Leidloses Erwachen - Guides & Spieletipps zu The Elder Scrolls 5: Skyrim - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Verlorene Unschuld

Voraussetzung: Reist nach Rifton und besucht das Weisenhaus dort. Die Kinder werden nach einer Ansprache von Heimleiterin Grelod etwas von Aventus Aretino erzählen. Der Junge ist nach Windhelm geflohen und will die Dunkle Bruderschaft anheuern um die Heimleiterin töten zu lassen.

 

Reist nach Windhelm und such das Aretino Anwesen. Ihr müsst die Tür knacken und findet dann drinnen Aventus, der euch für den gerufenen Meuchelmörder hält. Nehmt die Mission an Grelod zu töten.

 

Zurück nach Rifton zum Weisenhaus, um Grelod die Gütige zu töten. Am besten macht ihr das gegen Mitternacht wenn sie im Bett liegt. Kehrt zu Aventus zurück und ihr erhaltet als Dank ein Familienerbstück, das ihr für ein paar Goldstücke verkaufen könnt. Quest erledigt.



Wer solche Freunde hat

Ihr werdet nach ca. 24 Stunden unterwegs von einem Boten aufgesucht, der euch eine Nachricht bringt. In der Nachricht ist das Symbol der Schwarzen Hand. Sie beobachten euch also. Geht erneut Schlafen und ihr wacht in einer Holzhütte auf.

 

Astrid sitzt auf dem Regal in der Kluft der Dunklen Bruderschaft und hat euch scheinbar hierher geschleppt, damit ihr die Schuld durch den Mord an Grelod begleicht.

 

Ihr habt nun zwei Möglichkeiten:

 

A) Die Dunkle Bruderschaft vernichten

Dafür müsst ihr Astrid töten. Die Quest wird fehlschlagen und ihr erhaltet die neue Quest „Vernichte die Dunkle Bruderschaft!“

 

B) Der Dunklen Bruderschaft beitreten

Wählt einen der Gefangenen und tötet ihn. Ihr habt die Wahl zwischen einem Söldner (links), einer Hausfrau (mitte) und einem Verbrecher (rechts). Wen ihr nehmt ist egal, da es laut Astrid kein „richtig und falsch“ gibt.

 

Viel wichtiger ist nun, dass Astrid euch in die Familie einlädt. Reist dafür zur Zuflucht der Dunklen Bruderschaft westlich von Falkenring. An der Schwarzen Tür müsst ihr nur noch antworten „Still, mein Bruder.“ und schon dürft ihr hinein.

 

Astrid wird euch nach dem ersten Raum begrüßen, einweisen und euch eure Schattenrüstung überreichen. Diese Quest ist damit beendet.

 

Schattenrüstung

Handschuhe (17 / 2 / 125) Überraschungsangriffe verursachen doppelten Schaden

Kapuze (26 / 2 / 677) Bögen bewirken um 20 Prozent höheren Schaden

Rüstung (57 / 7 / 373) Steigert die Giftresistenz um 50 Prozent

Stiefel (17 / 2 / 305) Der Träger kann sich lautlos bewegen



 

Im Regal zu eurer Rechten könnt ihr auch die Schattenrüstung im Robenoutfit nehmen.

 

Schattenrüstung (Robe)

Faustbänder (0 / 0.5 / 50) Doppelter Schaden bei Schleichangriffen mit Einhandwaffen

Kapuze (0 / 0.5 / 1485) Schleichen wird um 25% verbessert

Robe (0 / 0.5 / 711) Zerstörungszauber kosten 15% weniger Magicka

Schuhe (0 / 0.5 / 150) Der Träger kann sich lautlos bewegen





Die Zuflucht

Sprecht mit Nazir, er wird euch eure ersten Aufträge zuweisen. Die Quest ist damit bereits erledigt. Bevor ihr allerdings von Astrid einen richtigen Auftrag erhaltet, müsst ihr die ersten Aufträge von Nazir durchführen. 

 

Auftrag: Tötet Beitild

 

Ort: Dämmerstern

Töten durch: freigestellt

 

Hinreisen, bis zur Nacht warten und heimlich alleine ermorden. Alternativ mit dem Bogen aus einiger Entfernung auch mitten in der Gruppe abschießen. Lasst euch bloß nicht erwischen.

 

Auftrag: Tötet Ennodius Papius

 

Ort: Angas Mühle

Töten durch: freigestellt

 

Diesen findet im am Fluss westlich von Windhelm. Er hält sich dort an einem kleinen Lagerfeuer auf. Er ist allein und sollte keine Probleme bereiten.

 

Auftrag: Tötet Narfi

 

Ort: Ivarstatt

Töten durch: freigestellt

 

Ebenfalls leichte Beute, da er sich viel alleine in dem zerstörten Haus aufhällt.



Leidloses Erwachen

Euer erster wichtiger Auftrag von Astrid schickt euch nach Markarth. Redet dort vor Ort mit Muiri im Gasthaus Silber-Blut. Sie wird euch losschicken, um Alain Dufont zu töten. Diesen findet ihr westlich von Windhelm, in Raldbthar in den Bergen. Alain Dufont wird nur von einer Hand voll Banditen bewacht, die inklusive ihm selbst kein größeres Problem darstellen sollten.


 


Als optionales Ziel sollt ihr Nelsine Schmetter-Schild in Windhelm töten. Tagsüber funktioniert das mit einem Bogen aus guter Entfernung und im Schleichmodus sehr gut, abends bei ihr zuhause wenn sie im Bett liegt.


 


Kehrt zu Muiri zurück und ihr erhaltet ihren Ring (+15% Alchemie) und 1200 Gold, wenn ihr beide Ziele erfüllt habt. Reist danach zurück in die Dunkle Bruderschaft und redet mit Astrid, um die Quest abzuschließen.



Flüstern im Dunklen

Astrid befürchtet Verrat vom scheinbar verrückten Cicero und weiteren Personen. Ihr sollt euch in einem Raum im Sarg der Mutter der Nacht verstecken und sein Treffen belauschen, um mehr zu erfahren.

 

Lauft entsprechend zu dem Raum mit dem Sarg, knackt das Schloss und lauft in den Sarg hinein. Der Rest läuft automatisch ab. Hört euch die Szene mit Cicero an. Während der Szene wird die Mutter der Nacht mit euch reden und es stellt sich heraus, dass ihr der neue Zuhörer sein sollt.

 

Nachdem euch Cicero auffliegen lassen hat, müsst ihr ihm und kurz darauf Astrid erzählen was da gerade passiert ist. Astrid wird ihre Führungsrolle nicht freiwillig abtreten und schickt euch erstmal zu Nazir für ein paar Nebenaufträge, damit sie Zeit hat darüber nachzudenken.

 

(Apropo Nazir, ist euch bei der deutschen Sprachausgabe das Lispeln aufgefallen?)

 

Ihr werdet anschließend losgeschickt von Nazir um zwei Aufträge zu erledigen. Sofern diese fix sind, anbei meine Aufzeichnung.

 

Auftrag: Töte Lurbuk

 

Ort: Morthal - Taverne

Töten durch: freigestellt

 

In der Taverne in seinem eigenen Zimmer erstechen.

 

Auftrag: Töte Hern

 

Ort: Halbmondmühle (nordwestlich von Falkenring, direkt am See)

Töten durch: freigestellt

 

Tagsüber saß seine Begleiterin draußen, er war drinnen und konnte leicht von hinten erstochen werden.



Jenseits der Stille

Astrid hat sich entschieden euch nach Volunruud zu schicken, um den Sachen auf den Grund zu gehen. Der Ort liegt zwischen Weißlauf und Dämmerstern so ziemlich in der Mitte. Amaund befindet sich innen gleich im ersten Raum auf der linken Seite. Von ihm erhaltet ihr einen versiegelten Briefumschlag und ein Juwelenamulett. Bringt die Gegenstände zu Astrid.

 

Sie wird euch nach einem kleinen Gespräch zu Delvin Mallory in Rifton weiterschicken, um das Amulett schätzen zu lassen. Delvin Mallory ist Mitglied der Diebesgilde und kann in Rifton in der Zersplitterten Flasche gefunden werden. Nutzt den Rattenweg in Rifton um dort hin zu gelangen.

 

Zurück zu Astrid und erzählt ihr die Informationen zu dem Amulett.



Bis das der Tod euch scheidet

Eure erste große Aufgabe auf dem Weg zum Kaisersmord, ist die Braut Vittoria Vicis. Die Hochzeit soll in Einsamkeit im Tempel der Göttlichen stattfinden. Reist dorthin und sucht den Tempel auf. Die Braut sitzt auf dem Präsentierteller für eine Ermordung. Ich empfehle, die gegenüberliegende Tür zu nutzen, um auf den höher gelegenen Balkon zu gelangen. Dort findet ihr auch einen guten Bogen:

 

Firiniels Ende (39 / 12 / 785)

Das Ziel erleidet 30 Punkte Frostschaden auf Gesundheit und Ausdauer



Erschießt Vittoria von hier oben aus und die Hölle wird losbrechen. Veezara wurde von Astrid geschickt, um euch bei der Flucht zu unterstützen. Ich kann für die Flucht selbst auf jeden Fall große Unsichtbarkeitstränke oder den Unsichtbarkeitszauber wärmstens empfehlen. Macht euch aus dem Staub, verlasst Einsamkeit und gewinnt Abstand zu Stadt um per Schnellreise zur Zuflucht zurück zu gelangen.

 

Von Astrid gibt es als Belohnung die Kraft „Assassinengeist Beschwören“. (Beschwört den Geist des legendären Assassinen Lucien Lachance, der bis zum Tod an deiner Seite kämpft.) Als Bonus, wenn ihr sie im Gespräch mit ihren Gästen getötet habt, gibt es 1000 Gold.





Überwindung der Sicherheitsmaßnahmen

Astrid schickt euch zu Gabrielle, die euch in euren nächsten Auftrag einweisen soll. Dieser beinhaltet die Ermordung von Gaius Maro und das platzieren eines Briefes an seiner Leiche, die ihn in Verbindung mit dem Mordkomplott am Kaiser bringt. Euer optionales Ziel ist es, ihn nicht in Drachenbrügge und auch nicht auf der Straße zu töten, sondern in einer der größeren Städte die er besuchen wird.

 

Drachenbrügge befindet sich südwestlich von Einsamkeit, reist als erstes dort hin. Hier wird sich Gaius von seinem Vater verabschieden und losreisen. Im Haus findet ihr seinen Reiseplan:

 

Morndas: Einsamkeit, Kaiserturm

Morndasabend: Einsamkeit, Schloss Elend (Essen und Schlafen)

Tirdas: Windhelm, Palast der Könige

Tirdasabend: Windhelm, Kaserne (Essen und Schlafen)

Middas: Rifton, Nebelschleierfestung

Turdas: Weißlauf, Drachenfeste

Turdasabend: Weißlauf, Beflaggte Mähre (Essen und Schlafen)

Fredas: Markarth, Festung Unterstein

Fredasabend: Markarth, Wachtum (Essen und Schlafen)

Loredas und Sundas: zur freien Verfügung

 

Schaut je nachdem welchen Tag ihr bereits habt, welche Stadt für euch in Frage kommt und wartet dort auf Gaius. Auch hier in den Städten gilt, dass ihr ihn relativ leicht erledigen könnt. Zur Vorsorge solltet ihr auch diesmal Unsichtbarkeit zur Verfügung haben oder ihm heimlich beim Schlafen erledigen, dann kommt ihr in der Regel auch ganz gut weg.

 

Schiebt ihm danach den belastenden Brief unter und kehrt zu Gabriella zurück. Ihr erhaltet von ihr 1500 Gold und Olavas Kleinod, wenn ihr den Bonus erfüllt habt. (mit dem Kleinod könnt ihr Olava in Weißlauf aufsuchen und eine kleine Nebenquest starten).



Der Wahnsinn hat ein Ende

Kaum seid ihr zurück, schon gibt es Ärger mit Cicero. Geht zu Astrid um zu erfahren, dass Cicero ausgeflippt ist, Veezara verletzt hat und anschließend geflohen ist. Sie schickt euch los, um in seinem Zimmer nach Hinweisen zu suchen.

 

In seinem Zimmer findet ihr seine Tagebücher und im letzten Band wird Dämmerstern erwähnt. Astrid schick euch los Arnbjorn zurückzuholen und Cicero zu finden und zu erlegen. Sie gibt euch das Pferd Schattenmähne an eure Seite. Verlasst die Zuflucht und geht zum Teich neben den Eingang um Schattenmähne zu erhalten.



 

Reist nach Dämmerstern und redet dort mit Arnbjorn. Schickt ihn zurück zur Dunklen Bruderschaft und öffnet die Schwarze Tür mit dem Satz: Unschuld, mein Bruder.

 

Gleich im Eingangsbereich findet ihr links auf dem Tisch die Narrenrüstung von Cicero.

 

Narrenrüstung

Handschuhe (0 / 0.5 / 125) Doppelter Schaden bei Schleichangriffen mit Einhandwaffen.

Hut (0 / 0.5 / 1806) Schleichen wird um 30% verbessert.

Kleidung (0 / 1 / 1163) Preise um 12% besser, Einhandwaffen +12% Schaden

Stiefel (0 / 1 / 305) Der Träger kann sich lautlos bewegen.

 

Der Dungeon selbst ist bevölkert mit Wächtern der Zuflucht und einem Eistroll. Am Ende der Gänge trefft ihr auf Cicero und es bieten sich euch zwei Möglichkeiten. Entweder ihr lasst ihn leben und habt später die Möglichkeit, ihn als Begleiter mitzunehmen. Ansonsten tötet ihn und ihr könnt Ciceros Narrenkleidung an euch nehmen.

 

Ciceros Narrenkleidung

Handschuhe (0 / 0.5 / 175) Doppelter Schaden bei Schleichangriffen mit Einhandwaffen.

Hut (0 / 0.5 / 1806) Schleichen wird um 35% verbessert.

Kleidung (0 / 1 / 1163) Preise um 20% besser, Einhandwaffen +20% Schaden

Stiefel (0 / 1 / 305) Der Träger kann sich lautlos bewegen.



Das Patentrezept

Astrid gibt euch nach der Quest mit Cicero (egal ob ihr ihn wirklich getötet habt oder nicht) den Auftrag mit Festus Krex in der Zuflucht zu reden. Er wird euch in die nächste große Aufgabe einweisen.

 

Ihr werdet also die Rolle des unbekannten Feinschmeckers einnehmen. Vorher müsst ihr allerdings erstmal rauskriegen, wer er oder sie ist. Anton Virane im Schloss von Markarth soll dazu wohl mehr wissen.

 

Im Schloss findet ihr Anton in der Küche. Hört seiner Ansprache zu und wartet, bis er in die Speisekammer läuft. Dort könnt ihr ihn zur Rede stellen und anschließend töten. Die Informationen die ihr benötigt, habt ihr erhalten und somit geht es ab zu Balagog gro-Nolob, dem Feinschmecker. Dieser hält sich in der Taverne Zum Nachttor zwischen Dämmerstern und Windhelm auf.

 

Balagog befindet sich im Keller und kann in der Nacht beim Schlafen erledigt werden. Nehmt den Passierschein aus seiner Tasche an euch. Das optionale Ziel ist seine Leiche zu verstecken. Zieht seinen Leichnam den Gang entlang nach hinten bis zu dem großen Holzfass ohne Deckel, dort könnt ihr ihn reinwerfen. Dadurch sollte auch die Nachricht auftauchen, dass das optionale Ziel erfolgreich abgeschlossen ist.

 

Abschließend geht es zurück zu Festus in der Zuflucht, um ihn Bericht zu erstatten. Für die Erfüllung des Auftrages erhaltet ihr 1500 Gold und wenn ihr das optionale Ziel ebenfalls erledigt habt, gibt es den Ring des Nachtwebers oben drauf. 

 

Ring des Nachtwebers (0 / 0.3 / 1131)

Schleichen wird um 10% verbessert. Zerstörungszauber kosten 10% weniger Magicka.



Das Ende eines Reiches

Weiter geht es zu Astrid, um den großen Plan der Kaiserermordung durchzuführen. Ihr dürft euch als Meisterkoch ausgeben und das ganze durchführen. Reist nach Einsamkeit und redet dort mit Kommandant Maro. Mit dem Passierschein gelangt ihr an ihm vorbei in den Kaiserturm.

 

Redet in der Küche mit Gianna und schnappt euch danach gleich eine Kochmütze vom Regal im Eck auf der linken Seite. Danach geht es ans Kochen und es ist egal was ihr da so alles reinpackt. Wenn ihr schweigt, wird Gianna selbst irgendetwas reinschmeißen. Gebt ihr zuletzt noch die Wurzel in die Hand und danach kann das Gericht serviert werden.



 

Im Speisesaal oben wird es dann interessant. Der Kaiser wird das Essen probieren und sterben. (Eure Chance eine Kaiserrobe abzustauben!) Die Wachen werden euch angreifen und ihr solltet fliehen. Allerdings nicht den Weg zurück, sondern auf der gegenüberliegenden Seite geht es raus auf eine Brücke. Hier werdet ihr vom Kommandanten Maro abgefangen und aufgeklärt, dass ihr verraten wurdet und gerade einen Doppelgänger getötet habt. Es war eine Falle.



Wettlauf mit dem Tod

Erledigt die Wachen und flieht durch den Turm bis ganz nach unten, so gelangt ihr automatisch aus der Stadt hinaus. Nutzt die Schnellreise nach Falkenring, da die Zuflucht nicht als Ziel ausgewählt werden kann. Maro hat seine Leute dort hingeschickt, um die Bruderschaft zu zerschlagen.

 

Dort angekommen, werdet ihr direkt von Soldaten empfangen. Tötet alle und betretet die Zuflucht. Es scheinen schon fast alle der Bruderschaft tot zu sein. Kämpft euch vor bis zu Nazir, rettet ihn und flüchtet danach mit ihm den Gang entlang. Die Mutter der Nacht wird nach euch rufen. Lauft zu ihrem Sarg, öffnet ihn und stellt euch mit hinein. Danach wird es dunkel um euch und ihr fallt mit dem Sarg durch das Glasfenster ins Wasser.

 

Babette und Nazir fischen euch samt Sarg aus dem Wasser. Danach müsst ihr Astrid finden und mit ihr reden. Sie liegt völlig verbrannt weiter oben in einem Ring aus Kerzen, es sieht nach dem Ritual des Schwarzen Sakraments aus. Sie wird euch darüber aufklären was sie angestellt hat und dass sie es bereut. Es sollte nicht soweit kommen und sie weiß, dass sie einen Fehler gemacht hat.

 

Astrid wird euch zuletzt die Klinge des Wehklagen schenken und darum bitten, sie zu töten. Nehmt die Klinge neben ihr an euch und tötet sie. (egal mit welcher Waffe) Danach geht es zurück zur Mutter der Nacht.

 

Klinge des Wehklagens (32 / 7 / 880)

Absorbiert 10 Gesundheitspunkte.





Heil Sithis!

Der Kontrakt für die Kaiserermordung muss erfüllt werden. Die Mutter der Nacht schickt euch als neues Gildenoberhaupt zu Nazir und anschließend sollt ihr mit Amaund Motierre in Weißlauf, in der Beflaggten Mähre reden.

 

Amaund erzählt euch, wo sich der echte Kaiser aufhält. Dieser befindet sich auf einem Schiff in der Bucht vor Einsamkeit. Fragt ihn auch nach Kommandant Maro, dieser ist euer optionales Ziel für diese Quest.

 

Reist zum Lagerhaus der Ost-Kaiserlichen Handelsgesellschaft südlich von Einsamkeit. Hier findet ihr Kommandant Maro. Erledigt ihn zuerst und dann geht es zur Katariah die östlich von Einsamkeit vor Anker liegt. Ihr gelangt am Heck der Katariah über die Ankerkette in das Schiff.

 

Im Schiff könnt ihr euch entweder durch die Massen kämpfen oder schleichen, so oder so müsst ihr bis zu den Kaiserlichen Gemächern durch um letztendlich vorm Kaiser persönlich zu stehen. Dieser hat euch sogar schon erwartet und hat noch ein paar letzte Worte an euch. Seine letzte Bitte ist es, dass ihr den Auftraggeber, wer immer es auch sei, nach der Bezahlung tötet. Egal was ihr sagt, danach wird sich der Kaiser sein Schicksal akzeptieren, sich zum Fenster umdrehen und darauf warten, dass ihr euer Werk verrichtet. Und nachdem ihr das Schiff durch die Tür neben euch verlasst, erwartet euch vielleicht dieser Anblick ...



 

Kehrt zu Amaund in Weißlauf zurück, um den Ort eurer Belohnung zu erfahren. Wenn ihr ihn töten wollt, habt ihr jetzt die perfekte Gelegenheit dazu. Es wird allerdings keinerlei Auswirkungen haben, außer den Wunsch eines sterbenden Mannes zu erfüllen und ihr könnt aus Amaunds Taschen einige wertvolle Edelsteine entnehmen.

 

Reist nach Volunruud um eure Belohnung für die Ermordung des Kaisers zu holen, 20.000 Gold. Danach geht es zur Dämmerstern Zuflucht im Norden um mit Nazir zu reden. Egal was ihr ihm bezüglich der Belohnung sagt, diese Quest und damit die Questreihe der Dunklen Bruderschaft ist damit beendet.

 

Hinweis: Cicero kann von euch ab sofort auch als Begleiter mitgenommen werden, sofern ihr ihn bei der entsprechenden Quest verschont habt. (Ihr trefft auf ihn, sobald ihr die Dämmerstern Zuflucht verlasst)



Bonus: Wo man seinen Feind hinhängt

Die neue und letzte Quest ist eher ein Bonus. Ihr könnt Gold ausgeben, um bei Delvin in der Diebesgilde eine neue Einrichtung für die Zuflucht zu kaufen.

 

Neue Banner - 1.000 Gold

Giftmischerwerkstatt - 5.000 Gold

Folterkammer - 5.000 Gold

Geheimer Eingang - 5.000 Gold

Luxussuite - 3.000 Gold

 

Zusammen macht das 19.000 Gold, wenn ihr das von dem Gold der Kaiserermordung bezahlt, bleiben euch noch 1.000 Gold für euch selbst. Sobald alle Einrichtungsgegenstände gekauft wurden, ist die Quest abgeschlossen.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
2017
28.10.2016
Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 3.69€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis