Mehrunes Dagon - Guides & Spieletipps zu The Elder Scrolls 5: Skyrim - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.

Spieletipps: Guide

Azura

Start: Azuras Schrein im Norden der Karte, direkt südlich von Winterfest auf dem Berg.

 

Quest: Der schwarze Stern

 

Am Azura Schrein wird euch eine Seherin von Azuras Vision erzählen, in der ihr Azuras Champion seid der Azuras Stern zurückholt. Ihr werdet direkt damit beauftragt, euch auf die Suche nach einem Elfenmagier zu machen der im Besitz des Sterns ist. Eure Suche sollt ihr in Winterfeste anfangen.

 

Dort angekommen geht ihr in die Taverne um dort mit Nelacar zu reden. Überredet ihn, bestecht ihn oder schüchtert ihn ein um an Informationen zu gelangen. Er wird euch auf seinen alten Mentor Malyn Varens verweißen, der durch den Stern verrückt gewurden ist und sich mit einigen Schülern in Ilinaltas Tiefe zurückgezogen hat.

 

Macht euch auf den Weg nach Süden. Ilinaltas Tiefe befindet sich westlich von Weißlauf am großen See. Der Dungeon ist eine fast gänzlich versunkene Burg. Gleich zu Begin könnt ihr rechts die Stufen hoch und oben in der Mitte Ilinaltas Sintflut betreten oder wenn ihr den kompletten Dungeon abräumen wollt, geht unten lang und ihr kommt hier nachher wieder raus.

 

Geht im ersten großen Raum links den Gang entlang und folgt dem Weg bis in einen runden Raum mit Malyn Varens Skelett auf einem Stuhl. Vor dem Skelett liegt Azuras Stern (zerbrochen) am Boden. Nehmt ihn auf und lest in Malyn Varens Grimoire (rechts am Boden) etwas über seine Geschichte.

 

Verlasst Ilinaltas Sintflut auf der linken Seite durch die Leiter nach draußen. Jetzt steht ihr vor der Wahl, wohin ihr Azuras Stern bringt.

 

A) Wenn ihr Aranea Ienith am Schrein von Azura den Stern bringt:

 

Azura wird euch bitten den Stern zu betreten und dort Malyn Varens Seele zu töten. Im Stern wird euch Malyn auch begrüßen und euch anschließend Dremora auf den Hals hetzen. Sobald ihr Malyn bezwungen habt, wird euch Azura zurückholen und anschließend als Belohnung den Stern schenken.

 

Belohnung a) Azuras Stern (kann nur weiße Seelen von niederen Kreaturen halten)

 

B) Wenn ihr Nelacar in Winterfeste den Stern bringt:

 

In diesem Falle wird euch Nelacar in den Stern schicken. Das Vorgehen bleibt das Gleiche. Erledigt Malyn und ihr kommt wieder raus.

 

Belohnung b) Der Schwarze Stern (kann nur schwarze Seelen aufnehmen)



Boethiah

Start: Schrein von Boethia - südöstlich von Windhelm (reitet östlich den Fluss entlang bis zur Verräterhütte und von dort geht es südlich den Berg nach oben)

 

Quest: Boethiahs Ruf (ihr müsst mindestens Stufe 30 sein)

 

 

Die Priesterin von Boethiah wird euch am Schrein direkt ansprechen und euch von der Zeremonie erzählen die ihr durchführen müsst, um euch würdig zu erweisen und zu reinigen.

 

Eure Aufgabe besteht darin, eine Person zum Schrein zu bringen und dort mit der Klinge der Opferung zu töten, sobald er den Schrein berührt hat.  Holt euch dafür am besten einen Söldner in einer Taverne für 500 Gold oder wählt einen Begleiter, dessen Tot ihr verschmerzen könnt.

 

Geht mit ihm zum Schrein und sprecht mit eurem Begleiter. Wählt dann den Dialog „Ihr müsst etwas für mich tun“ und zeigt dann auf die Säule („Benutze Säule“). Euer Begleiter wird daraufhin von der Säule angezogen und ihr müsst ihn danach nur noch mit der Klinge der Opferung töten.

 

Boethiah wird daraufhin den Körper des Toten übernehmen und mit euch sprechen. Nach einem kleinen Gespräch, ruft Boethiah zu einem Wettkampf der anwesenden Kämpfer unten in der kleinen Arena am Schrein auf. Nur der stärkste soll überleben und wird von Boethiah auf eine Mission geschickt.

 

Zu diesem Part ist nicht viel zu erzählen. Tötet alle Gegner und Boethiah wird erneut erscheinen um euch die Aufgabe zu übertragen, den bisherigen Champion von Boethiah zu erledigen. Dieser befindet sich im Messerkamm in den Bergen, südlich von Rorikstatt.

 

Dort angekommen müsst ihr in Messerkamm und in der Messerkammmine alle Gegner töten. In der Quest heißt es, dass ihr diese leise erledigen sollt. Auf die Quest hat es allerdings keinerlei Auswirkung, wie ihr hier vorgeht. Ihr könnt also auch ruhig mit dem Hammer zu Werke gehen.

 

Habt ihr den Champion am Ende der Mine erledigt, schnappt euch die Ebenerzrüstung von ihm und legt sie an. Boethiah wird daraufhin ein letztes Mal mit euch reden und die Quest wird ist damit abgeschlossen.

 

Belohnung:

Schwere Rüstung - Ebenerzharnisch (150 / 28 / 5000)

Du bewegst dich leiser und Gegner, die zu nahe kommen, erleiden 5 Punkte Giftschaden pro Sekunde.





Clavicus Vile

Start: Falkenring beim Schmied

 

Quest: Der beste Freund eines Daedra

 

Der Schmied schickt euch los um einen Hund auf der Straße zu suchen und will euch belohnen, wenn ihr ihn fangt. Lauft die Straße entlang bis zur Markierung und ihr trefft auf den Hund Barbas. Er bittet euch um eure Hilfe und führt euch zu Haemars Schande, östlich von Helgen in den Bergen.

 

Der Dungeon selbst ist recht übersichtlich gestaltet, allerdings voll mit Vampiren. Ihr solltet euch später also ggf. Krankheiten heilen, falls ihr von den Vampiren angesteckt werdet. Kämpft euch durch die Höhle, bis ihr wieder auf Barbas trefft, der bereits im Kampf gegen eine Vampirgruppe ist. Sobald hier alle erledigt sind, aktiviert ihr den Schrein von Clavicus Vile.

 

Er schickt euch los um die Axt der Reue zu besorgen. Reist nach Nordwesten zur Reiffelsenhöhle. Der Dungeon ist sehr klein gehalten und ihr müsst nur Sebastian Lort und seinen Feuer-Atronach erledigen. Die Axt liegt oben auf dem Steintisch.

 

Bringt die Axt zum Schrein des Clavicus Vile und ihr könnt zwischen zwei Belohnungen wählen. Die Axt dürft ihr behalten, wenn ihr mit ihr Barbas tötet. Wenn ihr die Axt und Barbas zurückgebt, erhaltet ihr die Maske.

 

Belohnung

Zweihandwaffe - Axt der Reue (24 / 10 / 1183)

Verursacht 20 Punkte Ausdauerschaden.

 

-oder-

 

Schwere Rüstung - Maske von Clavicus Vile (31 / 7 / 1277)

20 Prozent bessere Preise, +10 Redekunst, Magickaregeneration +5%






Hermaeus Mora

Start: Septimus Signus Außenposten nördlich von Winterfest,

 

Quest: Die Entschlüsselung des Übernatürlichen

 

Redet im Außenposten mit Septimus Signus um die Quest und ein paar Utensilien für deren Erfüllung zu erhalten. Euer erstes Ziel ist ein Zwergen-Observatorium in Alftand, südwestlich von Winterfeste. Betretet Alftand und bahnt euch euren Weg durch die Eisruinen, das Animonculatorium und die Kathedrale.

 

In der Kathedrale erhaltet ihr von dem Zwergenzenturio den Aufzugsschlüssel von Alftand und gelangt direkt hinter ihm zu dem Raum mit dem gesuchten Zwergenmechanismus. Hier stoßt ihr auch auf Umana und  Sulla Trebatius. Erledigt die beiden und aktiviert den Mechanismus um einen Weg nach Schwarzweite zu öffnen.

 

Schwarzweite ist ein sehr großer Gebiet, indem ihr viele purpurne Nirnwurze und Seelensteinvorkommen (Geodenadern) ernten könnt. Haltet euch in Richtung Zielmarkierung und ihr gelangt zu einem Fahrstuhl zum Turm von Mzark.

 

Lauft ganz noch oben zum Lexikonhalter und aktiviert ihn.

 

Rätsel im Turm von Mzark:

Aktiviert den ersten Schalter rechts so oft, bis der Würfel auf der rechten Seite sich öffnet und leuchtet. Daraufhin, wird die Sperre vom linken Schalter entfernt und ihr müsst diesen zwei Mal betätigen, damit auch die Sperre vom dritten Schalter ganz links außen entfernt wird. Aktiviert diesen ebenfalls und in der Mitte des Raumes wird die Schriftrolle der Alten erscheinen.



 

Schnappt euch den Würfel und die Schriftrolle der Alten und kehrt damit zu Septimus Signus zurück. (Hinweis: Die Schriftrolle der Alten ist ein Item für die Hauptquest.) Dieser wird euch erneut losschicken um Blut von diversen Rassen zu sammeln. Versucht den Außenposten zu verlassen und statt dem Ausgang wird „Elendsschlund“ als Ort angegeben. Sobald ihr die Aktionstaste drückt, wird Hermaeus Mora zu euch sprechen.

 

Anbei ein paar Vorschläge für Fundorte der Rassen und deren Blut:

(allen voran ist die Lügnerzuflucht zu empfehlen mit 4 von 5 Blutsorten auf einem Fleck, diese befindet sich südwestlich von Drachenbrügge)

 

Orkblut: Largashbur (südwestlich von Rifton)

Das Orklager wird regelmäßig von Riesen angegriffen. Bei diesen Angriffen sterben meistens ein bis zwei Orks und ihr könnt das Blut von den Toten besorgen.

 

Falmerblut: In diversen Dungeons, vor allem in Dwemerruinen.

Ihr könnt zum Beispiel noch mal zur Schattenweite reisen und dort noch ein paar Falmer auftreiben.

 

Dunkelelfenblut: In Morvunskar südwestlich von Windhelm

Dort treiben sich etliche Zauberer rum, unter denen ein paar Dunkelelfen sind.

Oder in der Hauptquest Diplomatische Immunität, flieht ihr aus der Thalmorischen Botschaft durch eine Höhle, in der ihr auf einen Troll stoßt. Neben ihm liegt ein toter Dunkelelf.

 

Waldelfenblut: Lügnerzufluch südwestlich von Drachenbrügge

Die ist eine Banditenhöhle, in der selbige von Falmern überfallen wurden. Hier findet ihr neben toten Waldelfen auch Falmer, Orks und Dunkelelfen.

 

Hochelfenblut: Thalmorische Botschaft (nordwestlich von Einsamkeit)

Hier gelangt ihr auch im Zuge der Hauptquest hin und könnt von einem der toten Thalmor das Blut bekommen.

 

Bringt die fünf Blutproben zu Septimus und folgt ihm in den Würfel. Nachdem er zu Staub zerfallen ist, nehmt das Oghma Infinium an euch. Im Ausgang des Würfels erscheint wieder der Elendsschlund und Hermaeus Moras Stimme. Die Quest ist damit abgeschlossen.

 

Belohnung

Buch - Oghma Infinium - Steigert einen bestimmten Bereich eurer Fähigkeiten permanent

Wirkung: Sobald ihr das Buch im Inventar öffnet, könnt ihr euch für folgende Optionen entscheiden:

A) Nicht lesen

Das Buch bleibt erhalten und kann später verwendet werden

 

B) Der Weg der Macht

+5 Einhändig, Zweihändig, Bogenschießen, Schwere Rüstung, Blocken, Schmieden

 

C) Der Weg des Schattens

+5 Taschendiebstahl, Schlösserknacken, Schleichen, Redekunst, Leiche Rüstung, Alchemie

 

B) Der Weg der Magie

+5 Beschwörung, Illusion, Veränderung, Verzauberung, Wiederherstellung, Zerstörung



Malacath

Start: Largashbur, südwestlich von Rifton nahe der Berge - sprecht mit Atub

 

Mitbringen: 1x Trollfett und 1x Daedraherz

 

Quest: Der Verfluchte Stamm

 

Atub wird euch in der Feste begrüßen und sogleich von den Problemen des Orkstammes erzählen. Ihr sollt ihr das Trollfett und ein Daedraherz bringen, um mit ihr zusammen Malacath zu rufen.

 

Malacath verlangt die Keule des Anführers der Riesen. Häuptling Yamarz ist von der ganzen Sache zwar überhaupt nicht begeistert, packt die Sache aber an und ihr müsst ihn beschützen. Reist mit ihm zur Fahlsteinhöhle nordöstlich von Rifton und beschützt ihn drinnen gegen Riesen und Bären.

 

In der zweiten Ebene, dem Riesenhein, wird euch Yamarz anbieten euch zu bezahlen, wenn ihr für ihn den Riesen tötet. Egal ob ihr es macht oder nicht. Er wird euch nach dem Ableben des Riesen angreifen und ihr müsst ihn töten. Bringt anschließend den Hammer zurück zu Atub im Lager. Legt nach dem Gespräch zwischen Malacath und Atub den Hammer auf den Schrein und ihr erhaltet eure Belohnung.

 

Belohnung:

Zweihandhammer - Volendrung (28 / 26 / 1843)

Absorbiert 50 Punkte Ausdauer.





Mehrunes Dagon

Start: Dämmerstern - besucht das Museum in Silus Vesuius Haus


(erst ab Stufe 20 - ein Kurier wird euch eine Nachricht mit der Museumseröffnung in Dämmerstern vorbeibringen)


 


Quest: Bruchstücke der Vergangenheit


 


Reist nach Dämmerstern und redet mit Silus vor seinem Haus. Er hat eine Aufgabe für euch, wird euch für weiteres nach Drinnen beordern. Der Auftrag ist es, die drei Bruchstücke von Mehrunes Klinge zu besorgen. Ihr erhaltet seine Aufzeichnungen und erhaltet entsprechend drei Zielmarkierungen auf der Weltkarte.


 


Den Knauf findet ihr im Totenkrähenfelsen westlich von Markarth. Die Bruchstücke der Klinge findet ihr in der Festung Bruchzahn westlich von Falkenring. Das Heft von Mehrunes Klinge könnt ihr in Morthal findet.


 


Die ersten beiden Teile müssen erkämpft werden und den dritten Teil, das Heft, könnt ihr von Jorgen abschwatzen. Entweder überredet ihn, bestecht ihn oder schleicht euch einfach in sein Haus und knackt das Schloss der Truhe.


 


Habt ihr alle Teile, geht es zurück zu Silus in Dämmerstern. Als Belohnung erhaltet ihr von ihm 3600 Gold für die Beschaffung aller drei Teile. Jetzt folgt der interessantere Teil der Quest. Trefft Silus dafür bei Schrein von Mehrunes Dagon im Südwesten. Bei Silus wird die Anrufung von Mehrunes Dagon nicht funktionieren, aktiviert selbst den Schrein und Mehrunes Dagon wird euch befehlen Silus zu töten um sein Champion zu werden.


 


Ihr habt die Wahl Silus leben zu lassen (ihr erhaltet von ihm 500 Gold) oder zu töten (ihr erhaltet Mehrunes Klinge).


 


So oder so, Fürst Dagon wird euch zwei Dremora auf den Hals hetzen um euch, je nach Wahl, zu töten oder eben einer letzten Prüfung zu unterziehen. (Von den Dremora erhaltet ihr die Schlüssel zu Mehrunes Dagons Schrein um auf zwei weitere Dremora und diverse Schätze zu stoßen)


 


Belohnung:


Dolch - Mehrunes Klinge (30 / 3 / 860)


Treffer können das Ziel mit geringer Wahrscheinlichkeit töten.






Mephala

Start: Redet in Weißlauf in der Beflaggten Mähre mit der Inhaberin. Fragt sie nach Neuigkeiten und Tratsch, bis sie euch von den seltsamen Kindern des Jarls erzählt. Geht anschließend zum Jarl von Weißlauf und befragt ihn zu diesem Thema.

 

Quest: Die Flüstertür

 

Nach dem Gespräch mit dem Jarl, müsst ihr Nelkir aufsuchen und mit ihm reden. Er wird euch zu einer Tür in den Keller schicken, um dort dem Flüstern einer Dame zu lauschen. Diese entpuppt sich als die Daedrafürstin Mephala.

 

Sie will von euch, dass ihr die Tür für sie öffnet. Redet dafür erneut mit Nelkir, um zu erfahren wie ihr die Tür öffnet könnt. Einen Schlüssel besitzen also nur der Hofmagier Farengar und der Jarl selbst. Ihr könnt Farengar heimlich töten oder den Schlüssel von ihm oder den Jarl per Taschendiebstahl entwenden.

 

Öffnet die Tür mit dem Schlüssel und lest das Buch mit der Warnung auf dem Tisch. Nehmt anschließend die Ebenerzklinge an euch und Mephala wird erneut zu euch sprechen.

 

Belohnung:

Zweihandschwert - Ebenerzklinge (34 / 10 / 2000)

Absorbiert die Lebensessenz deiner Feinde. Wird durch das Blut der Täuschung verstärkt.

 

Hinweis: Verfügt über die Verzauberung Gesundheit absorbieren / 10 Lebenspunkte

Diese Verzauberung ist unbegrenzt aktiv und somit nicht mit Verwendungsdauer begrenzt. Der Effekt Gesundheit absorbieren, lässt sich bis zu 30 Lebenspunkte steigern, wenn ihr befreundete Personen tötet. (zum Beispiel Gefährten (keine Söldner) und NPCs für die man Quests erledigt hat). Es gibt leider kein optisches Feedback, wann die Waffe verstärkt wird. Allerdings wird euch Mephala anflüstern, sobald die Waffe das Maximum ihrer Wirksamkeit erreicht hat.



Meridia

 Start: Statue von Meridia - westlich von Einsamkeit in den Bergen

 

Quest: Im Morgengrauen

 

Sobald ihr Meridias Statue in den Bergen besucht, wird sie direkt loslegen und euch eure erste Aufgabe geben. Ihr sollte Meridias Stern finden. Diesen findet ihr westlich von Weißlauf in der Dickbauchgrotte. Folgt dem Weg bis zu den Ruinen in der Grotte und ihr findet Meridias Stern in der markierten Kiste.

 

Kehrt zu Meridias Schrein zurück und legt den Stern auf den Sockel. Meridia wird euch „in den Himmel holen“ um euch weitere Anweisungen zu geben. Ihr erhaltet weitere Anweisungen um einen Nekromanten namens Malkoran zu töten und das Artefakt den Dämmerbrecher wieder zurückzuholen.

 

Das ganze wird sich im Tempel von Kilkreath abspielen und dieser befindet sich glücklicherweise direkt unter euch. Springt runter zum Eingang und betretet den Tempel. Es liegen überall verweste Leichen rum und für euch heißt es erstmal ohne Gegnerkontakt weiterlaufen bis zu einem Sockel, auf dem ein Lichtstrahl endet. Aktiviert ihn um einen Kristall zum Vorschein zu bringen und den Strahl umzuleiten.

 

Im nächsten Raum trefft ihr auf Korrumpierte Schatten und einen weiteren Sockel. Durch diesen werden gleich zwei Türen geöffnet. Einmal die Tür oben gerade aus und zweitens die Tür zu eurer Rechten. Geht durch die auf der rechten Seite, da ihr oben in einer Sackgasse landet.

 

Kämpft euch nach dem gleichen Prinzip durch die Galerie und Ruinen, bis hin zu den Katakomben. Dort werdet ihr am Ende auch fündig und stoßt auf Malkoran in Begleitung von vier Korrumpierten Schatten. Achtet im Kampf darauf, dass wenn ihr Malkoran tötet, sein Schatten aufersteht und euch ebenfalls angreift. Nehmt zum Abschluss den Dämmerbrechter vom Sockel und die Quest ist beendet. Ihr werdet automatisch nach draußen teleportiert.

 

Belohnung: Einhandschwert - Dämmerbrecher (13 / 10 / 740)

Steckt Ziele für 10 Schadenspunkte in Brand und verursacht bei daraus resultierendem Tod eines Untoten eine Feuerexplosion, die umstehende Untote vertreibt oder tötet.





Molag Bal

Start: Markarth - vor dem verlassenen Haus - Redet mit Vigilant Tyranus

 

Quest: Das Haus des Schreckens

 

Vigilant wird zusammen mit euch das Haus durchsuchen und früher oder später, wird der Daedrafürst Molag Bal euch beiden gegeneinander aufhetzen. Tötet Vigilant folgt den Gängen bis zum Schrein von Molag Bal. Sobald ihr hier nach der Waffe greift, werdet ihr gefangen.

 

Der Daedrafürst hat allerdings besseres mit euch vor. Er schickt euch aus, um einen Priester von Boethiah zu finden und hierher zu bringen. Reist nach Nordwesten zur Tiefenwaldschanze und sucht dort nach Logrolf, der von den Abgeschworenen festgehalten wird. Befreit ihn und reist anschließend zurück zum verlassenen Haus in Markarth.

 

Folgt Logrolf nach unten bis zum Schrein und er wird dort gefangen. Molag Bal wird euch seinen Streitkolben geben, mit dem ihr Logrolf erschlagen sollt. Macht die Prozedur mit, bis Logrolf seine Seele an Molag Bal verspricht und ihr den Streitkolben mit seiner wahren Macht erhaltet.

 

Belohnung:

Einhandwaffe - Streitkolben von Molag Bal (43 / 18 / 1257)

Verursacht 37 Punkte Ausdauerschaden. Verursacht 37 Punkte Magickaschaden. Stribt das Ziel innerhalb von 3 Sekunden, füllt es einen Seelenstein.





Namira

Start: Redet mit Bruder Verulus in der Festung Unterstein beim Eingang zur Halle der Toten in Markarth. Nehmt euch dem Problem an und schaut für ihn drinnen nach was da vor sich geht.

 

Quest: Der Geschmack des Todes

 

Ihr trefft in der Halle der Toten auf Eola. Sie hält euch für einen Leichenfresser und will sich mit euch bei der Windklippenhöhle treffen, um selbige von den Draugr zu befreien. Redet noch mit Verulus bevor ihr aufbrecht, um ein Amulett von Arkay von ihm geschenkt zu bekommen. (+10 Gesundheit)

 

Ob ihr Eola mitnehmt oder nicht ist egal. Erledigt alle Draugr in der Höhle und redet mit Eola im letzten Raum. Solltet ihr sie nicht mitgenommen haben, wartet einfach 1 Stunde und sie steht vor euch. Sie schickt euch los um Bruder Verulus aus Markarth zum Schrein zu bringen, damit er die erste Mahlzeit für die Gruppe wird.

 

Er wird in einer Art Trance zum Altar laufen und sich dort hinlegen. Tötet ihn und esst danach von ihm um Namiras Ring zu erhalten.

 

Belohnung:

Namiras Ring (0 / 0.3 / 870)

Ausdauer wird um 50 Punkte erhöht. Das Leichenzehren steigert deine Gesundheit und deren Regeneration.





Peryite

Start: Schrein des Peryite (westlich von Karthwasten)

 

Mitbringen (können auch gestohlene Sachen sein):

1x makellosen Rubin

1x Silberbarren

1x Todesglockenblume

1x Vampierstaub

 

Quest: Das einzige Heilmittel

 

Den ersten Schritt habt ihr schon erledigt, wenn ihr die oben genannten Sachen bereits besorgt habt. Todesglockenblume und Vampierstaub bekommt ihr auf euren Erkundungstouren oder kauft sie bei einem Alchemisten eures Vertrauens.

Silberbarren gibt es beim Schmied und den makellosen Rubin solltet ihr hoffentlich schon irgendwo mal gefunden haben. Ich kenne normalen Fundort dafür. Ansonsten kann ich Bergbau sehr empfehlen. Sucht euch einen Dungeon mit vielen Erzvorkommen (Siehe Dungeonguide) und hofft, dass ihr dort beim Abbauen einen findet.

 

Peryite wird euch dann ausschicken um Orchendor zu töten. Der Dungeon ist nur unweit weiter westlich und sollte auch ohne große Erklärung machbar sein. Orchendor selbst und die meisten Befallenen greifen mit Magie an. Unterwegs trefft ihr immer wieder auf Abwehranlagen der Zwerge. (siehe Dungeonguide)

 

Ihr findet ihm Orchendor dann im Bthardamz - Acranex. Der Kampf findet allein gegen ihn statt und sollte sich somit recht einfach gestalten. Kehrt danach zu Peryite zurück um eure Belohung in Empfang zu nehmen.

 

Belohnung:

Schwerer Schild / Zauberbrecher (51 / 12 / 277)

Erschafft beim Blocken einen Schutzzauber, der Zauber bis zu 50 Punkten absorbiert.





Sanguine

Start: Weißlauf - Die Beflaggte Mähre (redet mit Sam Guevenne und nehmt am Wettsaufen teil)

 

Quest: Eine denkwürdige Nacht

 

Ihr wacht in der Kapelle total verkatert auf und könnt euch wahrlich an nichts erinnern. Die Priesterin macht euch zur Sau und lässt euch erst gehen, wenn ihr das ganze Zeug am Boden aufgehoben habt. Schnappt euch alles, was am Boden liegt und vom Questmarker gezeigt wird und redet erneut mit der Priesterin. Sobald ihr draußen seid, geht es also auf die Suche nach Sam.

 

In Weißlauf könnt ihr mit Ysolda reden. Sie wird euch mehr zu eurer durchzechten Nacht und eurer Verlobten sagen können. Jedenfalls müsst ihr noch den Ring bezahlen oder ihn zurückholen bevor sie euch mehr erzählt. Zahl demnach das Geld, überredet sie erfolgreich oder reist in den weiten Osten um bei einer Hexe den Ring wieder zurück zu holen.

 

Ysolda wird euch dann von Morvunskar erzählen, wo die Feier stattfinden sollte. Reist dort hin und prügelt euch euren Weg durch diverse Beschwörer bis zum Thronraum. Hier taucht ein Portal auf, durch welches ihr dann in Sanguines Welt landet. Er wird sich euch entsprechend offenbaren und bedanken für die spaßige Nacht die ihr ihm beschert habt.

 

Belohnung: Zauberstab - Sanguines Rose (0 / 10 / 2087)

Beschwört für 60 Sekunden einen Dremora.




Eingesendet von 4P-Tipps-Team



Dieser Spieletipp wurde noch nicht bewertet


War dieser Spieletipp hilfreich?

 

Bitte meldet uns Urheberrechtsverletzungen, falsche oder anderweitig unpassende Beiträge unter Angabe des betreffenden Spiels per E-Mail an hinweis@4players.de. Dort könnt ihr auch gerne Fragen zu Einsendungen, Kritik, Wünsche, Lob und Anregungen zum 4P-Spieletipps-Channel loswerden.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am


3D-Rollenspiel
Entwickler: Bethesda Softworks
Release:
11.11.2011
11.11.2011
11.11.2011
28.10.2016
10.11.2016
28.10.2016
Spielinfo Bilder Videos

The Elder Scrolls 5: Skyrim
Ab 12.99€
Jetzt kaufen

Inhaltsverzeichnis