loch und hole den Schlüssel, der bei dem Letzten der 3 Brüder liegt.

Biegt rechts ab und ihr müsst einige Skelette bekämpfen. Auf dem Boden seht ihr 2 riesige Kreise. Stellt euch in den Einen und schickt euren Partner in den Anderen, dadurch entzündet sich ein Kohlebecken. Entzündet Elaras Pfeil und erleuchtet so die 3 Leuchter an den Wänden um euch herum. An jeder Wand ist ein Leuchter, direkt daneben ist eine Säule. Lasst Caddoc dann alle 3 Säulen verschieben, stehen sie am richtigen Ort und sind entzündet, leuchten Runen auf!

In der Mitte der Plattformöffnet sich nun ein Loch im Boden, springt runter!

Geht links über die kleine Brücke unterm Wasserfall durch und entzündet Elaras Pfeil. Geht runter zum Wasser und seht nach rechts. An einer Art Statue hängt eine Kohlepfanne, entzündet sie und ein Steinweg erscheint. Folgt ihm und dreht euch wieder nach rechts. An der Wand hängt ein zweites Kohlebecken, entzündet es und folgt dem Weg weiter.

Geht hinten an Rand entlang und auf der anderen Seite zurück. Seht geradeaus, leicht schräg nach links hinten, auf einer zerbrochenen Säule findet ihr das dritte Kohlebecken, entzündet es!

Geht zurück zur Mitte, wo ihr die erste Kohlepfanne angezündet habt und folgt dem neu entstandenen Weg! Im hinteren Teil des Raumes ist ein Sarg und dahinter befindet sich ein Hebel an der Wand, betätigt den Hebel und bekämpft das Skelett.

Sind alle Skelette tot, sammelt die dritte Kugel – die Gelbe – ein. Somit habt ihr die Gräber aller drei Brüder gefunden. Dreht euch um und lauft zum Steinkopf, dessen Augen bereits brennen.

Habt ihr die 3 Kugeln der 3 Brüder gesammelt, dürft ihr nun den Schatz der 3 Brüder plündern! Folgt dann dem normalen Weg aus der Tür hinaus!



Kapitel 6.1 Eingang zu Kala Moor/ Vatergrab

Nachdem ihr auf der großen Fläche eine Menge Gegner getötet habt, geht ihr durch eine Tür, die sich hinter euch schließt. Vor euch sollt ihr unter einem Gitter durchklettern. Tut das nicht, sondern biegt links ab! Ihr steht vor dem Grab des Vaters. Zutritt erhaltet ihr jedoch nur, wenn ihr alle 3 Kugeln in den Gräbern der Söhne eingesammelt habt!

 

Das Vatergrab!

 

Um Eintritt ins Vatersgrab zu erhalten, musst du den Wächtern die Flamme füttern, nach denen sie so gieren. Einer sucht ein Stück Kohle, das die Pracht der Erde in sich birgt. Der andere sucht eine Flamme, von der ein himmlisches Leuchten ausgeht.

Betretet den ersten Raum. Zerschießt die Seile von dem Schild rechts, dadurch kommt Licht ins Verlies, welches gleich die Kohlepfanne entzünden kann. Lasst Caddoc rechts die Säule verschieben, so dass sie direkt vor dem Kopf steht. Schießt dann mit Elara einen Pfeil durch das weiße Feuer direkt in den Mund der Statue.

Widmet euch dann der linken Statue. Hier müsst ihr 2 sehr kleine Druckplatten auf dem Boden finden. Sie sehen aus wie kleine Sonnen. Die erste Druckplatte ist etwa links vor der linken Statue. Die zweite Druckplatte ist ein Stück hinter der rechten Statue. Stellt euch auf die eine Druckplatte und schickt euren Partner auf die Andere. Schießt nun einen Pfeil durch das rote Feuer in den Mund der zweiten Statue und erleuchtet sie so.

Geht dann geradeaus durch die Metalltürund hebt im Grab die Maske auf, nachdem ihr die Skelette getötet habt. Dreht euch um, geht einen Raum zurück und nun nach links (war beim reinkommen rechts, ihr geht ja jetzt raus). Nun habt ihr Zutritt zur Schatzkammer hinter der zweiten Metalltür und könnt diese plündern. Neben Gold und Kristallen findet ihr hier auch den Kristallbogen!

Nun seid ihr für den finalen Boss bestens gerüstet!




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Adventure
Release:
03.06.2011
03.06.2011
22.02.2013
Spielinfo Bilder Videos

Hunted: Die Schmiede der Finsternis
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis