Chaoshexe Queelag im Fernkampf ausschalten - Guides & Spieletipps zu Dark Souls - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Chaoshexe Queelag im Fernkampf ausschalten

Obwohl es möglich ist, die Spinnenbrut Queelag im Nahkampf zu töten, fand ich es wesentlich stressfreier, sie aus der Ferne zu beschießen. Voraussetzung dafür ist natürlich ein Bogen, der am besten in welcher Weise auch immer aufgerüstet sein sollte (ich habe einen Standard-Langbogen+10 benutzt) sowie relativ viele Pfeile. (Es geht auch eine Armbrust mit Bolzen.) Ich persönlich habe schwere Pfeile eingesetzt und brauchte nicht mehr, als 30 oder 40 Stück bei Stärke 22 und Beweglichkeit 19. Wer mag, kann außerdem magische Fernangriffe einsetzen, zum Beispiel Seelenpfeile, doch auch Magier sollten noch eine Fernkampfwaffe plus Geschosse dabei haben, da die Magie möglicherweise nicht ausreicht. Pyromantieangriffe sind aufgrund der Natur des Gegners nicht empfehlenswert. Allerdings mag der Pyromantenzauber "Blitzschweiß" hilfreich sein, um den Feuerschaden, den Queelag verursacht, zu senken.
Für Magier ist z.B. der Ring des brüllenden Drachen (oder so ähnlich) empfehlenswert, da er Magie(-schaden) enorm verstärkt. Ihr könnt ihn von Griggs von Vinheim kaufen, also dem Zauberer, den Ihr in der unteren Stadt der Untoten befreit habt (sofern Ihr denn so mildtätig wart ;-) ) und der später am Feuerbandschrein steht und Magie verkauft. Sowohl Zauberer als auch alle anderen sollte sich zudem von unnötigem Gewicht befreien, um schneller zu sein; in diesem Zusammenhang empfiehlt sich auch beweglichkeitssteigernder Handschmuck, etwa Havels Ring (tötet den Eisenkrieger im unteren Stockwerk des Turmes, über den Ihr einmal den Taurusdämon erreicht habt) oder der Ninjaring (ich weiß den genauen Namen jetzt nicht), den Shivas Bodyguard fallen lässt (erfordert Mitgliedschaft bei den Waldjägern).
Und noch ein Tipp vor Beginn des Kampfes: ich persönlich habe das Leuchtfeuer im Sumpf, von dem aus man zu Queelag startet, ganze zwei Mal entfacht, sodass ich 15 Flaschen Trank dabei hatte. Das stellt sich als gar keine so schlechte Idee heraus, vor allem, da ich recht langsam war? (10 Flakons reichen aber vermutlich auch).

Zur Taktik selbst: In der Spinnenhöhle angekommen, nehmt Ihr gleich euren Bogen (/Armbrust) bzw. Zauberstab zur Hand. (Wer mag, kann nun den vorhin angegebenen Schweiß-zauber aktivieren). Anschließend lauft Ihr auf Queelag zu und versucht, sie aus so großer Entfernung wie möglich anzuvisieren. Sobald das geschafft ist, beginnt Ihr, sie mit Zaubern respektive Pfeilen/Bolzen einzudecken. Versucht dabei, stets einen respektablen Abstand zu ihr einzuhalten. Wenn Queelag vor euch stehen bleibt, um einen ihrer Angriffe auszuführen, ist der Zeitpunkt einer flinken Rückwärtsrolle gekommen, unmittelbar gefolgt von einem Fernkampfangriff (oder auch zweien). So trefft ihr die Hexe, während sie selbst noch zuschlägt. (Diese kurze Pause kann auch für einen Schluck Estus genutzt werden). Wartet die Spinne jedoch etwas länger scheinbar reglos ab, so solltet Ihr umgehend noch ein paar Schritte zurücktreten, da sie vermutlich einen Lavastrom ausspeien wird. Wiederholt Ihr diese Schieß-und-lauf Taktik einige Minuten lang, ist der Boss Geschichte.

Zwischendurch ist es sehr empfehlenswert, die Anvisierung zu lösen und sich umzusehen, damit Ihr nicht blindlings in einen der Lavaseen stolpert, die Queelag hinterlässt.

Die ganze Sache vereinfacht sich natürlich extrem, wenn Ihr euch einen Mitstreiter beschwört. Seid ihr online unterwegs, so empfiehlt sich ein anderer Spieler, offline könnt Ihr wenigstens die Wilde Mildred rufen, sofern Ihr sie denn kurz zuvor im Sumpf besiegt habt. Für alle diese Tätigkeiten müsst Ihr natürlich menschlich sein.
Der Kampf zu zweit oder gar zu dritt gestaltet sich wesentlich entspannter, da sich Queelag immer nur auf einen Kämpfer konzentriert, so kann der/können die anderen sie in Ruhe beschießen.

Folgt Ihr diesem Guide, solltet Ihr die Spinnenhexe relativ problemlos besiegen können. Allerdings würde ich persönlich diesen Feind erst ab Level 35, besser noch 40 in Angriff nehmen, da die ganze Sache sonst doch recht stressig und langatmig werden kann.
Und nun viel Erfolg gegen den abartigsten Zwitter, den ich bisher gesehen habe!
Anmerkung: Ihr braucht gar nicht erst versuchen, Queelag zu vergiften, da sie gegen Toxine immun ist. Ich habe es selbst ausprobiert und dabei nur meine vergifteten Wurfmesser und die "Giftnebel"-Pyromantie verschwendet.
Eingesendet von *Eclipse*, vielen Dank.

Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


Action-Rollenspiel
Entwickler: From Software
Publisher: Namco Bandai
Release:
07.10.2011
24.08.2012
24.08.2012
Spielinfo Bilder Videos