Spieletipps: Guide

Waffenhilfestellung

Die Gegner wischen einen mit 2-3 Schlägen weck und man selber muss auf sie eindreschen wie ein tollwütiger Berserker damit sie nach etlichen Schlägen endlich mal zu Boden gehen?

Der folgende Guide soll ein paar Hilfestellungen zu den Waffen geben damit die Gegner auch mal nach 2-3 Schlägen zu Boden gehen.

Als erstes schauen wir uns mal die Werte einer Waffe genauer an. Also im Inventar eine Waffe ausgesucht und Viereck gedrückt, dann gibt es die Werte eingeblendet. Um den Guide kurz zu halten gehe ich nur auf die wichtigsten ein.

Da wären unter ANG die Schadenpunkte in den Bereichen: Physisch, Magie, Feuer und Blitz. Dann wird noch Attribut Bonus mit aufgeführt der sehr wichtig ist.

Hier mal ein kleines Rechenbeispiel wie es sich mit dem Angriffsschaden verhalten kann. Dazu nehme ich ein Schlangenschwert +5 und ein Blitzspeer +3.

Das Schlangenschwert +5 macht standardmäßig einen Schaden von 165, es hat aber noch einen Attribut Bonus in Stärke der B ist und z.B. bei einer Stärke von 38, 107 extra Punkte drauflegt. Zusammen also 272 physische Schadenspunkte.

Nun zum Blitzspeer +3. Der hat keinen Attribut Bonus und macht einen physischen Schaden von 196 sowie einen Blitzschaden von 196. Zusammen ergibt das 392 Punkte.

Jetzt ist anzunehmen das mit dem Blitzspeer viel mehr schaden verursacht wird, dass ist aber leider ein Trugschluss.

Durch ihre Rüstungen und Eigenschaften haben Gegner genau wie man selber Abwehrpunkte in den Bereichen: Physisch, Magie, Feuer und Blitz.

Wenn ich nun einen Gegner voll mit dem Schlangenschwert treffe der in allen Abwehrarten eine Wert von z.B. 170 besitzt mache ich einen Physischenschaden von 102 Punkten ( 272 physische Schadenspunkte ? 170 physische Abwehrpunkte ).

Jetzt treffe ich den selben Gegner mit dem Blitzspeer und mache einen Schaden von 52 Punkten ( 196 physische Schadenspunkte ? 170 physische Abwehrpunkte und 196 Blitzschadenpunkte ? 170 Blitzabwehrpunkte ).

Es ist also darauf zu achten das man Waffen schmiedet die einen Attribut Bonus haben der gut mit den eigenen Werten harmoniert. Die Attribut Bonusse können von A bis E gehen (Kann sein das es auch noch S gibt, hab aber noch keine Waffe wo das der Fall ist). Bei A gibt es die meisten extra Punkte und bei E gibt es kaum noch was.

Jede Waffe hat im übrigen spezielle Vorteile und Nachteile. Schwere Waffen können den Gegner aus der Balance bringen sind aber langsam im Angriff, andere Waffen wie z.B. der Morgenstern können Blutungen verursachen, es hilft sich die Waffentexte durchzulesen.

Zum Abschluss möchte ich noch auf meine eigene Spielfigur eingehen. Ein Krieger mit einer Stärke von 38 und einer Beweglichkeit von 15. Da ich den Zweihänder ziemlich cool vom Aussehen fand hab ich den auf das Maximum von +15 in normalen schmieden hochgelevelt. Die Attribut Bonusse sind C in Stärke und C in Beweglichkeit. Eigentlich nicht das optimale weil Stärke bei mir dominiert. Trotzdem macht die Waffe bei +15 einen normalen Schaden von 325 Punkten und es gibt durch die Boni noch mal 158 Punkte extra mit dazu. Wenn ich dann noch die Waffe in beide Hände nehme und einen Gegner treffe gerät der meist aus der Balance und geht zu Boden, falls der denn ersten Schlag überlebt bekommt er beim aufstehen noch einen verpasst der ihn dann meist ganz zum liegen bleiben überredet.

Hoffe ich konnte euch ein wenig weiterhelfen und ein bisschen Licht ins Dunkel bringen. Vielleicht wenigstens soviel wie die Schädellaterne in der Gruft der Riesen. Wünsche euch viel Erfolg und Spaß beim ausprobieren.


Eingesendet von naclador, vielen Dank.

User-Wertung:


100%
3 von 3 Lesern fanden diesen Spieletipp hilfreich.
0 von 3 Lesern fanden diesen Spieletipp nicht hilfreich.
0%
(3 Stimmen)

War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

  • Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel! Sei der Erste und sammle 4Players-Punkte und Erfolge!


3D-Rollenspiel
Entwickler:
Publisher: Namco Bandai
Release:
07.10.2011
24.08.2012
24.08.2012
Spielinfo Bilder Videos